AHHHH HILFE Blut im Kot ???

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

AHHHH HILFE Blut im Kot ???

Beitragvon xJESSYx » 23.08.2006 21:08

Ohhhhhh....hilfe...
Hab ja gestern noch von Yoshi erzählt, dass er eine Stelle unter dem Ohr hat bla bla...

Aber jetzt hab ich eben zufällig gesehen, wie Barney ein Häufchen gemacht hat und seh da doch tatsächlich bisschen Blut kleben... halt nur ein bisschen, aber normal kann das doch wohl kaum sein?
Der Kot war auch bisschen breiig und hellbraun! :shock: :cry:

Die beiden bekommen das gleiche NaFu jetzt seit ca. 1 Woche, davor habe ich ja zu viel gewechselt und rumprobiert...

Kurz zu Barney:

ca. 1 Jahr alt, männlich, kastriert...äh... seit, noch nicht mal 2 Wochen bei mir...

Er verhält sich sonst total normal, stopft gerade das NaFu in sich rein, tobt rum, spielt... alles so wie immer!

Was mach ich denn jetzt ? :cry:


Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 23.08.2006 21:19

Also breiiger Kot, das kann bei Katzen schon mal vorkommen. Das ist erst mal kein Grund zur Panik, solange es sich nicht zum Durchfall auswächst und er dann auch dauernd zum Klo rennt.

Was das Blut betrifft, so hatte ich das auch mal. Und zwar war ich mit meiner Nadja nach der Kastra beim TA, weil sie wirklich ganz heftigen wässrigen Durchfall hatte. Das AB hat dann auch recht schnell angeschlagen, am Abend ging sie dann noch mal aufs Klo und hat ein Häufchen gemacht - zusammen mit einem Blutpfropf. :shock: Ich habe natürlich sofort voller Panik meinen TA angerufen, aber der hat mich beruhigt und gemeint, dass kommt bei Katzen gar nicht so selten vor. Der After ist wohl recht empfindlich und da reißt schnell mal ein Blutgefäß, wenn sie zu sehr pressen.

Also erst einmal Ruhe bewahren und die Sache beobachten. Zumal der Kleine ja ansonsten topfit ist.
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 23.08.2006 21:27

Ok...ja sorry... ich bin ja immer noch so ängstlich und wenn dann sowas ist, dann :shock:
Tut mir leid!!! Bin immer noch soooo unsicher was die beiden angeht!

Ja also sonst sind die beiden total fit und halten mich auf Trapp... und es war wirklich nur Tröpfchen, naja wollte halt mal nachfragen!
Ich werd am ruhig bleiben üben :wink:

Sorry und Danke!

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 23.08.2006 21:29

Hey, Du brauchst Du Dich doch nicht zu entschuldigen :!: :D

Jeder von uns kennt das mit der Panik! Es sind doch unsere Babies... Und besser mal nachgefragt, dazu ist der Cattalk ja schließlich doch auch da, oder?
Man kann im Leben auf vieles verzichten,

aber nicht auf Katzen und Literatur!



Bild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 24.08.2006 07:50

Guten Morgen,

jetzt habe ich bemerkt, dass Yoshi ganz dünnen Kot hat, nicht ganz flüssig, aber sehr hell und dünn... Hab mir nichts dabei gedacht, erst mal ganz ruhig bleiben! :(

Aber nachdem Yoshi auf dem Klo war, kam er neben mein Bett und hat gekotzt... Haare waren nicht dabei, es war gelblich, aber nicht richtig schleim, sondern ganz flüssig...
Einer von beiden hat schon mal gekotzt, da war ich aber nicht dabei und kan nicht sagen wer, da war die ganze Kotze aber voll mit Fressen, also richtig das zerkaute Katzenfutter... das war aber ganz am Anfang ( naja, vor 2 wochen ) und kam nicht mehr vor....

Beide verhalten sich immer noch ganz normal, wobei Yoshi heute Morgen bisschen ruhiger ist...


Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 24.08.2006 08:00

Ja, ich wollte aber erst am Samstag gehen...wenn nichts mehr vorfällt...hm hm...

Wie teuer ist sowas, die beiden durchzuchecken ? Oder kommt es drauf an, was sie alls durchführen ???

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 24.08.2006 08:20

hast du denn am samstag einen Termin?

Vielleicht kannst du den ja einfach vorziehen, dann musst du nicht zweimal
Liebe Grüsse Bild
Jasmin
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 24.08.2006 08:26

Ach so, ja das ist ok !

Nein, habe keine Termin... Ich hab im Tierheim ein Termin zur 2. Impfung!
Ich wollte am Samstag aber zu einem TA in meiner nähe fahren.
Ist doch ok oder ? Oder sollte ich lieber zum TA ins Tierheim, wo ich die beiden her habe ?
Ich schaffe es nicht vorher... ist so blöd mit den Öffnungszeiten!
Am Samstag könnte ich in Ruhe hinfahren und die beiden bis dahin noch mal beobachten. Natürlich nur, wenn heute oder morgen nichts dramatisches mehr vorfällt...

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 24.08.2006 08:27

nein du kannst einen Tierarzt nehmen den du willst, es haben aber nicht alle Samsatg auf und du solltest einen Termin vorher machen.
Liebe Grüsse Bild

Jasmin

BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 24.08.2006 08:39

Auch zur 2. Impfung ? Weil sie da schon die erste gemacht haben ?
Hab da gerade mal angerufen, die haben am Samstag auf... jetzt muss ich noch mal bis 10 Uhr warten und dann versuchen noch einen Termin zu bekommen...

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 24.08.2006 08:43

Die zweite Impfung kann eigentlich auch jeder machen.

Allerdings sollten sie irgendeinen Infekt oder was haben sollte gar nicht geimpft werden.
Beobachte die zwei heut einfach mal und wenn sich was verschlechtert ab zum arzt
Liebe Grüsse Bild

Jasmin

BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 24.08.2006 11:31

Hab gerade beim TA angerufen, da wo ich eigentlich hin wollte, die meinte dann zu mir, ich kann gerne vorbei kommen, aber ich sollte doch lieber ins Tierheim fahren, weil die wohl die ersten 4 Wochen die Arztkosten übernehmen! :shock: Das wusste ich nicht... sonst hat sie irgendwie nichts weiter zu den Symptomen gesagt...naja um 12 Uhr ruf ich im TH an und versuch für Samstag einen Termin zu bekommen... wenn die wirklich die Kosten übernehmen, dann kann es ja nicht schaden, sie noch mal durchchecken zu lassen...

Hoffentlich ist die nicht so fies da im TH, so wie die ganzen Mitarbeiter! :roll:
Ich kann doch da jetzt auch nichts für, dass irgendwas mit den Beiden los ist... :cry: :cry: :cry:

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 24.08.2006 11:40

Na da würde ich auch ins Tierheim gehen :)
Liebe Grüsse Bild

Jasmin

BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 24.08.2006 13:07

Hmmm... also das Tierheim übernimmt die Kosten nicht! Nur wenn das im Vertrag schon festgehalten wäre, dass die beiden eine Krankheit hatten, die noch mal ausbrechen könnte... aber da das nicht der Fall war, ist nur die 2.Impfung kostenfrei, naja immer hin...

Also fahre ich doch zu meinem TA in der Nähe, dann ist die Fahrt auch weniger Stress, als wenn ich ganz durch Hamburg fahren muss...
Und die hat mich noch mal bisschen beruhigt... also wenn Yoshi nicht öfters am Tag erbricht, dann kann ich locker bis Samstag abwarten... :roll:
oh man :cry:

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 26.08.2006 19:39

Also die beiden sind wohl gegen das Futter allergisch... :roll:
Jetzt habe ich spezial Futter bekommen von Royal Canin, so ein leicht verträgliches Diät Futter... und mich dann Montag noch mal melden...hm
aber wie stell ich denn jetzt auf neues Futter um? Wenn ich das ale nicht merh verwenden soll...und jetzt nur TroFu für die beiden!!! :evil: :cry:
Barney & Yoshi Bild
BildBildBild



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste