Katze wird weggelockt

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
lilicasita
Experte
Experte
Beiträge: 106
Registriert: 13.11.2006 09:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Barcelona
Kontaktdaten:

Beitragvon lilicasita » 11.06.2007 16:24

Hallo Nitarina,

ist echt ein starkes Stueck mit Deiner Nachbarin. Ich waere auf jeden Fall Hammer eifersuechtig!!!
Dennoch versuche ich das ganze Mal von der positiven Seite zu beleuchten:

1. Deine Nachbarin mag Deine Katzen und moechte ihnen ( in ihrer Welt) bestimmt nur Gutes. Geschichten von Katzenhasser Nachbarn kennen wir ja auch zu Genuege.

2. Vielleicht ist die arme Frau nur sehr einsam und froh, um jede Gesellschaft.

3. Mein Loesungsvorschlag: Sprich nochmal in Ruhe mit ihr. Erzaehle von Deinen Sorgen so von Frau zu Frau :wink: und ausserdem wuerde ich ihr anbieten, mit ihr ins Tierheim zu fahren. Dann kann sie ihre eigene Mieze haben und Deine Maeuse noch einen Freund mehr :lol:
Liebe Gruesse
Lili, Rubi und Peluche Bild

Die meisten Katzen sehen so aus, als ob sie uns etwas Wichtiges sagen wollen...
UND DANN SAGEN SIE ES NICHT


Schmusakatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1507
Registriert: 20.05.2007 17:11
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Schmusakatze » 11.06.2007 19:14

Hallo.
Wie schon gesagt wurde, würde ich auch mit der Frau darüber reden.Das ist ja nicht´s wenn du immer auf deine Mitzen wartest und sie dann nicht nach hause kommen ..


Lg Jessica

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 11.06.2007 19:20

Die Dame ist nicht alleine im Haus, deren Mutter lebt auch noch da. Also das schliess ich schon mal aus. Mit der Katze wird es wohl nichts geworden sein. Momentan ist es so das die Dicke den Tag über weg uns ist nachts kommt sie alle 2 Tage heim. Ich warte und beobachte das momentan alles und werde dann reagieren. Danke für eine Tipps, vor allem das mit dem Gericht war sehr hilfreich.
LG
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke

Bild

Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Benutzeravatar
BengaliFan
Experte
Experte
Beiträge: 214
Registriert: 06.06.2007 09:05
Geschlecht: männlich
Wohnort: Eppstein (Taunus)

Beitragvon BengaliFan » 12.06.2007 07:38

Hoffentlich regelt sich das Alles. Das Gericht ist zwar ne ziemlich sichere Lösung aber wem machen solche Schritte schon Spaß. Alles Gute
Es gibt doch nichts schöneres als ein Leben mit Katzen

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 15.06.2007 19:00

so, aktuell schaut es so aus:
vorgestern war sie draussen die nacht über, ich habe aber einen spalt die balkontür offengelassen und am nächsten tag war ihr futter leer. Also geh ich davon aus das sie da war. Seit gestern ist sie sehr oft drinnen, sogar nachmittags. Abends hab ich sie dann beide reingelockt da ein gewitter kam. erst mit wiederwillen aber dann später hat sie sich neben mich gekuschelt (haben beide Angst vor gewitter). Und momentan sitzt sie neben mir und versucht mich zu hypnotisieren *gg. Wenn das so weiter klappt ist es ok.
LG
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!


Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 15.06.2007 19:47

Das hört sich doch toll an, vielleicht hats deine nachbarin ja endlich eingesehen?!

Hoffe für Euch dass es so bleibt,

Liebe Grüsse J.C

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 20.06.2007 20:51

Hallo,
jetzt ist es soweit: Die lieben direkten nachbar haben sich beschwert. Unsere katzen sollen nicht durch ihren Garten laufen.. Ich schätze mal das die von der anderen "Nachbarin" aufgehetzt wurden. Hmm.. Was jetzt? Was würdet ihr machen?
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 20.06.2007 21:36

achso, einzäunen geht nicht und als hauskatzen kann ich sie auch nicht halten. Sie sind das freie gewöhnt und jaulen schon wenn ich se mal 2 Stunden net rauslasse.
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 20.06.2007 22:24

Was will der Nachbar denn machen, wenn deine Katze weiter über sein Grundstück läuft?
Läuft NUR DEINE Katze über sein Grundstück?? :wink:

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 20.06.2007 22:44

Also da denk ich aber auch mal dass das von der anderen Tussi ausgeht. -.-
Ätzend, das ist ja so typisch deutsch dieser Nachbarschaftsterror. *grummel*
Aber da können se dir nich viel. Wie Cami schon sagte, wird ja wohl nicht nur deine Katze sein. Und überhaupt. Wie dämlich is denn das "ihre Katze läuft durch unseren Garten". Goooott!! -.-

(A propos "God"... Kami du hast "Godfische"?? ;) )
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 20.06.2007 22:56

@mackica - ja - allerdings bin ich gerade am "ändern" es sind nur noch 8 Goldfische - einen hat jetzt eine schwarze Streunerkatze :cry: :lol:

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 20.06.2007 23:01

*g*Glaub isn Rechtschreibfehler.. da steht "Godfische".. war schon am grübeln welche Fische denn so göttlich sind. :lol:
Jetzt aber OT wieder aus. :oops:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
falca
Senior
Senior
Beiträge: 56
Registriert: 30.06.2006 15:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Island

Beitragvon falca » 20.06.2007 23:02

Wegziehen!
Nein, mal ernsthaft...Wie kam es jetzt denn dazu? *wunder*
Ist es vielleicht am besten, jetzt den direkten Nachbarn mal von deinem Kummer mit der Katzenentführerin zu berichten? Ich weiss ja nicht, wie die geographischen Verhältnisse sind, aber möglicherweise findet ja das "Tauziehen" um deine Katze genau durch deren Garten statt. Vielleicht haben sie dann erstmal Verständnis für deine Lage und das Aufhetzen durch die andere Nachbarin verpufft etwas. (Man will sich ja nicht auf die Seite von Verrückten/Kriminellen schlagen) Ausserdem hättest du noch Verbündete bei der Suche nach deiner Katze. Wenn sie die Gartenbesuche beobachten, verfolgen sie ja sowieso jeden Schritt :wink:
Ich wünsche dir so viel Glück und Erfolg dabei, diese Ärgernisse mit den Nachbarn auszuräumen!

tubaleo

Beitragvon tubaleo » 20.06.2007 23:45

Tja dann würde ich der Nachbarin, wo die Katze immer hingeht, die Papiere der Katze in die Hand drücken, und sagen : bitteschön, sie haben es ja nicht anders gewollt bitte kümmern sie sich komplett drum und übernehmen ab jetzt bitte auch die TA-Kosten.
Das wirkt immer,.
und mit deinen direkten Nachbnarn würde ich ganz freundkich reden und ihnen erklären, das du den Weg der Katzen nicht bestimmen kannst, sie die aber gern mit Wasser aus ihrem Garten vertreiben dürfen.
3-4xangewannt bingt es den gewünschten Erfolg, sollten sie nicht einsichtig sein , sofort mit Tierschutzamt bzw. Ordnungsamt drohen, und schon klappt es auch damit.
All diese Vorgehensweisen hab ich schon hinter mir, und es klappt bestens, und ich versteh mich mit den Nachbarn besser den je.

LG
Norbert

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 21.06.2007 09:15

Also es sind 5 reihenhäusser und wir wohnen in der Mitte. Der mit dem garten ist der direkte nachbar und die besondere Nachbarin ist eins weiter. Er hat es mir ja nicht mal selbst gesagt sondern durch den Vermieter... Ich kann mir nicht vorstellen das nur unsere beiden durch den garten rennen. Es gibt z.B. noch eine rabbelschwarze katze/Kater dieser streunt auch überall rum. Das die beiden toben und sich in der Erde welzen ist meines Erachtens normal. Wegziehen? das ganze hab ich doch erst im Februar hinter mich gebracht und so ne günstige wohnung find ich nicht so schnell wieder. Ja, was will er machen wenn die beiden weiterhin durch den garten rennen? Keine Ahnung, ich hoffe mal nichts böses. Aber das mit dem wasser kann ich mal vorschlagen. Ein Zaun würde denke ich eh nichts bringen da ganz vorne ein Gartentürchen ist und sie da durchkönnen. Dann nur zur Seite und zu Nachbars Garten... Alles nicht so einfach und schön gerade, da kommt man schon gscheit ins grübeln.
traurige Grüsse
Nitarina
Es grüssen Nitarina, Felix & Dicke



Bild



Eine Katze kann nicht reden aber sie kann dir zeigen was sie will!



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste