Meine Katze pupst so viel :-)

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Luna85
Junior
Junior
Beiträge: 30
Registriert: 30.01.2007 15:13
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Luna85 » 16.04.2007 09:57

Ich hab gehört, dass eine Katze von Bekannten auch durch dieses Whiskas-Zeug, etc. durch den Zucker krank geworden ist. Na ja Schesir (z.B.) ist schon ganz gut!!


Benutzeravatar
Melli-KI
Experte
Experte
Beiträge: 499
Registriert: 29.11.2006 09:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Beitragvon Melli-KI » 16.04.2007 10:03

Ganz ehrlich: wechsel das Futter.. gerade die Billigfutter sind Gift für Kater!

Versuch es für den Anfang mal mit dem Animonda, wenn es ne finanzielle Sache ist.. wobei ich ja auf Hill´s schwöre.. wir füttern gar kein NaFu, und sind da bisher gut klar gekommen, daher kann ich dir zum Nafu und wieviel nichts sagen..
wir hatten nie die üblichen Probleme wie Mundgeruch oder Zahnstein bei unseren Miezen.. *auf Holz klopf*

EDIT..

Grad mal fix bei Zooplus gegoogelt.. 2 Kg Hills (war mir nicht sicher, ob es nicht 3 KG sind) kosten 19 Euro.. damit kommst du lange hin..

Naja, und ob mehr Nafu oder weniger oder keins oder nur Nafu.. das ist eine Ansichtssache.. da scheiden sich die Geister.. uns ist damals (wg. Socke) reine Trofu-fütterung empfohlen worden.. wir machen das jetzt seit ich glaub 13 Jahren, und fahren damit gut. Klar, zu zu besonderen Anlässen gibt´s mal ein Schälchen Nafu, aber so selten.. Wichtig ist, das die Katzen genug saufen..
Zuletzt geändert von Melli-KI am 16.04.2007 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
Meine :katze4: hört gern,
wenn ich sie rufe..
Sie sitzt in einem Busch,
nur einen Meter entfernt von meinem Schuh-
und lauscht...

Besucht auch meine dunkle Seite.. MonstersGame

Benutzeravatar
Luna85
Junior
Junior
Beiträge: 30
Registriert: 30.01.2007 15:13
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Luna85 » 16.04.2007 10:08

Achso du meinst das Trockenfutter ist auch nicht gut (Whiskas, etc.??) ich dachte erst nur beim Nassfutter sollte man aufpassen?!

Vielleicht werd ich die Ernährung mal bissi umstellen. Das heißt vielleicht erst mal nur noch morgens (weil sie da besonders nerven) Nassfutter.

Benutzeravatar
Melli-KI
Experte
Experte
Beiträge: 499
Registriert: 29.11.2006 09:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Beitragvon Melli-KI » 16.04.2007 10:14

Whiskas, Sheba, Brekkies, LUX, Kokra, egal ob nass oder trocken, sie taugen (in meinen Augen) alle nichts.. Früher habe ich es immer mal wieder mit Felix und co. versucht, mit dem Erfolg, das die Katzen gestunken haben, aus der Haut und aus dem Mäulchen; das Fell wurde stumpf; das KLO hat bestialisch gerochen (sah aber bunt aus) dann ging das erbrechen los.. das ganze innerhalb von ein paar Tagen.. ich bin geheilt, nie wieder so ein "Mainstream-Futter"! Lieber verkneife ich mir was, als das ich das nochmal versuche!

Probier es mal.. im Futterhaus gibt es von Royal Canin oft Proben frag da doch mal nach..
Meine :katze4: hört gern,

wenn ich sie rufe..

Sie sitzt in einem Busch,

nur einen Meter entfernt von meinem Schuh-

und lauscht...



Besucht auch meine dunkle Seite.. MonstersGame

Lanzelot
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2125
Registriert: 24.02.2007 21:00
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Lanzelot » 16.04.2007 10:14

@ Luna wegen der Pupsgeschichte von Melli.

Das dm Futter soll doch ganz gut sein habe ich gehört. Es gibt nicht so vie Auswahl an Kittenfutter. Ich habe ihr mal das Happy Cat Junior geholt, da geht sie nicht dran.


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 16.04.2007 10:14

Hm ich bin fest der Meinung, daß das auch vom Trockenfutter bei euch kommt. Denke die Katzen können das Getreide im Aldi Trockenfutter nicht verdauen.
Versuche mal langsam hochwertigeres Trofu mit mehr Fleisch unterzumischen.
Das Aldi Nassfutter ist lange nicht so schlecht, wie das Trofu. Da gibt es ja einige Sorten ohne Futter.
Generell sollte halt der Fleischanteil sehr hoch sein und der Getreideanteil niedrig, da Katzen Kohlenhydrate nur sehr schlecht verdauen können.
Zusätzlich könnte man überlegen, ob man versucht den Darm der Katze etwas zu sanieren. Ich gebe meinen immer etwas Symbio Pet Pulver ins Futter, da sind die "guten" Darmbakterien drin. Meine Katzen pupsen nie!
Ich füttere als Trofu Orijen, Arden Grange, Hills und Royal Canin.
Als Nassfutter bekommen meine Miamor, Animonda, Schmusy, Almo nature, Cosma und Shiny Cat.

Trinkt der Kater genug, wenn er soviel Trofu frisst? Sonst lieber mehr Nafu geben und Trofu nur als Lekkerli oder 1 Mahlzeit.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 16.04.2007 10:16

Achja dazu fällt mir noch ein, daß wenn sich eine Katze nur von frischem Fleisch (oder Tieren ) ernährt sie so gut wie gar nicht stinkt! (der Kot und auch keine Pupserei)
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Luna85
Junior
Junior
Beiträge: 30
Registriert: 30.01.2007 15:13
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Luna85 » 16.04.2007 10:20

Also ich muss auch sagen, wenn die am Klo waren, dann stinkt es durch die ganze Wohnung! Wir müssen das Fenster aufreissen und alle Türen schließen, sonst überlebt man das nicht!! Das war aber auch beim teuren Futter so.

@ Gwynhwyfar Woher kriege ich das Symbio Pet Pulver?

Also werde ich wohl eher wieder auf Schesir umstellen. Da sind nämlich schon mal mind. 50% Fleischanteil drin. Und auch mal teureres Trockenfutter nehmen.

Benutzeravatar
Melli-KI
Experte
Experte
Beiträge: 499
Registriert: 29.11.2006 09:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Beitragvon Melli-KI » 16.04.2007 10:21

na, aber gwen, aber nicht vom Trofu, sondern von der Qualität des Trofu´s.. :wink: unser flatulieren ja auch nicht andauernd und wir füttern nur Trofu..

luna, wie gesagt, schau mal im Katzenfutterthema.. da gibt es viele Tipps und Erklärungen.. so wie die von Gwen.. :wink:

Lanzelot, es gibt bei Zooplus gerade so ein Kittensonderangebot von Hill´s, glaube ich.. :roll: ich kaufe auch immer erst kleine Proben, da meine echt mäklig sind.. Iams mögen sie z. B. aus Prinzip nicht, glaube ich.. nur flo und Kitty sind da schmerzfrei und fressen alles, was wir ihnen anbieten.. :)
Meine :katze4: hört gern,

wenn ich sie rufe..

Sie sitzt in einem Busch,

nur einen Meter entfernt von meinem Schuh-

und lauscht...



Besucht auch meine dunkle Seite.. MonstersGame

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 16.04.2007 10:24

Luna85 hat geschrieben:@ Gwynhwyfar Woher kriege ich das Symbio Pet Pulver?

Also werde ich wohl eher wieder auf Schesir umstellen. Da sind nämlich schon mal mind. 50% Fleischanteil drin. Und auch mal teureres Trockenfutter nehmen.


Das Symbio Pet kann man in der Apotheke rezeptfrei kaufen, meist bestellen die das einem dann recht schnell. Eine Dose reicht bei uns seit 4 Monaten. Ich mache immer eine Teel. Spitze unter jede Nassfutter Portion.

Hm, nur Schesir ist auch nicht so gut, da es kein Alleinfuttermittel ist. Man soll dann nicht mehr als 20% in der Woche dieses Futters geben.
Wenn Du sie umstellst, braucht der Darm natürlich auch seine Zeit bis er sich daran gewöhnt hat, kann also sein, daß die ersten Tage noch stinkt.
Hast Du mal Animonda Carny probiert? Da ist auch viel Fleisch drin und es ist auch in den großen Dosen bezahlbar.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 16.04.2007 10:25

Melli-KI hat geschrieben:na, aber gwen, aber nicht vom Trofu, sondern von der Qualität des Trofu´s..

Yep, Du hast Recht, genauso hatte ich es auch gemeint, nur falsch geschrieben :wink: Meine bekommen ja auch zu dritt 100gr Trofu am Tag.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Luna85
Junior
Junior
Beiträge: 30
Registriert: 30.01.2007 15:13
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Luna85 » 16.04.2007 10:40

@Gwynhwyfar Und was genau bringt dieses Pulver dann? Ist das für ne gute Verdauung?

Gibt es das Animonda auch im Fressnapf? Bei Zooplus gibt es kein Carny, nur Rafiné.

Benutzeravatar
tomcat
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 704
Registriert: 22.03.2007 14:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: heute hier - morgen dort
Kontaktdaten:

Beitragvon tomcat » 16.04.2007 10:45

Tom hatte vor ein paar Wochen Durchfall und hat auch ständig gepupst.
Ich hab ihm jeden Tag ein kleines bisschen joghurt pur gegeben, und das Nafu auf Animonda kitten umgestellt, da war es weg!
Jetzt bekommt er abwechselnd Animonda Carny, Schmusy und Lux, das klappt wunderbar.

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 16.04.2007 10:46

Luna85 hat geschrieben:@Gwynhwyfar Und was genau bringt dieses Pulver dann? Ist das für ne gute Verdauung?

Gibt es das Animonda auch im Fressnapf? Bei Zooplus gibt es kein Carny, nur Rafiné.

Doch Animonda Carny ist Dosenfutter, nicht Stückchen in Soße, daher hast Du es bei zooplus übersehen! :wink:
Im Freßnapf und jedem herkömmlichen Zoogeschäft haben sie es auch!

Das Pulver enthält die nützlichen Darmbakterien von Katzen, dann siedeln sich diese im Darm wieder vermehrt an.
Das Pupsen kann bei Deinen durch eine zu kohlenhydratreiche Ernährung kommen und dadurch gestörte Darmflora mit zuvielen "schädlichen" Bakterien. So ganz nebenbei stärkt das Pulver damit auch das Immunsystem, da da ein enger Zusammenhang besteht zwischen gesunder Darmflora und starkem Immunsystem. Es hat keine Nebenwirkungen.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 16.04.2007 10:48

ich sag nur, gib ein gutes trocken und nassfutter. nur trockenfutter ist auch nicht gut. nassfutter brauchen sie zum ausgleichen des flüssigkeitshaushaltes. whiskas und co. kannst du in die tonne werfen. ich glaub dir gern das die ganze wohnung stinkt bei euch wenn katze ihr klo benutzt.



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste