Rutschen mit dem After über den Teppich

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Schelly1982
Junior
Junior
Beiträge: 14
Registriert: 05.01.2006 10:50
Wohnort: Mainz-Bingen

Rutschen mit dem After über den Teppich

Beitragvon Schelly1982 » 05.03.2006 09:07

Hallo!

Mein Kater rutscht seit ein paar Tagen mit dem After über den Teppich. Ich kenne das von Hunden, die dann die Afterdrüse ausgedrückt bekommen müssen. Haben Katzen auch so etwas? Kennt jemand dieses Verhalten und weiß, was es bedeutet? Evtl. hat er Würmer und es juckt?

Werde wohl mal eine Wurmkur machen und wenn das nicht hilft zum TA gehen. Für einen Tipp oder Erfahrungsberichte wäre ich dankbar!!!

Viele Grüße, Schelly


Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 05.03.2006 10:00

Meine Sassy macht das auch ab und an.

Sie kommt dann geradewegs vom Klo und putzt sich damit den Popo ab.
(mein armer Teppich)
manchmal habe ich auch direkt vorm KaKlo so ne "Bremsspur"
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Beitragvon spike » 05.03.2006 11:01

Das kann auch ein Hinweis auf eine Analdrüsen Entzündung sein.
Katzen haben wie Hunde auch Analdrüsen. Normalerweise entleeren sich die Drüsen wenn die Katzen aufs Kloo gehen. Aber wenn diese verstopft sind fahren Hunde u. Katzen "Schlitten". Dann hilft nur eins, beim TA ausdrücken lassen, oder wenn man kann selber machen.

liebe Grüße, Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

Benutzeravatar
jassi
Experte
Experte
Beiträge: 288
Registriert: 24.02.2006 21:36
Wohnort: Schweiz

Beitragvon jassi » 05.03.2006 11:25

Also ich kenne das auch, ab und zu macht das eine von unseren Katzen auch, aber bei uns ist es so, wenn mal was hängen bleibt nach der Toilette, dann stört das natürlich am Hintern und dann wird es halt einfach so am Boden abgeschmiert. Finde ich echt nicht lecker aber eben, leider können sich Katzen nicht den Hintern abwischen wie wir. :lol: :lol:
gruss
jassi

Benutzeravatar
Juli
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 29.09.2005 23:02
Wohnort: Albstadt

Beitragvon Juli » 05.03.2006 14:57

Unsere kleine amy hat das auch dauernd gemacht und sie hatte verstopfte analdüsen. Der Tierarzt hat sie dann ausgedrückt war echt keine schöne sache. Geh lieber mal nachschauen bevor es schlimmer wird. Kann natürlich auch nur das beliebte rutschen nach dem toilettengang sein so spezialisten haben wir hier auch ;-)


LG Juli
Katzen lieben Menschen viel mehr als sie es zugeben wollen,
aber sie besitzen soviel Weisheit,
das sie es für sich behalten.


Nachtgeflüster

Beitragvon Nachtgeflüster » 05.03.2006 15:33

So nebenbei, schöne Stubentiger!
Lucky :herzen2:

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 05.03.2006 15:45

ja bremsspur aufen teppich kenn ich von Jimmy dieser lümmel :roll:
dann nehm ich feuchtes wc papier und mache ihm den po sauber *gfg*
unsere rutschen mit dem po auf dem teppich,da weiß ich nu ist es zeit für
ne wurmkur *und richtig* :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
jassi
Experte
Experte
Beiträge: 288
Registriert: 24.02.2006 21:36
Wohnort: Schweiz

Beitragvon jassi » 05.03.2006 22:06

Hi Juli

Du hast aber ganz schön viele Vierbeiner. Bist wohl eine sehr gute Katzenmutti. :flower2:
gruss

jassi

Benutzeravatar
Juli
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 29.09.2005 23:02
Wohnort: Albstadt

Beitragvon Juli » 05.03.2006 22:18

Hi danke, sie waren alle nicht geplant (lauter Notfälle)aber wir haben viel Platz und sie verstehen sich alle miteinander aber jetzt kommt keine mehr dazu ;-)


LG Juli
Katzen lieben Menschen viel mehr als sie es zugeben wollen,

aber sie besitzen soviel Weisheit,

das sie es für sich behalten.

Benutzeravatar
butterfliege
Senior
Senior
Beiträge: 59
Registriert: 28.02.2006 23:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Beitragvon butterfliege » 06.03.2006 00:10

Hallo!

Ist es wirklich ein Unterschied, ob eine Katze das oft oder "gelegentlich" macht? (Ich frag aus reiner Neugier bzw. Unkenntnis!)
Ich bin, wie ich bin.
Die einen kennen mich,
die anderen können mich.
(K. Adenauer)

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 06.03.2006 10:33

Bei mir macht das wie gesagt nur Sassy,und das wenn was hängen geblieben ist nach dem Kaken.
Meine anderen beiden machen es gar nicht.
Wenn es öfters vorkommt kann das sicherlich andere gründe haben.
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Schelly1982
Junior
Junior
Beiträge: 14
Registriert: 05.01.2006 10:50
Wohnort: Mainz-Bingen

Danke für die vielen Antworten!

Beitragvon Schelly1982 » 09.03.2006 09:08

Ich habe ihn erst 2 mal dabei beobachtet, also denke ich er wischt sich wirklich den Popo ab... :evil:
Es beruhigt mich, dass ihr das Problem kennt!

Viele Grüße

Benutzeravatar
Schelly1982
Junior
Junior
Beiträge: 14
Registriert: 05.01.2006 10:50
Wohnort: Mainz-Bingen

Beitragvon Schelly1982 » 09.03.2006 09:12

PS: Danke, Lucky! (Falls das Lob an meine beiden Tiger ging) Sie sind jetzt leider nicht mehr so klein und süß wie auf dem Foto. Besonders der rote Kater ist mittlerweile ein 4 kg Brocken und noch nicht ausgewachsen...

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 22.04.2006 07:45

Hallo und Guten Morgen,

das die Rot-Weißen/ Creme-Weißen richtige Wuchtbrummen sein sollen,
dass kann ich nur bestätigen.

Denn Sylvester hat 6 Kilo Lebendgewicht !! Und ist jetzt 11 Monate alt!! :?
Er frisst nicht mehr wie Coffee,aber er ist nicht so agil wie Coffee,

Coffee ist den ganzen Tag in Aktion,der kleinste Fussel ist Beschäftigung für Stunden :wink: ,Sylvester muss immer Animiert werden zum spielen,
aber mit der Katzenangel ist das kein Problem,da ist er verrückt nach. :lol:

Das mit den Analdrüsen kenne ich noch von meinen Hunden,meine Eliza
hatte hin und wieder eine Analdrüsen Entzündung,dass war nicht so prickelnd,denn das ist ja auch mit Schmerzen verbunden.
Der TA musste diese Entzündung immer öffnen damit das Eiter ablaufen konnte,ich musste ihr dann immer Salbe in die offene Wunde schmieren,
es muss Eliza sehr weh getan haben.

Daher würde ich heute,sobald eine meiner Katzen auf dem Po rutscht sofort zum TA gehen,lieber einmal zu viel,als einmal zuwenig oder zu spät.

Denn ich glaube nicht, dass Katzen diese Prozedur mit den Analdrüsen, so geduldig über sich ergehen lassen würden, wie meine Eliza.
( ich vermisse sie sehr :herz: )

Sollte nach einer Wurmkur,Deine Katze immer noch auf dem Po rutschen,
dann würde ich nicht lange zögern und zum TA gehen.


Liebe Grüße,

Kathinka,Sylvester+Coffee

:katze4:

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 22.04.2006 08:02

P.S. wegen der Erlebnisse aus der Vergangenheit,bin ich was die Analdrüsen angeht,sehr Ängstlich.



Kathinka

:katze4:



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste