BITTE HELFT MEINEM KATER

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 25.03.2006 16:22

Finde ich auch super das du den Rat mit der Klinik angenommen hast!

Würde mich jetzt auch noch freuen wenn du den anderen
Ratschlag - was den Kellerraum betrifft - dir auch noch zu Herzen nimmst!


Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 25.03.2006 18:32

markus ich hab dir eine private nachricht geschickt. lies die doch mal bitte.
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 27.03.2006 13:24

Huhu!

Gibt es schon Neuigkeiten von der Fellnase????

LG
Schneckenbär

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 27.03.2006 15:57

hallo
und gibt es was neues von dem süssen :?:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
markus_fischer_86
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 24.03.2006 14:14

Beitragvon markus_fischer_86 » 29.03.2006 18:43

bisher wohnt er nicht mehr im Keller.
und am Montag gehts in die Klinik.


Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 03.04.2006 21:43

Hallo Markus,

habe oft an Deinen Kater und Dich denken müssen.

Du warst doch heute in der Klinik. Was hat es denn nun ergeben?? Was fehlt Deinem Kater???

Melde Dich doch mal!!!

Liebe und hoffende Grüße
Schneckenbär

Benutzeravatar
markus_fischer_86
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 24.03.2006 14:14

hi

Beitragvon markus_fischer_86 » 04.04.2006 20:17

Jo.......
wir waren in der Klinik.
aber bisher kein Ergebniss.
Er ist geröngt worden und hat ne Nasenspülung gemacht bekommen.
dabei haben sie nichts festgestellt.
Sein Röntgenbild is vollkommen in Ordnung. Aber sie hat auch keinen Fremdkörper in seiner Nase gefunden. Jedoch jede Menge Sekret, bzw. totes Gewebe und Eiter. Entwerder war das ganze eine böse Entzündung, was ich hoffe, oder er hat irgendwo einen Tumor.
Wenn es ein Tumor ist, dann soll er eingeschläfert werden.
wir müssen noch bis Freitag warten bis die Ergebnisse ( Gewebeuntersuchung, Zelluntersuchung, Bakterienuntersuchung) da sind.
Dann werde ich Gewissheit haben
Wenn ich mich hier nicht mehr melde, dann ist es aus.

Ich hoffe ich darf euch frohe Kunde bringen. Ich bedanke mich trozdem als schon mal für eure Ratschläge.

Auf ein gutes Gelingen.

Max und Markus

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 05.04.2006 08:08

Lieber Markus,

ich wünsche auch viel viel Glück, dass es nicht dazu kommen muss, dass Max über die Regenbogenbrücke gehen muss!!!

Sollte dies aber der Fall sein, kannst Du vielleicht hier auch Trost finden, wenn Du mit der evtl. Trauer nicht klar kommst.

Aber daran wollen wir nicht denken. Alle Daumen sind gedrückt!!!

LG
Schneckenbär

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 05.04.2006 13:08

auch mal alle daumen und pfoten gedrückt hält :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
deldo1
Experte
Experte
Beiträge: 128
Registriert: 23.03.2006 12:29
Wohnort: Delmenhorst

Beitragvon deldo1 » 06.04.2006 13:15

Hallo Markus,

hatte mit meinem Kater (Ben, 16J.) in letzter Zeit viel gesundheitlichen Stress und deswegen habe ich erst jetzt Deine Geschichte lesen können. Ich stimme vielen Postern zu, dass man auch in schlechten Zeiten zu seinem Tier stehen muss - und letztlich tust Du das ja auch! Also am besten die KELLERGESCHICHTE aus Deinem Gedächtnis streichen.

Jetzt kommt es darauf an, alles für Deine Fellnase zu tun, was Du kannst. Er ist nämlich auf DICH angewiesen. Vielleicht solltest Du Dich mal mit dem Gedanken an einen Tierheilpraktiker wagen. Durch meinen Ben habe ich gute Erfahrungen damit gemacht, nachdem die Schulmedizin nicht weitergekommen ist. Klar kostet das auch Geld, aber wie schon hier gepostet: WIR SIND ALLE EIN BISSCHEN BLUNA mit unseren Fellnasen :wink: ! Auf jeden Fall, finde ich, ist das doch eine Überlegung wert oder?
Ben und ich drücken für Euch alle Pfötchen und Daumen, die wir haben und gib bitte sofort Bescheid, was aus den Untersuchungen geworden ist.

Liebe Grüße
Bärbel

Benutzeravatar
markus_fischer_86
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 24.03.2006 14:14

Beitragvon markus_fischer_86 » 06.04.2006 17:11

Ihr seid wirklich alle en bissjen Bluna!
Wie of bekomm ich jetzt noch gesagt das er nicht in den Keller soll. Wegen meiner Mutter war er immer dort. Und meine Mutter ist auch die die immer seine Sauerei wegmacht hat und meine Mutter ist auch die Person die den Tierazt immer bezahlt hat. Meine Mutter trifft hier die Entscheidungen. Und sie wird mit sicherheit keinen Tierheilpraktiker aufsuchen. Soviel Geld haben wir nicht. Das ist unvorstellbar allein die letzte Untersuchung hat uns grade schon 150 EURO gekostet und jetzt kommen weitere 70 dazu für die Untersuchungen.
Dem Kater gehts so dreckig die ganze Zeit. Er is nur am schlafen und kuckt ganz traurig aus der Wäsche. Obwohl ich ihn mehrmals am Tag für ne Halbe stunde oder so zu mir hole.
Seine Nase ist wieder komplett vereitert, trotz Spülung. und gestern hat er ein ca. 15 mm langes stück Totes Gewebe rausgenießt.
So kaputt hat er noch nie ausgesehn.
Ich hoffe das bei dem Test irgend was gutes rauskommt.

Und hört jetzt bitte auf immer wieder die Kellergeschichte aufzurufen. dort ist er seit diesem Thema nicht mehr.

Seid mir nicht bös weil sich das vieleicht böse anhört aber ich hab immoment zu viele Sorgen um ihn.

Markus

PS: Unser erster Persa hieß auch Ben. Er wurde leider nur 3 Jahre alt.

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 06.04.2006 20:21

lieber markus,
wir wollen dir nur helfen. nein, eigentlich wollen wir deiner katze helfen. und wir alle sind der meinung, dass das mit dem keller nicht gut ist.
bitte - und das geht an alle - immer auf den ton achten.
wir haben gottseidank überhaupt keine probleme hier mit dem umgangston. im interesse aller sollten wir schauen dass das auch so bleibt.
nix für ungut

caro
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Asouna
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 555
Registriert: 08.12.2005 13:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Asouna » 06.04.2006 20:55

Auch wir drücken alle Daumen und :pfote:n :!:

Wegen den Geldproblemen, könnt ihr euch vielleicht an die Luna Hilfe wenden. Ich hatte bisher keinen persönlichen Kontakt mit Ihnen, aber durch das Forum weiß ich, dass sie einigen Personen schon sehr weitergeholfen haben. Vielleicht kann ja mal einer der Betroffenen mehr dazu sagen.

Alles alles Gute :!:
Bild Es grüßen Asouna und ihre beiden Tiger:

:katze2: :pfote: Mücke Cleopatra von Quietsch ( 6 ) und
:katze3: :pfote: Benny von Maunz ( 8 )

Benutzeravatar
deldo1
Experte
Experte
Beiträge: 128
Registriert: 23.03.2006 12:29
Wohnort: Delmenhorst

Beitragvon deldo1 » 07.04.2006 09:06

Hallo und guten Morgen Markus,

das "Thema" wird nicht mehr angesprochen (du weißt schon.... :wink: ). Aber das mit Luna ist eine gute Idee. Dort wurde schon vielen Dosis durch Spenden geholfen. Versuch es doch mal. Und vielleicht solltest Du Deiner Mum mal unsere Mails zeigen. Wir alle bibbern wegen Max mit und wollen nur, dass ihm geholfen wird. Das darf doch nicht am Geld scheitern! Ich werde heute noch eine Spende an Luna mit dem Stichwort "Max" überweisen!!!

Wenn alle Foris nur 1,- Euro spenden, kommt schon viel zusammen. Ich hoffe für Max, dass Du die Idee mit Luna aufgreifst und Dich dort meldest.

Liebe Grüße und * :pfote: drück*
Bärbel und Ben

Benutzeravatar
deldo1
Experte
Experte
Beiträge: 128
Registriert: 23.03.2006 12:29
Wohnort: Delmenhorst

Beitragvon deldo1 » 09.04.2006 08:24

kater01 hat geschrieben:Moin,

wer ist am dichtesten dran ?

-> wer sammelt ??

..."wenn jeder nur ein €"... Uns ist auch geholfen worden - jetzt bin ich dran !!!

ich bin dabei !!

Kinners - macht hinne - ich glaube... es eilt !!

Jörg




Moin Jörg,

habt ihr schon mal hier im Forum "gesammelt" und wer hat das gemacht? Also ich glaube ich bin nicht so nah dran, wohne in Delmenhorst bei Bremen.
Aber ich denke auch, dass es eilt!

Grüße
Bärbel



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste