katze hat was am auge

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

katze hat was am auge

Beitragvon honichbrot » 06.07.2006 15:38

Bild

weiss von euch jemand was das sein kann?

lg anna


Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 06.07.2006 17:22

sieht entweder aus wie ein wassertropfen was es wohl eher nicht ist oder wie eine angeschnittene hornhaut. wie wenn man die augen gelasert kriegt. vielleicht hat sie sich am gras geschnitten?
ich würds dem ta zeigen
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 06.07.2006 18:37

ich würde es auch dem TA zeigen.
Jessi + Faye
----------------------------

Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 06.07.2006 20:30

hallo!
danke für die antworten erst mal..
hab da zuwenig dazu geschrieben weil ich schon wieder im prüfungsstress bin.. also die katze gehört einem klassenkollegen von mir und er hat mich gefragt ob ich wüsste was das sein könnte..da dacht ich, ich frag euch mal.. er meinte es fängt bei dem zweiten auge mittlerweile auch, seine katze ist bereits 15 jahre alt.. ich hab ihm auch gesagt er soll mal lieber zum tierarzt gehn, ich denke er wird das demnächst bestimmt tun.. hört sich ja schlimm an, dass das zur erblindung führen kann.. ich hau ihn morgen nach der mündl prüfung mal sofort darauf an..

lg anna

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 08.07.2006 19:36

sohab jetz meine mündliche hinter mir ^^ hab in englisch ne 2 und kunstgeschichte ne 1 bekommen.. falls es jemanden interessiert.. mein klassenkamerad meinte noch seine katze hätte mal erbrochen etc.. hm ich hoffe er geht bald mit seiner mietz zum tierarzt

lg anna


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 08.07.2006 19:43

Sag ihm : Bitte sofort!

Die Netzhaut kann unwiederbringlich zerstört werden, wenn man nicht sofort zum TA geht.

Und wenn mehrere Häutchen tief verletzt sind, zersetzt sich die Hornhaut völlig.. Ende vom Lied: Auge raus..

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 10.07.2006 19:00

so er war nun endlich beim tierarzt und nun die nüchterne diagnose:

zitat mein kumpel:
"Der Arzt sagt das wäre einfach zuviel Tränenflüssigkeit und es wäre kein Loch sondern eine optische Täuschung.....ICh bin aber der festen Überzeugung DASS es ein Loch ist"

nun denn.. ich finde auch, dass es eher aussieht wie ein loch.. ich denk wenns klappt gehn wir nochmal zusammen nach heilbronn da gibt es nen spezialisten für augenfälle soweit ich richtig informiert bin..

lg anna

Phoebe
Junior
Junior
Beiträge: 21
Registriert: 19.06.2006 13:52
Wohnort: Elmshorn bei Hamburg

Beitragvon Phoebe » 11.07.2006 16:37

Ich kann auch nur sagen SOFORT einen weiteren Arzt zu Rate ziehen und wie hier schon geschrieben wurde am besten einen der spezialisiert ist auf dem Gebiet.

Das sieht alles andere als gut aus und ein Loch bzw. ein Riß ist für mich schon auf dem Foto deutlich sichtbar. Ich würde Deinem Bekannten auch dringendst empfehlen da keine Zeit zu verlieren und zu handeln.



LG
Sandra

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 11.07.2006 18:54

mhm habs meinem kumpel bereits gesagt, dass es besser ist schnellstmöglich zum arzt zu gehn.. ich hoffe er befolgt meinen und euren rat .. :( :?

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 11.07.2006 21:51

hoffen wir das er es auch macht :wink:
mal daumen und pfoten drückt fürs Felli :jump:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 25.07.2006 13:33

so ihr lieben.. erinnert ihr euch noch an den fall mit der verletzung in der hornhaut? das bild ist leider weg.. aber vielleicht wisst ihr noch so ungefähr wie das aussieht.. also er war jetzt beim tierarzt hier sein bericht:

lämmele (01:15 PM) :
Meine Miezi isz grad in der Klinik und wird am Auge operiert...Sie hätte fast ihr Augenlicht verloren :,(

änna (01:16 PM) :
:(((

änna (01:16 PM) :
in hn?

änna (01:16 PM) :
was haben die gesagt

lämmele (01:18 PM) :
Wir waren gestern das erstemal da....Dann hat die Ärztin gesagt das wäre eine Verletzung der Hornhaut und das was jetzt drauf wäre, wäre
wäre Narbengewebe und hat uns Tropfen mitgegeben...Als wir grad zur Tür rau wollten kam der Chefarzt rein und wollte sie sich auch mal ansehen..er sagte dann dass es zwar eine Veletzung des Auges wäre aber dass es schlimmer wäre ! Er sagte dass die Hornhaut komplett durchdrungen wäre an der Stelle und dass die flüssige Schicht dahinter schon teilweiße aus dem Auge durch das Loch entwichen wäre und wenn man nicht sofort handelt würde sie blind werden...

lämmele (01:21 PM) :
..Katzen haben doch ein drittes augenlied..das schwarze,innere. Und wenn die Miezi zwinkert verschlimmert sich das noch weiter. Aus diesem Grund nähen die jetzt das dritte Augenlied als Art Augenklappe soweit hoch dass es die Schadensstelle überdeckt und die somit unter dem augenlied abheilen kann...Und das sieht sicher voll grauselich aus wenn wir sie heute um 16:00 abholen. Wenn meine Eltern gleich auf mich gehört hätten, hätte es mit einer Augensalbe repaiert werden können...doch da sie dem Idioten (dem anderen Tierarzt) mehr geglaubt haben als mir ist es eben so schlimm geworden dass wir ihr jetzt ne Operation antun müssen


ich hoffe der mietz gehts gut wenn sie heut abgeholt wird :( er meinte noch dass die es eine 80%ige chance gibt, dass sie ihr augenlich behält


lg anna



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste