Kahle Stelle am Hinterlauf

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 22.08.2006 17:41

Der Kandidat hat 100 Punkte!!! :lol: :lol:

Das ich 1000mg verfütter,hatte ich weiter oben aber erwähnt. :wink:

Aber Spaß bei Seite,jetzt ist es richtig! 250-500 mg pro Tag und pro Katze! :wink:
Gruß,
Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches

BildBildBildBild
Fotos und Videos meiner Katzen
Bild


TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 22.08.2006 17:43

Na endlich...*schwitz* :wink:

Benutzeravatar
Coschele
Experte
Experte
Beiträge: 389
Registriert: 03.08.2006 14:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Coschele » 22.08.2006 17:48

Bienchen hat geschrieben:Allerdings sieht es für mich auf dem Foto so aus, als hätte er am Bauch auch weniger Haare als sonst?


Ne die Haare am Bauch sind weiß und im Gegensatz zu den anderen ganz flauschig. Aber normal viele.

Ich hab noch mal ne Frage zu diesem Taurin. Wie lange hält sich das so? Nicht das ich zuviel bestelle und das läuft nach 3 Monaten ab.

Ist die Dosierung bei jung und alt gleich?

Bei jeder Mahlzeit etwas geben oder lieber alles auf einmal?

LG Coschele

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 22.08.2006 17:59

Coschele hat geschrieben:
Bienchen hat geschrieben:Allerdings sieht es für mich auf dem Foto so aus, als hätte er am Bauch auch weniger Haare als sonst?


Ne die Haare am Bauch sind weiß und im Gegensatz zu den anderen ganz flauschig. Aber normal viele.

Ich hab noch mal ne Frage zu diesem Taurin. Wie lange hält sich das so? Nicht das ich zuviel bestelle und das läuft nach 3 Monaten ab.

Ist die Dosierung bei jung und alt gleich?

Bei jeder Mahlzeit etwas geben oder lieber alles auf einmal?

LG Coschele


Taurin hält sich schon lang,aber es sollte Dunkel und kühl (nicht im Kühlschrank) gelagert werden.

Ich verfütter in 100 Tagen 100gr. bei vier Katzen,da musst Du mal ein bissel rechnen,je nachdem wie viel Katzen Du hast und wieviel Taurin Du füttern möchtest ( max.500mg pro Katze am Tag). :wink:

Ich verfütter an meinen Katzen einmal am Tag pro Katze 250 mg. und mal schauen was so passiert,wenn ich keine Veränderung nach einer gewissen Zeit feststellen kann,werde ich die gleiche Menge dann zweimal am Tag füttern.

Ich glaube schon das man Taurin im jeden Alter dazu füttern kann.
Gruß,

Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches



BildBildBildBild

Fotos und Videos meiner Katzen

Bild

Benutzeravatar
Coschele
Experte
Experte
Beiträge: 389
Registriert: 03.08.2006 14:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Kahle Stelle am Hinterlauf

Beitragvon Coschele » 22.08.2006 19:38

scaramouche hat geschrieben:Hallo Coschele,
die meisten Pilze erzeugen kreisrunden Haarausfall und leuchten lila / violett, wenn man sie unter einer Schwarzlichtlampe anschaut.


Für die Disco ist er wohl noch zu klein :wink: aber ich glaub mein Bruder hat so ne Lampe. Danke für den Tipp.
Dann hoff ich mal, daß es nicht violett aussieht.


Benutzeravatar
Coschele
Experte
Experte
Beiträge: 389
Registriert: 03.08.2006 14:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Coschele » 14.09.2006 13:11

Hi ich wollt euch nur kurz erzählen, wie es mit den Kahlen Stellen weiter ging.

Nach dem ich keinen Flohbefall feststellen konnte und auch keinen Pilz, hab ich mich entschlossen doch noch mal zum TA zu fahren. Hab noch gewartet bis mein Freund sich freinehmen konnt um bei Charlie zu bleiben und dann ging es ab zum TA.

Diagnose: Keine Flöhe, kein Pilz. So ein Glück. Die Wunden schienen schon alt zu sein, denn sie waren teilweise vernarbt. Hat er sie sich aus irgendeinem Grund wieder Kahl gerupft. Es gab dann ne Spritze (Antibotika) und eine Salbe (Antibakteriell) die wir ihm 5 x am Tag auftragen sollten.

Inzwischen sind die Stellen komplett verheilt und wir können wieder beruhigt in der Sonne liegen! :D



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste