BESUCH im Tierheim

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 14.06.2007 19:02

Hab grade "Besuch im Tierheim" von Baby_Red gelesen, da ist mir eingefallen, das ich ja auch mal so einen Thread aufgemacht hab :wink:

hier also MEIN Update:
War die ganze Zeit hin u hergerissen, ob ich das rote Katerchen aus dem TH nehmen soll.
Nun hab ich beschlossen, am Sa. in Tomtom´s TH zu fahren, und mir dort die Katzen anzuschauen. Muß es denn unbedingt ein roter sein?? Da ich aus dem TH Tom auch schon habe, hab ich da einfach ein besseres Gefühl, z.Bsp. auch das ich mich dorthin wenden kann, wenn es Probleme geben sollte. Dann haben die THMitarbeiter Tom ja auch gekannt, und können mir sagen, wer zu ihm passt. Und nicht zuletzt sind die dort auch etwas netter als im anderen TH...
Bin also jetzt total hibbelig auf Samstag, bin mal gespannt was ich dort für Fellknäuel kennenlerne :D
Bild


Benutzeravatar
Hope
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3449
Registriert: 26.02.2007 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Hope » 14.06.2007 19:06

Schön, es tut sich also was :D
Bitte auf jeden Fall gleich berichten! :flower:
Liebe Grüße Hope, Kentucky und Punkt :-D

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 14.06.2007 19:07

Na, das ist doch super, und schaden kanns auf keinen Fall... wenn dein Gefühl in diese Richtung besser ist soll es vielleicht auch einfach so sein, und dann wirst du Samstag auch auf deine Traumkatze treffen. ;)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 14.06.2007 19:07

Mach ich :wink:
*hibbelhibbelhibbelhibbel*

@Mackica: Den TRAUMKater hab ich doch schon! :wink:
Bild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 14.06.2007 19:21

Na gut... Man kann ja auch zwei Träume haben... :duck: *g*
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild


Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 14.06.2007 19:46

Also in dem TH wo wir waren, gabs zwei ganz weiße Kitten, die waren voll schön.
Ein rotes war leider nicht bei.

Aber ein schon etwas älterer rot-weißer Kater mit einer üblen Bissverletzung, wird zumindest angenommen. Der arme Kerl sah richtig mitgenommen aus :(

Aber du magst ja ein Kitten, oder?
Dann wünsch ich dir mal viel Glück, dass du etwas Passendes für dich und deinen Kater findest.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon KessySimba » 14.06.2007 20:04

Dann drücke auch ich ganz doll die Daumen, dass ihr im Tierheim, aus dem ihr euren Tomkater habt eine weitere traumhafte Fellnase auf euch wartet! Ich hätte auch sehr gerne wieder einen Roten gehabt. Aber im Endeffekt ist es eh Liebe auf den ersten Blick, ganz unabhängig von der Farbe. Nun wird es ein Weißer :wink: Ich bin gespannt, wie euer Besuch im TH abläuft.

LG Kessy
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3

Benutzeravatar
BengaliFan
Experte
Experte
Beiträge: 214
Registriert: 06.06.2007 09:05
Geschlecht: männlich
Wohnort: Eppstein (Taunus)

Beitragvon BengaliFan » 15.06.2007 08:56

Ging mir genauso. Hab auch beim TH angerufen und ein bißchen meine SItuation geschildert. Einfach um zu erzählen wo und wie ich wohne.
TH: Und was wollen sie jetzt?
Olli: Ich würde mich für eine Katze intere........
TH: Können sie vergessen!!!
Olli: Was? Wieso?
TH: Können sie vergessen!
Olli: Ja warum denn!
TH: Sie können im Haus keine Katze halten die nicht raus darf.
Olli: Und warum?
TH: Geht halt nicht. Haben wir schon genug Erfahrungen gemacht. Suchen sie sich besser was anderes.
Und das wars dann. Das Gespräch ist mir so gut in Erinnerung geblieben. Am liebsten würde ich die jetzt nochmal anrufen und denen erzählen wie das geht und wie gut es unseren 2 Süßen geht.
Ich fands nicht schön. Hab mich sehr geärgert
Es gibt doch nichts schöneres als ein Leben mit Katzen

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 15.06.2007 10:20

:shock:
Ich weiß schon warum ich mich weiger hier im Tierheim nach nem zweiten Fellnäschen zu suchen... :?
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 15.06.2007 10:23

@ BengaliFan:

Gerade in Hessen gibt es aber auch so viele private Katzenhilfen, an die man sich wenden kann, wenn man eine Katze sucht! Die sind auch immer froh, wenn sie mal eine Katze an ein gutes Zuhause vermitteln können! Ich denke da besonders auch an eine sehr engagierte Frau in Egelsbach!

Liebe Grüsse,
Regina

:katze4:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 15.06.2007 11:55

Regina hat geschrieben:@ BengaliFan:

Gerade in Hessen gibt es aber auch so viele private Katzenhilfen, an die man sich wenden kann, wenn man eine Katze sucht! Die sind auch immer froh, wenn sie mal eine Katze an ein gutes Zuhause vermitteln können! Ich denke da besonders auch an eine sehr engagierte Frau in Egelsbach!

Liebe Grüsse,
Regina

:katze4:

Kennst du sowas zufällig auch in Thüringen?? Bzw wo/wie findet man private katzenhilfen?
Bild

Benutzeravatar
BengaliFan
Experte
Experte
Beiträge: 214
Registriert: 06.06.2007 09:05
Geschlecht: männlich
Wohnort: Eppstein (Taunus)

Beitragvon BengaliFan » 15.06.2007 12:05

Regina hat geschrieben:@ BengaliFan:

Gerade in Hessen gibt es aber auch so viele private Katzenhilfen, an die man sich wenden kann, wenn man eine Katze sucht! Die sind auch immer froh, wenn sie mal eine Katze an ein gutes Zuhause vermitteln können! Ich denke da besonders auch an eine sehr engagierte Frau in Egelsbach!

Liebe Grüsse,
Regina

:katze4:


Muss aber leider sagen, dass die Katzenhilfe zu mir auch sehr unfreundlich war. Die waren nur stur und haben zu mir gesagt "Ihnen wird es nie möglich sein eine Katze zu haben wenn sie in einem Haus wohnen und sie drin bleiben soll" Ich hab das Gespräch irgendwann beendet weil ichs so blöd fand
Es gibt doch nichts schöneres als ein Leben mit Katzen

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 15.06.2007 12:24

Hmm... schön wie die darauf aus sind, ihre Tiere in ein schönes Zuhause zu vermitteln :evil:

So ein ähnliches TH haben wir hier auch in der Nähe.
Wenn man sich für ein Tier interessiert und sich welche anschauen möchte, schlafen die grundsätzlich.
Sollte man dennoch mal irgendwann einen Bick auf die Tiere werfen können, wird erstmal nachgefragt, ob jeder in der Familie mit einverstanden ist, muss also die ganze Familie kommen, ob der Vermieter mit einverstanden ist, der müsste dann auch noch mit etc...

Das TH in dem ich letztens war, die sind froh, wenn sie ihre Tiere vermittelt bekommen.
Und ich denke, die kontrollieren auch, wo die Tiere hinkommen und obs ihnen gut geht.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 15.06.2007 13:29

Kennst du sowas zufällig auch in Thüringen?? Bzw wo/wie findet man private katzenhilfen?


Von dieser hörte ich damals durch einen Bericht in der Zeitschrift "Geliebte Katze"! Ansonsten musst Du Dich einfach mal erkundigen, Augen und Ohren offen halten, ab und zu steht mal was in der Zeitung, googeln usw.

Muss aber leider sagen, dass die Katzenhilfe zu mir auch sehr unfreundlich war. Die waren nur stur und haben zu mir gesagt "Ihnen wird es nie möglich sein eine Katze zu haben wenn sie in einem Haus wohnen und sie drin bleiben soll" Ich hab das Gespräch irgendwann beendet weil ichs so blöd fand


Die meisten dieser Einrichtungen haben auch Besuchstage. Ich finde es immer besser, in Person aufzutauchen anstatt anzurufen. Vieles kommt auf diese Art und Weise besser rüber als per Telefon!

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon KessySimba » 16.06.2007 00:53

Ja, manchmal wundere ich mich auch über so manche Tierheime. Wollen die ihre Tiere nun an geeignete Halter vermitteln oder nicht? Ich hatte da mit dem nahgelegenen Tierheim auch so ein nettes Gespräch.
Kessy: Ich wollte mich einmal bei Ihnen erkundigen, ob sie derzeit Katzen im Tierheim haben.
TH: NATÜRLICH ham wir Katzen!
Kessy: Okay, ähm, haben sie auch hundevertägliche Tiere?
TH: Woher sollen wir das denn wissen! Das merkt man erst, wenn man die Katze Zuhause hat!
Kessy: Haben sie Freigänger und Wohnungskatzen?
TH: Das ist doch wohl nicht wichtig!
Kessy: Also ich finde sehrwohl...
TH: Wenn sie eine Katze wollen, kommen sie vorbei! *aufgelegt*
Okayyyy, also ich weiß ja nicht. Klar ist es am besten, wenn man selbst vorbei kommt. Aber erkundigen darf man sich dochmal oder? Und von wegen egal ob Wohnungskatze oder Freigänger! Was ist denn das für eine Aussage! Außerdem kenne ich sehr viele TH und TSV, die wissen, ob ihre Tiere Hundverträglich sind, weil sie es ausprobiert haben. Mein zukünftiger Kater, wurde auf Nachfrage auch "getestet", was sich als sehr Vorteilhaft erwiesen hat :D
Manchmal frage ich mich, wie sich die THs und TSVs vorstellen. Sie wollen Tiere vermitteln, sind aber sowas von unkompetend und unfreundlich :roll: ! Natürlich ist das nicht auf alle zu beziehen! Aber unter den vielen gibt es eben einige! Trotzdem würde ich mich immer wieder an ein TH oder ein TSV wenden, wenn ich eine Fellnase aufnehmen möchte, wie ich es bei Gatino auch getan habe.

LG Kessy
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste