Katze wird weggelockt

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Karin A.
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1209
Registriert: 03.08.2006 11:29

Beitragvon Karin A. » 21.06.2007 11:41

Hallo Nitarina :-)
ich nehme mal an, dass bei einem RMH das Grundstück auch nicht all zu groß ist, denn sonst könnte man - um den lieben Frieden zu erhalten - (ungern) an ein Freigehege denken. Da ihr ja gerade dort eingezogen seid, habt ihr als Neulinge sowieso erstmal einen schwereren Stand.
Schade, dass da gleich eine Nachbarin querschießt.
Also ich würde überlegen, die Nachbarn mal zum Tee (oder Tasse Kaffee) einzuladen, damit man sich besser kennenlernt. Bei der Gelegenheit die Katzies vorstellen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Wirst sehen, dann wird das "Problem" mit ganz anderen Augen gesehen.
Hier bei uns in der Nachbarschaft sind Katzen auch nicht so gerne gesehen, aber ich rede ganz offen mit den Leuten über meinen kleinen Wildling und wie sehr er mir am Herzen liegt und bisher klappt das.
...und wegziehen oder Papiere vorbeibringen würde ich mal erst vergessen ;-)


Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 21.06.2007 12:13

Ätzend, das ist ja so typisch deutsch dieser Nachbarschaftsterror. *grummel*


Hallo Nitarina,

.... nein - das gibt es auch hier in Frankreich, glaub es mir!!! :cry: :cry: :cry: Solche Leute gibt es überall in der Welt!!!!

Weiss Deine Nachbarin eigentlich, dass sie vom Gesetz her 2 Katzen auf einmal auf ihrem Grundstück dulden muss, weil man Katzen von Natur aus nicht antrainieren kann, dass sie nicht durch fremde Gärten gehen? Es ist ein ewiges Thema und ich habe es auch schon so oft mitgemacht. Das Umziehen wäre deshalb keine Lösung. Deshalb würde ich Dir auch nur raten, mit der Frau zu reden!

Liebe Grüsse,
Regina

:flower2:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
chicco
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5040
Registriert: 04.11.2006 10:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln- die schönste Stadt
Kontaktdaten:

Beitragvon chicco » 19.07.2007 07:55

Guten morgen. Wollte mich mal erkundigen, wie das mit deiner Katze und der Nachbarin momentan so läuft. Liebe Grüße

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 19.07.2007 11:55

hmm.. mittlerweile ist es so das unsere Dicke mind. 1x am Tag reinschaut. Dann möchte sie etwas zum essen und ist auch wieder weg. Nachts kommt sie meistens aber auch erst gegen 01:00 rum. Mit den anderen Nachbarn gibt es nichts neues, der Mann sagt ihm macht das nichts aus und die Frau grüßt nur und sonst nichts. Also keine krummen Bemerkungen momentan. Das komische bei der Dicken ist sie lässt sich nicht mehr streicheln, sobald man näher rankommt fängt sie an zu knurren und läuft ein paar schritte weiter. Keine Ahnung was das ist. An anderen Tagen kommt sie und legt sich hin so nach dem Motto: Los streichel mich endlich. Allerdings hat sie auch abgenommen, als ich sie hochnahm bin ich erschrocken wie leicht sie ist oder kam mir das nur so vor weil felix schwerer ist? Achja, ist alles nicht so einfach...
LG
Nitarina
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke

Bild

Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Benutzeravatar
chicco
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5040
Registriert: 04.11.2006 10:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln- die schönste Stadt
Kontaktdaten:

Beitragvon chicco » 20.07.2007 07:55

Das ist echt nicht toll. Hast du den Dicken mal gewogen? Vielleicht hat er ja auch Parasiten und nimmt deswegen ab und läßt sich nicht anfassen?


Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 20.07.2007 09:11

Hallo,
ne ist alles ok mit der Dicken. Scheint momentan mit der Hitze und dem Alter zusammenhängen. Felix zum Beispiel ist ja beim abnehmen und isst auch wesentlich weniger als normal. Ich beobachte das weiter und falls es nicht besser wird geh ich wieder zum TA.
LG
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Pitti
Senior
Senior
Beiträge: 58
Registriert: 04.07.2007 20:25
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Pitti » 20.07.2007 09:33

Hallo Nitarina

Ich habe mich jetzt mal durch alles durchgelesen, man bin ich froh das meine 4 nicht raus gehen.
Als ich noch zu Hause bei meinen Eltern wohnte hatten wir allerdings auch mal ein ähnliches Problem, nur waren wir diejenigen denen die Katze die Bude einrannte.

Jeden Tag saß er vor unserer Balkontür und hat gejauelt wie ein Spinner,wir hatten direkt einen baum vor dem Balkon und so kam er da wunderbar hoch.

Am Anfang hat er unseren Vater immer an der Garage getroffen und unser Vater hat ihn bestimmt 2 Wochen jeden Morgen dort getroffen,ihn kurz gestreichelt und ein kleines Gespräch mit ihm geführt bevor er zur Arbeit fuhr.
Anschließend saß er schon vor der Garage wenn er nach hause kam und lief ihm bis zur Haustüre hinterher.Mein Vater hat ihn dann immer weggeschickt und ihm gesagt geh schön nach Hause.
Das ging dann 3 Wochen so und plötzlich kam er auf unseren Balkon als mein Vater darauf geschlafen hatte im Liegestuhl und legte sich einfach auf seinen Bauch.
Wir haben dann angefangen nach den Besitzern zu suchen und sie auch in der Umgebung ausfindig gemacht.
Wir hatten mehrfach angerufen und ihnen bescheidgesagt das ihr kater wieder bei uns sei,(er hat bei uns nie was zu fressen bekommen)jedesmal wurden die echt sauer.Was sollten wir machen ihn vom Balkon schubsen,damit er sich verletzt?

Das ende vom Lied war das er dann doch bei uns blieb,die Leute hatten es satt ihn ständig abzuholen und meinten dann nur wir sollten das Viech dann eben behalten.Peterle wurde ein ständiger Begleiter unseres Vaters .

Manchmal suchen sich Tiere ihre Menschen selber aus. Vieleicht mag eure Katze diese Frau auch einfach.

Sicher wäre ich auch eifersüchtig wenn einer meiner Katzen jemand fremdes mag ,vor allem wenn er mir nicht besonders liegt.

Sicher macht ihr euch gedanken und sorgen wenn sie nicht nach Hause kommt,aber wenn es ihr gefällt werdet ihr es kaum verhindern können das sie weiterhin zu ihr geht.

Ich hoffe natürlich das sich das alles wieder zu eurer Zufriedenheit einspielt aber du solltest auch in betracht ziehen das es nicht so kommt und dann vieleicht überlegen ob du nicht damit leben könntest das deine Katze euch beide mag und dann eben 2 Zufluchtsfamilien hat.
Behandle auch ein Tier so ,wie du behandelt werden möchtest.

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 10.10.2007 09:52

Ich bin schon wieder am durchdrehen! Im September war alles so super. Sie kam lies sich streicheln und schlief auch wieder in ihrer "sicheren" Position - sie war einfach sie selbt. und jetzt hab ich sie seit letzter Woche Mittwoch nicht mehr gesehen. Allerdings weiss ich das sie in der Nacht dagewesen sein muss. Denn Freßnapf (extra hingestellt) war leer und ihr "Plätzchen" auf der Decke war auch von ihr genutzt worden. Nun die Frage mal wieder was könnte man nun machen? Es ist langsam zu kalt um die ganze Zeit die Tür aufzulassen und normalerweise kommt sie bei der Kälte von selbst rein. Lockrufe etc. haben nichts gebracht! Wisst ihr noch etwas anderes?
Danke und LG
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 07.05.2008 12:55

Huhu,
kurzer aktueller Nachtrag. Die Dicke kommt nun alle 2 Tage heim, die Nachbarin bringt sie sogar ab und an selbst her. Scheint doch endlich vernünftig zu werden. Mal schauen was die Zukunft bringt.
LG
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 07.05.2008 14:35

:s1942: prima, dass die Frau anscheinend zur Vernunft kommt!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 07.05.2008 16:02

Danke Annika, ja ich hoffe doch auch und nicht das es nur vorgespielt ist.
LG
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 29.06.2008 12:33

Hallo,
heute mal wieder eine negative Begegnung: Haben die Nachbarin zufällig getroffen und so geratscht und dann kam plötzlich von ihr: Dann müssen sie die Katze halt wieder nehmen! Hallo gehts noch das ist unsere Katze und sie wurde uns genommen! Scheinbar ist sie ihr jetzt zu alt und schläft meistens, ich schätze das wir hier jetzt einen kleinen Nachbarschaftskrieg bekommen den mein Mann konnte sich nicht zurückhalten und es wurde etwas lauter..
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Benutzeravatar
Gino
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1257
Registriert: 24.02.2008 19:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Pfalz, zwischen Mannheim u. Neustadt/Weinstr.
Kontaktdaten:

Beitragvon Gino » 29.06.2008 13:49

:shock: ich habe das hier jetzt erst gelesen - und muss dir sagen, dass tut mir echt leid!

Leider ist es mir genau so ergangen. Meine Nachbarin hat allerdings auch einen Kater. Trotzdem hat sie meinen Gino geliebt und ihn gefüttert und reingelassen. Nun ist Gino herzkrank und hat auch sonst noch so seine Problemchen. Hab ich mit ihr geklärt, dass er nur sein Futter darf. Aber sie ist halt fast 90 und sagt, sie sei nicht mehr so schnell um das restl. Futter wegzuräumen, wenn unser Gino kommt. Nun, lange Rede kurzer Sinn: Gino muss jetzt eben drin bleiben. Ausflüge werden die absolute Ausnahme. Es geht einfach nicht anders :(

Was ist denn, wenn du mal nett bei deiner Nachbarin anfragst - sie hat ja zur Hälfte die Katze, dann kannst du ihr ja auch die Hälfte der Futterkosten sowie der Tierarztrechnungen übertragen :P Hat bei meiner Freundin (hatte mal das gleiche Problem) Wunder bewirkt :lol:
Kati mit Julchen, Lilli und Miki - sowie Gino, Herr Nachbar und Romeo für immer im Herzen

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 29.06.2008 13:58

@Gina: schon versucht antwort war das ist doch ihre katze was soll ich dafür aufkommen das zumindest ist das letzte mal darauf geantwortet worden. das ganze ist heute gegen 12 passiert und seitdem ist felix nun auch nicht mehr aufgetaucht. ich trau denen mittlerweile alles zu!
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Benutzeravatar
Gino
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1257
Registriert: 24.02.2008 19:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Pfalz, zwischen Mannheim u. Neustadt/Weinstr.
Kontaktdaten:

Beitragvon Gino » 29.06.2008 14:26

oh Mist ....

und drin lassen ist keine Alternative für dich?
Kati mit Julchen, Lilli und Miki - sowie Gino, Herr Nachbar und Romeo für immer im Herzen



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste