Kater agressiv!!!

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Kaetz
Junior
Junior
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2007 16:49

Beitragvon Kaetz » 11.07.2007 12:43

dann verstehe ich aber auch nicht wenn ihr euch schon so sicher seit das der TA recht habt, warum du unsere Hilfe suchst?


Das sind wir uns ja nicht, genau desahalb Poste ich hier und frag um euren Rat!

Will noch etwas anderes Fragen; was für eine Untersuchung habt ihr beim TA gemacht?
Hat ihr zum Beispiel ein Bluttest gemacht?


War ne Routinekontrolle, kein Bluttest



Wo wohnst du denn ?
Vielleicht kann dir einer von uns helfen !


Wuppertal

Wie gesagt wir sind uns eben nicht sicher...aber wenn man von seinem eigenen Tier so angegriffen worden ist...und angst hat vor dem Tier...


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 11.07.2007 12:46

Das haben wir auch schon geschrieben WENN der TA was organisches ausschliessen kann und das heisst somit Bluttest muss gemacht werden...

Aber am besten bei einem anderen TA denn eine zweite TA-Meinung einzuholen in solchen Situationen ist eh immer besser...

Mach das bitte erstmal alles und wenn nicht helfe ich euch, ich wohne nicht so weit entfernt da muss noch was zu machen sein mit eurem Schatz...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 11.07.2007 12:50

gut, sicher ist, dass wahrscheinlich keines der von uns vorgeschlagenen Mittel zum sofortigen Erfolg führen wird.
Also rate ich euch, schützt euch, indem ihr z.B. im Beisein der Katze Jeans tragt, evtl. Handschuhe, etc.
Denn sollte das Aggressionsproblem tatsächlich psychologische Ursachen haben, wird eure Angst vor dem Kater das ganze nur noch verstärken. In dem Fall ist viiiiiel Geduld und Ruhe vonnöten.
Aber bitte überlegt euch wirklich, eine zweite TA-Meinung einzuholen! Nicht dass hinter dem ganzen doch eine Erkrankung steckt!

Und wie gesagt, wenn ihr den Versuch wagen wollt, irgendwie wieder "Freundschaft" mit dem Tier zu schließen, dann braucht ihr wahrscheinlich einen langen Atem, Geduld und Gelassenheit. Bitte sprich mit einem zweiten TA, Homöopathen, Tierheilpraktiker, was auch immer und probiert es dann in Absprache mal mit Bachblüten, Feliway, Felifriend, etc.

Es wird ganz schön Kraft kosten und ich kann verstehen, dass euch das mitnimmt, aber das wäre mir persönlich die Katze wert. Kopf hoch und ran an die Arbeit!!!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 11.07.2007 12:53

ela2706 hat geschrieben:Das haben wir auch schon geschrieben WENN der TA was organisches ausschliessen kann und das heisst somit Bluttest muss gemacht werden...

Aber am besten bei einem anderen TA denn eine zweite TA-Meinung einzuholen in solchen Situationen ist eh immer besser...

Mach das bitte erstmal alles und wenn nicht helfe ich euch, ich wohne nicht so weit entfernt da muss noch was zu machen sein mit eurem Schatz...lg ela


Ela is ne gute Fee :O)
wenn ich nich so weit weg wohnen würde, dann würd ich mich ja auch mal anbieten...
Ihr braucht Geduld...
Das Krallen und beißen unangenehm ist, is klar aber das wird schon wieder...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 11.07.2007 12:58

teufelchentf hat geschrieben:
Ela is ne gute Fee :O)
wenn ich nich so weit weg wohnen würde, dann würd ich mich ja auch mal anbieten...
Ihr braucht Geduld...
Das Krallen und beißen unangenehm ist, is klar aber das wird schon wieder...


:oops: :oops: :oops:
Mach mich ruhig verlegen...*gg*
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...


Kaetz
Junior
Junior
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2007 16:49

Beitragvon Kaetz » 11.07.2007 12:59

Hab jetzt mal mit dem einzigen Homöopath im Tal gesprochen...und fahr morgen mit dem kater dort hin...dann wird er checken ob man da was machen kann...mit dem Ruhe bewahren ist natürlich leicht gesagt wenn man das mit gemacht hat...Jeans bringt auch nicht wirklich viel weil ich von gestern Blessuren davon getragen habe trotz Jeans...na ja auf morgen warten und schaun was der andere TA sagt...Kater ist erst mal im Schlafzimmer damit er dort seine ruhe hat...

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 11.07.2007 13:01

Kaetz hat geschrieben:Hab jetzt mal mit dem einzigen Homöopath im Tal gesprochen...und fahr morgen mit dem kater dort hin...dann wird er checken ob man da was machen kann...mit dem Ruhe bewahren ist natürlich leicht gesagt wenn man das mit gemacht hat...Jeans bringt auch nicht wirklich viel weil ich von gestern Blessuren davon getragen habe trotz Jeans...na ja auf morgen warten und schaun was der andere TA sagt...Kater ist erst mal im Schlafzimmer damit er dort seine ruhe hat...


Das ist schön das du dort angerufen hast und ich wünsche euch viel Glück das eurer Kater wieder ruhiger wird und somit bei euch bleiben kann...

Bitte berichte was der Homöopath gesagt hat...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Kaetz
Junior
Junior
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2007 16:49

Beitragvon Kaetz » 11.07.2007 13:08

Danke ela...melde mich morgen!!!!

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 11.07.2007 13:10

Kaetz hat geschrieben:Danke ela...melde mich morgen!!!!


Nichts zu danken... :wink: möchte doch das er bei euch bleiben kann...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 11.07.2007 13:11

:s1942:
bin auch schon ganz gespannt! Daumen sind gedrückt, dass euch zusammen was einfällt! Und die Fellnase wieder glücklich wird - und ihr dadurch ja auch!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 11.07.2007 13:27

Drucke auch Daumen und :pfote: das ihr morgen ein brauchbares Rat bekommt.
Viel Glück für Morgen...
Denkt daran; "Was uns nicht umbringt :roll: macht uns stärker" :wink:
Es ist nun mal so :!:

LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon KessySimba » 11.07.2007 15:14

Ich drücke euch auch alle Daumen. Ich kann mir vorstellen, wie schwer und nervenaufreibend das sein muss, aber ihr schafft das schon. Der Süße braucht euch jetzt und es war der richtige Schritt, den ihr nun getan habt.

Liebe Grüße
Kessy
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 11.07.2007 15:22

:s1942: :s1942: :s1942: für morgen hoffe sie können da was machen
wer weiß warum er so ist :?: :?:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Kaetz
Junior
Junior
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2007 16:49

Beitragvon Kaetz » 12.07.2007 01:37

Guten Abend! Bin grad vom meinem ersten Arbeitstag nach dem urlaub nachhaus gekommen...er hat sich auf jedenfall gefreut das ich da bin aber meine herzdame traut sich nicht hier zu schlafen...jetzt bin ich mit ihm halt allein zuhaus...und noch verzeiht er mir den TA Besuch von gestern mittag... :)

na ja jetzt müssen wir 2 männer allein zurecht kommen....

Einzige Negative ich kannn morgen nicht mit Ihm zum Ta da ich so doof Dienst habe und aufgrund von unterbesetzung kein Tausch möglich ist :(

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 12.07.2007 07:54

Dann guck halt mal ob du nen anderen Termin bekommst...
Scheinst ja ech bescheidene Arbeitszeiten zu haben (will nich tauschen)...
Beschäftige dich mit ihm wenn er will...ich glaube er braucht Zuwendung...
Wenn du lange arbeitest und er den ganzen Tag alleine ist, vielleicht kommt er damit nich mehr klar...

Gib mal Bescheid wenns was neues gibt...

Bestech ihn immer wieder mit seinem Lieblingsfutter oder Leckerlies ;O)
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste