meine arme luzi !!!!!

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Vibi
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 747
Registriert: 28.12.2006 07:27
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Vibi » 23.03.2007 17:59

och mensch da blutet einem ja das herz wenn man das bild sieht :cry:
ich wünsche dir viel kraft und deiner luzi gute besserung ....und dem /der jenigen wo das getan hat wuünsche ich nichts gutes (ich drück es besser so aus sonst wird das editiert^^)...... :evil:
**********************
liebe grüsse Vibi

BildBildBild


Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 23.03.2007 18:01

Hallo Manu,

also ich bin ja völlig entsetzt über das, was passiert ist und das Photo bleibt mir die ganze Zeit vor meinen Augen! Die arme, arme Maus!!!!!

Bitte gehe damit an die Presse, zu Eurer Lokalzeitung und bestehe darauf, dass sie einen Artikel über diesen Tierquäler bringen!!!! Und wenn sie das nicht tun wollen, dann setz selbst eine Anzeige rein und suche ganz offiziell Zeugen, die evtl. Auskunft über diese Misshandlung geben können!!!! Ich habe das einmal gemacht, als meine Katze angeschossen nachhause gekommen ist und hatte wenigstens das Gefühl, dass dieser (Un)mensch somit an die Öffentlichkeit kam. Selbst wenn er nie gefunden wird, weiss er ganz genau, wer gemeint ist und dass sich evtl. Zeugen noch melden könnten!!

Ich drück Deiner armen Luzie ganz fest die Daumen, dass es ihr bald wieder etwas besser geht und denk ganz fest an Euch.

Viele liebe Grüsse,
Regina

:putzen:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 23.03.2007 20:02

Mensch Manu, hab's auch grad erst gelesen...furchtbar schrecklich
was mit deiner süßen Maus passiert ist. Kann es gar nicht begreifen :cry:!

Wünsche ihr gute und schnelle Besserung. Betüddel sie mal so
richtig, das wird ihr bestimmt sehr gut tun!

Dicken Knuddler & alles Liebe für deine Süße...

Linda mit Emily & Felix :mond:

Benutzeravatar
tichtel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 01.07.2006 10:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In eigenen vier Wänden
Kontaktdaten:

Beitragvon tichtel » 24.03.2007 00:10

Ich bin fassungslos!!!
Zu was manche Menschen fähig sind. Echt unfassbar!

Regina hat Recht. Geh an die Presse! Sowas kann man nicht durchgehen lassen.
Ich wünsche der kleinen Maus ne gute Besserung!

Bild
Kleine Luzie! Werde schnell wieder gesund!
Viele Grüsse von Anita, Joshi, Kati, Trixi und Sammy

BildBildBildBild

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 24.03.2007 08:50

Hallo Manu,

habe das gerade erst gelesen und bin wütend, traurig und noch vieles mehr.

Deiner armen Maus wünsche ich alles Gute. Gib ihr einen ganz vorsichtigen Knuddler von mir.

Mir fehlen die Worte.... wie kann man nur???
LG
Schneckenbär
_________________________________________


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 24.03.2007 12:51

Hallo Manu,

gehts deiner süßen heute denn wenigstens schon ein bißchen besser?
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 24.03.2007 13:10

Ja, wie geht es deiner Süßen? Interessiert mich auch sehr...

Lieben Gruß,

Linda mit Felix & Emily :schwanz:

manu.
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 07.11.2006 20:25

Beitragvon manu. » 24.03.2007 17:59

hallo,nein ihr geht es immer noch nicht besser,gestern so um 7 abends hat sie das letzte mal was getrunken. sie bekommt ja immer schmerzmittel die 24 stunden anhalten, aber trotz allem tut ihr das trinken wahrscheinlich so weh, dass sie es nur tut wenn sie kurz vorm verdursten ist. sie ist jetzt nicht mehr in dem zimmer alleine sondern bei speedy mit und dort schläft sie den ganzen tag auf dem katzensofa. speedy ist auch total durcheinander,weil sie es nicht einordnen kann was mit ihrer mama los ist.
luzi wird immer schwächer,ich hab echt angst dass sies nicht schafft. zur zeit will sie nicht mal gestreichelt werden,da rutscht sie weg.

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 24.03.2007 18:17

Wünsche der Maus alles Liebe und die Kraft das sie stark ist es zu schaffen und dir schicke ich ganz viel Trost und einen Knuddler zur Stärkung...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 24.03.2007 18:33

manu. hat geschrieben:hallo,nein ihr geht es immer noch nicht besser,gestern so um 7 abends hat sie das letzte mal was getrunken. sie bekommt ja immer schmerzmittel die 24 stunden anhalten, aber trotz allem tut ihr das trinken wahrscheinlich so weh, dass sie es nur tut wenn sie kurz vorm verdursten ist. sie ist jetzt nicht mehr in dem zimmer alleine sondern bei speedy mit und dort schläft sie den ganzen tag auf dem katzensofa. speedy ist auch total durcheinander,weil sie es nicht einordnen kann was mit ihrer mama los ist.
luzi wird immer schwächer,ich hab echt angst dass sies nicht schafft. zur zeit will sie nicht mal gestreichelt werden,da rutscht sie weg.


Kannst Du ihr nicht ein bisschen helfen beim Trinken? Mit einer Pasteurpipette müßte das gut gehen.

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Lulli
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 514
Registriert: 14.10.2006 19:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon Lulli » 24.03.2007 19:00

Hallo @manu, habe gerade gelesen, was deinem armen Schatz passiert ist und sitze jetzt vor dem PC und heule.
Ich drücke die Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht. Es tut mir so leid.
LG Lulli :katze6:
Mein schöner, bester Lulli - ich werde dich immer vermissen

manu.
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 07.11.2006 20:25

Beitragvon manu. » 24.03.2007 19:11

ja mit so ner pipette das machen wir,aber sie hat sehr sehr starke schmerzen und kann fast überhaupt nicht schlucken,nur dann wenn die schmerzmittel gerade am stärksten wirken,denke ich,weil dann trinkt sie ja und das übelst schnell und hastig, so als wolle sie dass sie es schnell hinter sich hat. danach röchelt sie ne halbe stunde,denk der rachen ist auch noch übelst verschleimt und vereitert. :cry:

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 24.03.2007 19:11

Hallo manu,

ich habe das auch erst gerade gelesen und bin schockiert!
Ich hoffe, deine Süße Maus erholt sich bald und kann auch bald wieder alleine fressen und trinken!

Den Vorschlag von Katrin, mit einer Pasteurpipette Wasser zu geben, finde ich gut - die sind ja vorne recht dünn und nicht so scharfkantig (jedenfalls die, die ich hier habe nicht), das müsste wirklich ganz gut gehen. Vielleicht könntest Du ihr damit auch Hühnerbrühe einflößen, dass sie noch ein bisschen Nährstoffe und nicht nur reines Wasser bekommt? Sie muss ja etwas zu sich nehmen, sonst hat sie ja gar nichts, was sie zusetzen kann :cry:

Ich bin in Gedanken bei euch und drücke ganz, ganz fest die Daumen, dass sie das bald übersteht!!!

Benutzeravatar
Melli-KI
Experte
Experte
Beiträge: 499
Registriert: 29.11.2006 09:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Beitragvon Melli-KI » 24.03.2007 19:26

Das jetzt bitte nicht als Kritik verstehen..

Kann euer TA sie nicht stationär versorgen? oder eine Tierklinik?

Ich würde meine Katz auf jedenfall bei mir haben wollen.. Aber vielleicht ist in einem fall von solcher Härte die Alternative besser, da die medizinische Versorgung gewährleistet ist..

Bitte nicht mit Steinen werfen, ich mein das wirklich nicht böse..

Alles Liebe für Luzi.. Bin in Gedanken bei ihr, viel öfter, als mir lieb ist.. ich kann das Bild einfach nicht verdrängen.. die arme Maus..
Meine :katze4: hört gern,
wenn ich sie rufe..
Sie sitzt in einem Busch,
nur einen Meter entfernt von meinem Schuh-
und lauscht...

Besucht auch meine dunkle Seite.. MonstersGame

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17188
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 24.03.2007 19:36

Das wollte ich auch vorschlagen!
Die Ärmste muss doch versorgt werden, und wenn sie nichts zu sich nehmen kann intravenös!
Seht zu, dass Ihr sie so schnell wie möglich in eine Tierklinik schafft, bevor es zu spät ist.
Es klingt wirklich schon so schlimm.
Eine ganz liebe Umarmung,
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 63 Gäste