Streuner erkrankt

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Nero
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 27.08.2013 18:33
Geschlecht: männlich

Streuner erkrankt

Beitragvon Nero » 27.08.2013 18:46

Hallo liebe Katzenfreunde,

ich bin neu hier und hoffe, ich habe den passenden Bereich erwischt.

Nun zu meiner Frage:
In der Nähe unseres Hauses hält sich ein streunender Kater auf. Dieser ist sehr zutraulich und wir freuen uns immer, wenn er mal vorbei schaut.
Vor kurzem aber war er morgens mit einem blutenden Maul da. Dieses verheilte aber zum Glück sehr schnell. Nur niest er seid dem ab und an mal, hat ein wenig gelblichen Ausfluss aus der Nase und seine Augen scheinen zu tränen. Gestern war ein Auge scheinbar etwas entzündet und geschlossen. Heute ist das Auge wieder normal, nur ist er scheinbar appetitlos, da er kleine Leckerchen, die er sonst nahm, nicht zu sich nimmt.

Was kann ich nun tun?
Eventuell den hiesigen Tierschutz anrufen? Ich habe nur ehrlich gesagt Angst, dass sie den Kater eventuell einschläfern. Ich möchte ungern das Todesurteil für den Kater unterschreiben, möchte ihn aber auch nicht leiden lassen und ihn helfen wo ich kann. Ich hoffe, ihr versteht meine Lage.

Danke.


Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1749
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon IschliebäKatzen » 27.08.2013 20:23

Vielleicht hast Du die Möglichkeit ihn einzufangen und zu einem Tierarzt zu bringen. Das wäre eine Option. Ansonsten ruf den Tierschutz an. So schnell schläfern die keinen ein und wenn sie ihn einschläfern lassen sollten, dann bestimmt nur um ihm Qualen zu ersparen, denn das sich ein Tier quält möchte niemand. Vielleicht ist er ja auch irgendwo entlaufen, wenn er zutraulich ist. Du würdest auf jeden Fall ein gutes Werk tun.
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Bild
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17517
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon SONJA » 27.08.2013 21:05

Hallo Nero,

erstmal Herzlich Willkommen in cattalk :D

Ich finde es ganz toll, dass Du dir Gedanken um den Kater machst. Hast Du selber auch Katzen?

Zu Deiner Frage:
kannst Du den Kater streicheln? Wenn ja, ab in eine Transportbox und zum nächsten Tierarzt.
Vorher telefonisch klären, ob er eine erste Behandlung umsonst macht, wenn Du die Kosten nicht übernehmen möchtest / kannst.

Ansonsten: unbedingt den örtlichen Tierschutz aktivieren. Dort werden Katzen nicht "einfach mal so" eingeschläfert, da brauchst Du
dir keine Sorgen zu machen. Höchste Prio hat jetzt ja, dass dem Kater geholfen wird.
Du kannst ja auch in Kontakt mit dem Tierschutz-Verein bleiben, dann bist Du immer auf dem Laufenden.

liebe Grüße,
Sonja
...

Nero
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 27.08.2013 18:33
Geschlecht: männlich

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon Nero » 27.08.2013 22:20

Danke euch beiden für die schnellen Antworten.

Streicheln lassen tut er sich. Und ja, wir haben selbst eine Katze. Ich bin sehr tierlieb, weswegen ich auch nicht wegsehen kann, wenn es Tieren nicht gut geht.

Ich hatte mich mit der netten Dame vom Tierschutz in Verbindung gesetzt. Eine andere Dame hatte auch schon wegen dem Kater angerufen.
Heute Abend waren Sie auch schon da, nur leider war der Kater nicht da.
Der anderen Dame haben sie dann eine Transportbox mit Decke da gelassen.

Ich hoffe nun, dass unserem kleinen streunenden Freund schnell geholfen werden kann und er wieder ganz fit wird.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon Hollyleaf » 27.08.2013 23:04

Herzlich Willkommen :s2445:
Ich finde es auch schön, dass du dich so lieb um den Kater kümmerst.
Ich drücke die Daumen, dass er bald eingefangen, untersucht und behandelt werden kann :s1958:


Nero
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 27.08.2013 18:33
Geschlecht: männlich

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon Nero » 28.08.2013 22:39

So, der Kater ist nun beim Tierarzt und wird versorgt.

In zwei bis drei Tagen kann ich mich wieder nach ihm erkundigen. Wir hoffen nun alle ganz stark, dass er sich schnell erholt und bald wieder bei uns ist.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon Hollyleaf » 28.08.2013 22:42

Das hoffe ich auch :s1958:
Danke für deinen Einsatz! Das ist heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich.

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17517
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon SONJA » 28.08.2013 22:42

Hey, toll - das sind ja gute Nachrichten. :love:
Ich bin gespannt, was der Tierarzt sagen wird...


lg
sonja
...

Nero
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 27.08.2013 18:33
Geschlecht: männlich

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon Nero » 29.08.2013 19:09

So, eben die Nachricht bekommen, dass er über den Berg ist und auch nicht mehr beim Tierarzt ist. Die Dame vom Tierschutz kümmert sich nun um ihn und nun ist es dann nur noch eine Frage der Zeit, bis er wieder bei uns ist.

Danke nochmal an alle hier.

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16909
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon hildchen » 29.08.2013 19:12

Wie schön - das freut mich!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1749
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Streuner erkrankt

Beitragvon IschliebäKatzen » 29.08.2013 22:16

Wir danken Dir, dass Du Dich um den Kater bemüht hast. Das ist echt lieb von Dir gewesen.
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Bild
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste