meine arme luzi !!!!!

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17188
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 25.03.2007 21:41

Wünsche Dir und der armen Luzi eine ruhige, erholsame Nacht und der armen Maus weiterhin gute Besserung!
Mit einem gaaanz vorsichtigen Knuddler
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!


Benutzeravatar
Melli-KI
Experte
Experte
Beiträge: 499
Registriert: 29.11.2006 09:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Beitragvon Melli-KI » 25.03.2007 22:03

Schneckenbär hat geschrieben:
Bigi hat geschrieben:.....und lebenslangen Durchfall für den Verbrecher, der das gemacht hat.
Liebe Grüsse
Bigi


Mir persönlich zu wenig. Ihm wünsche ich lebenslang ein zugequollenes Auge, verbunden mit den größten Schmerzen und Schmerzen beim jedem Happen oder jedem Schluck den er zu sich nehmen will.... :twisted:


Ich finde ja, das chronischer Genitalherpes angemessen ist.. :wink:
Meine :katze4: hört gern,
wenn ich sie rufe..
Sie sitzt in einem Busch,
nur einen Meter entfernt von meinem Schuh-
und lauscht...

Besucht auch meine dunkle Seite.. MonstersGame

Benutzeravatar
miaui
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8133
Registriert: 06.11.2006 16:09
Vorname: Nicole
Geschlecht: weiblich
Wohnort: irgendwo, aber nicht nirgendwo....
Kontaktdaten:

Beitragvon miaui » 25.03.2007 22:04

Hi manu

ich habe es ja jetzt erst gelesen
wie kann man denn so etwas eienm Lebewesen antun :evil: (solche A*** müsste eigentlich das selbe angetan werden, wie sie es mit den Tieren machen!!)
drück mal deine Luzi ganz sanft von uns und es freut mich wirklich sehr das es der Maus wieder besser geht
LG Nicole mit
Bild

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 25.03.2007 22:12

Hallo Manu!

Da fällt mir echt ein Stein vom Herzen. Ist so schwer in so einer Situation was zu raten. Ich bin so froh, daß es ihr jetzt besser geht. :D

Ich wünsch Ihr weiterhin gute Besserung und Dir viel Kraft! Hoffentlich bekommt Ihr raus, wer ihr das angetan hat.

Viele liebe Grüße

Dany
Bild
Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

Benutzeravatar
mazekatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6983
Registriert: 14.09.2006 20:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberschwaben

Beitragvon mazekatze » 25.03.2007 22:32

Das freut mich,daß es deiner Luzi wieder besser geht.
Knuddel sie mal von mir.Bild
:s1177: Viele Grüße Mazi mit Speedy

-------------------------------------------------------

Die Katze gehört nicht dir, du gehörst der Katze


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 25.03.2007 23:37

Wirklich schön zu hören...weiterhin gute Besserung an deine Maus...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 26.03.2007 14:30

Hi, manu.

Schön,daß es mit Deiner kleinen Luzie wieder aufwärts geht. Das sah wirklich übel aus. Wie sieht´s denn heute aus???

Ich glaube, das ist gerade nochmal gutgegangen. Katzen dehydrieren sehr schnell, da sie sowieso schon recht wenig trinken. Da hättest Du nicht länger warten dürfen... aber Deine Geduld und Fürsorge hat sich gelohnt. Ich freue mich für Euch.

PS: Hast Du nachforschen können wo das passiert ist und was für ein entartetes Arschloch das gewesen ist :?:


Gruß vom Panther
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Benutzeravatar
ChrisSu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 702
Registriert: 23.02.2007 13:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon ChrisSu » 26.03.2007 15:30

Menno, da bin ich aber froh. Schön das zu hören. Ganz sanfte Genesungsstreichler an deine Süße.

Ich drück die Daumen das es weiter aufwärts geht !
Liebe Grüsse,
Chris mit Bolle und Cookie - Teddy, Lucas und Balou für immer im Herzen

manu.
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 07.11.2006 20:25

Beitragvon manu. » 26.03.2007 19:50

hallo ihr lieben,hab meiner armen maus die ganzen knuddler von euch heut gegeben. sie frißt zwar immer noch nix und trinken tut sie auch nur 2 mal am tag von alleine etwas aber ansonsten scheint sie sich besser zu fühlen,sie putzt sich,sie schnurrt,sie dehnt und streckt sich und gestern abend kam sie sogar mit zum fernsehen aufs sofa,allerdings war der heutige tag der hammer. sie ist ja nun mal ne richtige freigängerin und heute war der tag wo sie begann terror zu machen...sie scharrt an allen türen,miaut,guckt sehnsüchtig zum fenster raus und guckt mich mit soo einem flehenden gesicht an dass es mir das herz zerreißt... sie versteht die welt nicht mehr... WARUM LASSEN MEINE BÖSEN DOSIS MICH NICHT RAUS ???!!!??? WAS HAB ICH NUR VERBROCHEN??! ... also hat sie mein herz erweicht und doof wie ich bin dachte ich,gut ich tu ihr den gefallen und lass sie wenigstens vors haus,aber an der leine...gesagt,getan-hat ihr auch scheinbar nix ausgemacht,sie war sooo glücklich als sie sich in der prallen sonne im dreck wälzen durfte!dann ging sie richtung beet wo so ein buschiger baum drauf steht,da krabbelte sie drunter,wetzte ihre krallen am stamm und... verfitzte sich mit der leine :shock: ich also ausgefitzt,dabei mußte ich ja kurz locker lassen und zack-war sie samt leine verschwunden... :evil: ich ihr hinterher gehechtet ,sie in nachbars kleinen schuppen ,da ist unter dem dach wie ein kleiner heuboden...tür zu gemacht,taschenlampe und vati geholt,weil man auf den boden nur über eine leiter kommt und da hätte ich sie ja alleine nicht wieder runter gebracht,bin also da rauf,hab sie mir vorsichtig genommen,sie beruhigt,meinem vati gegeben und zack war sie ein zweites mal entwischt.ich hätte mich ohrfeigen können,wie kann man nur soooo dumm sein?auf alle fälle haben wir sie dann in unserem schuppen nach ner halben stunde suchen wieder gefunden und gleich in den katzenkorb verfrachtet

manu.
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 07.11.2006 20:25

Beitragvon manu. » 26.03.2007 19:54

dann sind wir zum tierarzt,der hat sie sich ausgiebig angeguckt und hat gesagt sie macht einen sehr guten eindruck,als er nach dem fressen fragte und ich das verneinte,meinte er : na,die klaut sich bestimmt irgendwo was...er wollte das gar nicht glauben,weils ihr ja so rel.gut geht und sie eig.fit ist...aber sie hat nix angerührt von dem was wir ihr hingestellt haben. er hat sie gewogen und sie hat in der woche nur 200 g verloren an gewicht

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 26.03.2007 20:04

Das wird schon, sie ist eine Kämpferin das merkt man, bald merkt man gar nichts mehr davon das ihr so was schlimmes passiert ist...

Schön das du mit ihr draussen warst. lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17188
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 26.03.2007 20:45

200 g in einer Woche sind ein ganz schöner Batzen für so ein kleines Tier? Nimm Dir mal nen Rechner und rechne aus, wieviel Prozent vom Körpergewicht das sind. Dann nimm mal Dein Gewicht und ziehe die selbe Prozentzahl ab - da wirst Du aber staunen!
Na, Hauptsache sie ist über den Berg.
Vielleicht gibst Du ihr mal ein Hipp-Gläschen mit Fleisch, das kriegen sogar zahnlose Babies runter. Viele Katzen in der Erholungsphase fressen es gern.
Und weiterhin alles Gute!
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 26.03.2007 23:12

ich hab die ganze story auch grad jetzt erst gelesen... ich musste wirklich heulen, die arme kleine. es freut mich sehr, dass es ihr besser geht.
ich kann nicht begreifen was fuer kranke menschen es geben kann..... sowas ist nun menschlich??? dann waer ich gern lieber ein tier.
alles alles liebe und gute von uns dreien
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen
Bild
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
Günter Kunert

manu.
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 07.11.2006 20:25

Beitragvon manu. » 27.03.2007 19:01

@ hildchen... ja,du hast recht,klingt so wenig aber bei 3.6 kg isses doch ganz schöne viel...
heut hat sie ne dreiviertel stunde bei mir auf dem schoß gekuschelt und als ich sie angefleht hab , hat sie soar ein kleines bischen kartoffelbri geschleckt.so scheints ihr gut zu gehen ich frage mich nur warum sie partout nix fressen mag... haben schon alles mögliche und unmögliche angeboten... keine chance. ich denke ja,dass sie nix riecht. sie geht ran an das fressen guckt und dreht sich weg. den kartoffelbrei hat sie auch nur gefressen,nachdem ich ihr mit ner spritze solche paste vom ta auf die zunge gespritzt hab und gleich den teller dann drunter gehalten hab. komisch... kennt jemand ne katze die nix riecht ? oder die mal nichts mehr gerochen hat?? wär interessant zu wissen,das ist die einzige erklärung die ich dafür hätte,sie geht ran,kann nichts riechen und denkt das ist nichts zum fressen...

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17188
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 27.03.2007 19:11

Es ist möglich, dass ihr durch die Verletzungen vielleicht die Nase zugeschwollen ist und es sich hoffentlich wieder gibt. Ich kenne nur Menschen, die nichts riechen (Mein Opa: Oma hatte eine Pfanne mit angesetzten Bratkartoffeln mit Ata und Wasser eingeweicht, Opa kommt nach Hause, macht sich den Mist warm und bedankt sich am nächsten Tag für die leckere Kartoffelsuppe! :shock: ).

Mit dem Geruchssinn geht nämlich auch der Geschmackssinn ganz verloren. Halt ihr mal ein Stück rohe Zwiebel unter die Nase - wenn sie dann nicht zurückschreckt, kann sie nichts riechen, ist glaube ich ein einfacher Test.

Ich halte Euch weiter die Däumchen und 8 Pfötchen für eine gute und rasche Genesung.

Halt uns auf dem Laufenden!
Liebe Grüße
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste