Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Moderator: Moderator/in

Wohin mit der Katze im Urlaub / im Krankheitsfall?

Zuhause (gewohnte Umgebung) von Familie und/oder Freunden versorgen lassen
72
71%
Zuhause (gewohnte Umgebung) von Catsitter versorgen lassen ("fremde" Person)
5
5%
Zu Familie oder Freunden bringen
6
6%
Urlaub - meine Katze(n) kommt mit!
5
5%
Katzenpension - meine Katze(n) macht in der Zeit auch Urlaub :D
2
2%
Tierarzt
0
Keine Stimmen
Ich bin nie krank und ich fahre wegen meiner Tiere auch nie in den Urlaub!
12
12%
 
Abstimmungen insgesamt: 102

user_2530
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 47936
Registriert: 06.09.2007 15:38
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon user_2530 » 24.02.2010 18:14

Ich fahre nicht in den Urlaub :lol: das mag für einige unvorstellbar sein,
aber ich bleibe am liebsten hier.

Ich habe auch niemanden der auf die Katzen
aufpassen könnte und sie in eine Pension zu geben
kommt für mich nicht in Frage.


Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon Moana » 26.02.2010 10:52

hallo,
bisher bin ich auch nicht in den urlaub gefahren. würde ich auch erstmal nicht so machen. ich könnte den urlaub gar nicht richtig geniessen, weil ich mich immer fragen würde ob alles in ordnung ist. aber an sich klar können immer dinge geschehen die einen zwingen . jetzt im mai bin ich auf einer hochzeit eingeladen und dort werde ich auch übernachten, da es von meinem wohnort ziemlich weit weg ist. dann kümmert sich meine mutter um die katzen und die kaninchen. wenn ich sie nicht hätte würde auch noch eine freundin einspringen.
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande

Benutzeravatar
Whitesnake
Experte
Experte
Beiträge: 436
Registriert: 19.10.2008 06:28
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon Whitesnake » 26.02.2010 12:50

Eigentlich hätt ich auch gern "ich bin nie krank und fahr nicht in Urlaub" genommen... aber ich wurde gerade ja eines besseren belehrt und es ist immer noch nicht so ganz raus, ob ich noch mal in die Klinik muss. :roll:
Daher hab ich "bekannte Leute in bekannter Umgebung" genommen, denn im Klinikfall ist auf jeden Fall mein großer Sohn im Haus.. und meine Mutter kommt zwischendrin vorbei. Urlaub beschränkt sich bei mir hin und wieder mal auf ein "Festivalwochenende" wo ich in 90% aber auch die Nächte zu Hause bin.. wenn nicht, tritt Fall 1 (Söhne/Mutter) in Kraft.
Fremde Umgebung möcht ich meinen Tigern nicht zumuten.. und ein fremder Catsitter würde keine der 4 zu Gesicht bekommen (Fremde Menschen, die hier ins Haus kommen, würden schwören ich habe keine Katzen, weil die sich dann verkrümeln).

Benutzeravatar
Witch
Experte
Experte
Beiträge: 103
Registriert: 16.08.2006 00:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon Witch » 13.06.2010 23:28

Eigentlich nehme ich meine zwei Fellnasen ja immer mit, wenn ich zu meiner Mutter fahre, aber jetzt bei dem Wetter will ich den beiden die Autofahrt nicht zu muten. Und auch ist es im Sommer bei meiner Mutter immer sehr stressig. Deswegen bin ich auf der Suche nach einer Tierbetreuung im Raum Essen. Könnt ihr mir da vielleicht wen empfehlen???
Wenn wir nur ein paar Tage weg sind, passt eine Freundin auf, aber die ist zu der Zeit leider auch nicht da. Wäre dankbar über Tipps und Erfahrungen mit so was.

Danke schon mal.

christine1
Experte
Experte
Beiträge: 332
Registriert: 22.10.2009 09:17
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon christine1 » 29.09.2010 10:28

liebe Mitglieder
soeben habe ich mich hier durchgelesen. Da ich ja leider chronisch krank bin und ich ansonsten leider keine Verwandtschaft , Freunde habe, bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Katzenpflegerin zu Hause. Nun bin ich zwar fündig geworden, aber die Dame hat keine Lust meinen Kater im Vorfeld kennenzulernen, zudem er sowieso Angst vor fremden Leute hat...."Wenns soweit ist, kommt sie eben in die Wohnung " . Mir wäre es lieber gewesen, ich hätte jemanden nettes gefunden ,der sich JETZT schon um meinen Kater bemüht, ihm die Angst nimmt, falls dann doch was sein sollte. Zudem kene ich die Frau überhaupt nicht persönlich, das alleine ist schon sehr unangehm muss ich sagen. Man sollte sich doch erstmal kennenlernen und das Tier dazu oder nicht? (gut seriös wäre sie wohl lt. TA und T-Heim)
Früher hatte ich eine nette Nachbarin die hat meine damalige Katze versorgt, mit ihr gespielt bis Abends ,als ich ins KH musste, nur die Dame ist selber alt und krank geworden. in der Nachbarschaft gibts leider niemanden der für meinen Kater sorgen würde.
Also MIR passt das eigentlich so überhaupt nicht . Ich kann nur hoffen, dass ich en (mein Kater ist ja noch jung, 14 Monate alt, da kann mir noch so allerhand passieren)
Ich habe mich hier auch durchgelesen betr. andere Katzensitter, die sind mir aber zu weit, da könnte ich die Fahrtkosten alleine schon nicht bezahlen.

mmh, was machen frage ich mich bzw. euch? Sollte ich nochmal eine Anzeige starten betr. liebe Tierfreundin? Schade dass ich keine Freundin habe, die hier dann übernachten würde, das wäre natürlich das allerbeste. aber nun ja

lg christine


user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon user_2562 » 29.09.2010 11:00

Also wer schon keine Lust hat, vorher vorbeizukommen, der ist absolut nicht zuverlässig in meinen Augen! :evil: Wer weiß, was die sonst noch so anstellt! :( Gibts denn keine andere Lösung? :oops:

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon LaLotte » 29.09.2010 11:03

Ich stimme deinem Bauchgefühl zu. Das geht gar nicht, dass sie nicht mal zum Kennenlernen kommen möchte.
Sag mal deine Postleitzahl und was gemacht werden müsste.
Ein Betreuungsaustausch geht nicht, richtig?
Liebe Grüße
Dagmar

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon user_2562 » 29.09.2010 11:10

Wollte ich auch grad fragen. Also in welcher Stadt wohnst du? Vielleicht ist es ja bei mir in der Nähe... :D

christine1
Experte
Experte
Beiträge: 332
Registriert: 22.10.2009 09:17
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon christine1 » 29.09.2010 11:13

nein ein Betreuungsaustausch geht nicht....
die Stadt möchte ich hier nicht veröffentlichen, schreibe euch privat , ok
lg christine

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon SONJA » 29.09.2010 11:42

Wie lange bist Du denn weg?
Ein paar Tage, denke ich, geht es schon mit jemanden, der nicht vorher schon vorbeikommen möchte - wenn TA und TH usw. sie als seriös empfehlen. Das ist dann eben die Grundversorgung, also füttern und KaKlo usw. - das halten Katzen schon ein paar Tage ohne Probleme aus. Es muss ja nicht immer das 100%-Standard-Wellness-Programm sein, wenn es eben aufgrund von Krankenhaus-Aufenthalt nicht anders geht.

Bei uns kam auch schonmal ein Bekannter, der nur die Standard-Sachen gemacht hat, weil alle anderen keine Zeit hatten, das haben die Miezen auch gut überstanden und umso grösser war die Freude, als wir zurück waren ;-)


liebe Grüße,
Sonja
...

Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon spike » 29.09.2010 13:54

Da ich aufgrund der Katzenmenge ja auch nicht in den Urlaub fahren kann, biete ich meinen Kitteneltern,falls sie nicht gerade in Koblenz u. Umgebung wohnen, eine Betreuung währen der Urlaubszeit an. Das wird wirklich gerne angenommen und ich freue mich immer meine "Kleinen" zu sehen. Ich bin sozusagen während der Ferienzeit "ausgebucht". Die Kitten erkennen ihr altes Zuhause wieder und fügen sich meist in die Grupee ein.
Allerdings biete ich das nur "meinen" Kitten an, alles andere würde ausufern.


lg Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

christine1
Experte
Experte
Beiträge: 332
Registriert: 22.10.2009 09:17
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon christine1 » 29.09.2010 19:21

hallöchen ihr
es geht mir um den Notfall ,,ich gehe nirgends hin, wenns nicht sein muss .ich hatte schon mal vor einigen Jahren einen Virus aufgeschnappt und musste mit dem Notarztwagen ins KH. Damals hatte ich noch meine alte leider verstorbene Katze und da hat sich meine Nachbarin super darum gekümmert. Die Nachbarin ist jetzt aber selber alt und krank, deshalb suche ich nur für Notfälle eine Betreuung.
mein Kater ist sehr auf mich fixiert, viel stärker wie meine andere Katze es war. Ich glaube so ohne weiteres würde er es nicht verkraften wenn ich weg wäre. das ist der Punkt dabei. Aber nun ja im Notfalle lieber jemanden haben als gar niemanden ,das ist richtig.
lg christine

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon Judith » 09.10.2010 07:00

Vor Jeanny und Fellini, haben mein Bruder und meine Schwägerin sich um meine damals beiden Freigänger gekümmert. Als die Beiden dann innerhalb eines Jahres gestorben sind und Jeanny und später Fellini einzogen sind, war ich nicht mehr im Urlaub und wenn mein Mann und ich über Weihnachten zu seinen Eltern gefahren sind, kamen beide Katzen mit. Und ich denke genauso werden wir es auch dieses Jahr wieder machen, dann eben mit 3 Katzen ... ob und wie gut die Kleine das mitmacht ... werden wir dann sehen.

Aber für uns Beide kommt es nicht in Frage, dass wir die Katzen nicht bei uns haben ... dann liebe keinen Urlaub.
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Katzeninsel
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 690
Registriert: 15.05.2010 10:31

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon Katzeninsel » 09.10.2010 12:45

Ich habe mit dem letzten Punkt abgestimmt.
Seit 1985 fahren wir nicht mehr in Urlaub- bzw. wir haben diesen
zusammen mit unseren Tieren in unserem Wochenendhaus im Westerwald verbracht.

Seit 2007 haben wir unseren festen Wohnsitz im Westerwald- und aufgrund der
schönen Landschaft hier eigentlich jeden Tag Urlaub. :)
Liebe Grüße
Ilse mit
Cry, Sam, Moritz, Feli, Gino, Kaya, Selina, Moogli, Timber und den Hunden Mun, Luna und Jesco
und den Sternchen Job, Tommy, Dixie, Micki, Speedy, Tim, Mikesch, Minka, Chico, Bienchen

---

Bild

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Urlaub mit der Katze / im Krankheitsfall

Beitragvon Saavik » 01.11.2010 23:22

Sagen wir mal so, wenn wir über ein Wochenende wegfahren oder für 3 od 4 Tage in den Spreewald, dann kümmert sich meine beste Freundin um die Drei, allerdings hätte ich auch gerne noch "nicht ohne meine Katze" angekreuzt, denn meistens sind wir, wenn wir weg sind in Thüringen in einem Landhotel und dieses bietet neben der Möglichkeit Hunde mitzubringen - steht auch auf der Webseite - ebenfalls die Möglichkeit, seine Stubentiger mitzunehmen, und das nutzen wir sehr gerne!

Ich muss Christine aber Recht geben - bei mir käme auch niemand rein, der sich nicht vorgestellt hat und bei dem ich nicht sehen konnte, wie er sich gegenüber den Katzen verhält, bzw wie die auf die Person reagieren!
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste