Was könnte es sein?!

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 02.07.2007 22:35

J.C hat geschrieben:ui was is denn da jetzt passiert? Hoppala!
:oops:

Grüsse Jenny


Du bist auf das Code gekommen das musst du vor deinem Text wegmachen...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...


Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 03.07.2007 00:04

So ich glaub jetzt kann mans wieder lesen.

Infusion liegt, Fieber geht langsam runter. Immerhin jetzt nur noch 39,7. In einer Stunde sollte die Infusion durch sein, mal sehen wie es ihm dann geht. Mein TA hat versprochen anzurufen wenn er wieder in der Praxis ist, falls es bis dahin nicht eindeutig besser ist. Mäuschen liegt jetzt auf dem heizkissen und schläft tief und fest.

Dann sag ich jetzt mal Gute Nacht bis morgen früh!

Liebe Grüsse Jenny

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 03.07.2007 00:08

Gute Nacht, Jenny! Und gute Besserung für den Kleinen!!!!! :flower:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 03.07.2007 00:14

Ich wünsche dem Kleinen eine super, mega schnelle und gute Besserung. Auf das der Kleine ganz schnell wieder die Wohnung unsicher macht.

Ganz liebe und hoffnungsvolle Grüße

Shorty
Es gibt hundert gute gründe, eine Katze zu haben. Wobei einer schon vollauf genügt !!!

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 03.07.2007 08:10

Morgääähn Ihr Lieben,

was für eine Nacht mensch. Also Fieber ist runter. Er ist auch nicht mehr so heiß wie gestern. Was immer in der Infusion drinne war es hat ihn jedenfalls gepusht ohne Ende. Wenns ein Mensch wäre würde ich sagen er ist ganz blaß, aber wir haben ja in einer Stunde Termin beim TA. Der hat mich um 3Uhr heute früh angerufen und meinte er sei jetzt zu Hause wenn was wäre. Süß oder?!
Ich hab ihn die ganze Nacht auf meinem Kopfkissen schlafen lassen, dass ich spüre ob er noch atmet mit einer Hand auf der Katze. Er hat gepennt und geratzt als hätte er schon seit Wochen nicht mehr richtig geschlafen. Ich glaube auch die Wärme vom Heitzkissen hat ihm gut getan, er hat nicht mehr so stark gezittert.

Jetzt muss ich mir mal mehr Kaffe holen.

Grüsse jenny


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 03.07.2007 09:37

Hallo Jeny

Was sagt TA?
Wie geht es dem kleinem Maus?

LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 03.07.2007 09:42

schön, dass das Fieber runter ist! Vielleicht ist´s ja wirklich nur was harmloses und man kann bald mit der "Hühnerbrühe" also dem Aufpäppeln beginnen!
Und mal ehrlich: Dein TA ist der Hammer. Kann man den Ausleihen????
Also weiterhin gute Besserung für Scooby und dir erstmal nen guten Morgen (hab ich doch glatt am Anfang der Nachricht vergessen :oops: :wink: ) und möge das Koffein wirken! :lol:
Sag uns bitte, was nachher beim TA rausgekommen ist, ja?
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 03.07.2007 10:52

Hey das ist ja süss von deinem TA und ich freue mich ganz doll dass das Fieber runter ist... :jump:

Bitte berichte was der TA gesagt hat...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 03.07.2007 11:01

So Ihr Lieben,

mein TA is das erste Mal so lange ich ihn kenne Ratlos!
Er hat nach wie vor termeratur (also Scooby) immerhin 39,9 noch. Sonst scheint ihm nix zu fehlen. Röntgen ohne Befund, abtasten ohne befund, also er weiß nicht was dem Bub fehlt. Sonst ist der Kleine neugierig, putz sich nimmt sein Trinken und auch etwas Futter, aber er mag nicht groß laufen und auch sonst eigentlich außer schlafen nix weiter machen.
Jetzt hat mein Goldschatz von TA erst mal Blut abgenommen, und will schauen ob er was findet. Auf alle Fälle scheint es ein Infekt zu sein. Er hat jetzt nochmal eine Infusion bekommen, mit jeder Menge Vitaminen und Mineralien, zudem natürlich etwas antibiotisches.

Mein TA macht sich sorgen weil der Zwerg ja doch arg mitgenommen ist, er meint er hätte nicht so viel substanz, dass er noch ne lange Infektion überstehen könnte, deshalb gibts jetzt zusätzlich noch Astronautennahrung in Form einer Nährpaste.

Jetzt hab ich schnell das Krankenbett gerichtet Venenzugang liegt noch (dafür hab ich übrigens ein Dickes Fettes Lob bekommen) also kann ich den Zwerg nachher noch mal an die Infusoin hängen. Hab noch ne Packung oder einen Beutel mit so Elektrolyten mitbekommen. Dass er auf keinen Fall schwächer wird. Mehr sagt mein TA könnte er bei sich auch nicht machen, außer hoffen dass das Anibiotika anschlägt. Morgen früh kommt er dann hier bei mir vorbei, weil er eh hier in der Nähe zu tun hat und schaut sich den Zwerg nochmal an. Falls es ihm halt jetzt wieder schlechter geht, dann müssen wir doch wieder in die Praxis.

So viel jetzt erst mal aus dem Krankenbett.

Grüsse Jenny

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 03.07.2007 11:11

Ah Jenny

Ich hoffe das die AB anschlagen, aber ich hate auch schon gesagt das ich angst habe das er noch so klein ist.
Ma, so eine Sch....Entschuldige bitte :oops:
Wann bekommst du Bluttest Resulteten? Hoffentlich kann man etwas sehen, dann weiss man, was das problem ist.

Jenny, ich umarme dich, wünsche dir viel Kraft und alles erdenkliche Gute für dein Scooby....wede schnell gesund, du kleiner Bubi :(

LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 03.07.2007 11:20

Alles Liebe und Gute für deinen Schatz...Daumen und :pfote: :pfote: werden ganz fest gedrückt, das es was harmloses ist...Mitfühlende Grüsse Ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 03.07.2007 11:22

Eventuell bekommen wir die Resultate heute Mittag schon, er hat sie sofort mit Express ins Lab geschickt. Hoffe die arbeiten dort schnell!

Tja dass er so ein Zwerg ist, macht das alles nicht unbedingt leichter.
Die kleinen bauen ja doch recht schnell ab. Einen Tag nicht gut gefressen schon fällt er ein.

Es war schon sch.... wenn er`s jetzt nicht packen würde, er hat so feste und lange gekämpft und jetzt soll ihn ne poplige Infektion umhauen?!

Naja hoffen wir das beste. Jetzt pennt er auf dem heizkissen. Er atmet ganz ruhig und macht einen sehr entspannten Eindruck. Er zittert auch kaum, gut er ist ja auch bis zur Nase hin zugedeckt. Nachher mal gleich nochmal Fieber messen (dafür wird er mich wieder hassen) Aber was sein muss - muss halt.

Grüsse Jenny

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 03.07.2007 11:35

Es wird alles wieder ok, Jasmina und Muck schicken einen Gute-Besserungs-Schnurrer...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 03.07.2007 11:37

Ah Jenny...es muss einfach werden, oder :wink:
Der weiss schon wie man kämpfen muss....das schaft der kleine Schatz schon, daran glaube ich ganz fest :wink:

LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 03.07.2007 11:44

Auch ich drücke ganz doll die Daumen. Das Fieber ist schon mal etwas gesunken. Er packt das..

Du hast einen tollen TA. So einen will ich auch haben. Ganz dickes Lob an ihn. Da seit ihr wenigsten gut aufgehoben. Nicht so, wie bei manchen anderen...


Gute besserung an den kleine. Drück ihn doch mal ganz fest



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste