Unterversorgung durch das TH??

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 21.03.2007 21:23

an welche stellen könnte man sich denn dann noch wenden?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild


Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 21.03.2007 21:47

gute Frage. ich hab gedacht, ich ruf mal im TH an und kläre sie über die Missstände auf und das ich das Gefühl hab, das Sprotte nicht optimal versorgt wurde. Dass ich vorhabe, einen Tierarzt aufzusuchen, um abzuklären, ob irgendwelche Mangelerscheinung durch Unterernährung bei dem Tier festzustellen sind, die Behandlung auf Kosten des Tierheimes?!

Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 21.03.2007 21:49

eis hat geschrieben:Hallo,

ich wäre verdammt vorsichtig, mit diesen Behauptungen in der Öffentlichkeit.

Wenn ich so Flori ansehe, und der wurde von uns wirklich gepäppelt ohne Ende, muß ich sagen, dass er bis vor 2 Wochen auch nur Haut und Knochen war. Das lag ganz sicher nicht an mangelnder Ernährung. Sondern das ist einfach dadurch bedingt, dass er so totkrank war, als er im Alter von ca. 4 Wochen zu uns kam.
Erst, als er jetzt den Zahnwechsel beendet hatte, hat er auch ein bisserl Fleisch auf die Knochen bekommen. Auch im Verhalten hat er jetzt viel aufgeholt.

Deswegen würde ich solche Beschuldigungen mit genauer Angabe des TH nicht schreiben. Dieser Schuß kann ganz schnell nach hinten losgehen.


meinst? Dann sollte ich vielleicht mal den namen schnell verschwinden lassen.

EDIT: Schon passiert. besser ist das, hast recht. Hab ich nicht drüber nachgedacht. Änder auch mal den Titel!

Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 21.03.2007 22:10

also Sprotte ist mit 4 Wochen ins TH gekommen. Sie wurde ausgesetzt. Soweit ich weiß, war sie nicht krank. Das einzige Problem, dass sie hatte, war, dass sie ein Problem mit dem Fell hatte, es fiel ihr aus. Zuerst dachten sie dort, es sei ein Pilz, haben es mit Antimyotika versucht, hat aber wohl nicht geholfen. Sie wissen bis heute nicht, was es ist, vermutlich Stress oder eben eine Allergie, sie haben ihr aber vor einiger Zeit ein Medikamt dagegen gegeben, mittlerweile ist es weg, das Fell wächst schon seit längerem nach. Sie frisst aber wie ein Scheunendrescher, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie wegen ihres Felles so abgemagert ist.

Dass die Zähne manchmal erst mit 8 Monaten wechseln kann ich mir schlecht vorstellen. Eine Katze hat die Hauptwachstumsphase mit 7 Monaten abgeschlossen, dann wächst sie nur noch in der Größe. Ein Zahnwechsel findet in der Regel mit 4-6 Monaten statt. Kann natürlich sein, dass sie gerade Mittendrin ist. Eben etwas spät dran. Gut, der Zahnwechsel sei dann ja okay. Bleibt halt nur noch die Unterernährung. Ich werde morgen im TH anrufen und fragen, ob es einen Grund hat, warum die Kleine so abgemagert ist. Vielleicht haben sie ja vergessern, etwas zu "erwähnen".

Benutzeravatar
Hoeschmaus3
Experte
Experte
Beiträge: 375
Registriert: 27.09.2006 19:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Twist
Kontaktdaten:

Beitragvon Hoeschmaus3 » 21.03.2007 22:44

eins verstehe ich nicht, hast du dir die Katze denn vorher nicht genau angeschaut? Angefaßt, auf dem Arm gehabt? da hättest du es doch schon merken müssen das sie so dünn ist und fragen können. Verstehe mich jetzt nicht falsch, wir haben auch 2 aus dem TH, hatten die Beiden vorher auf dem Arm und uns auch gut angeschaut.....
Dein Leben wird dir geschenkt, was du damit machst, liegt in deiner Verantwortung.

Lieben Gruß
Tanja und Tabsy


Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2278
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Beitragvon purraghlas » 21.03.2007 23:45

Ich möchte noch was zu meinem Hans-Dieter anmerken:

Er kam als Pflegekater zu mir.
Er war eine Fundkatze, die nach einem Autounfall in die TK kam und danach ins Tierheim. Bald wieder vermittelt, randalierte er dermaßen in der Wohnung der guten Leute (er sollte noch aus Krankheitsgründen in der Wohnung bleiben), daß er bald wieder im Tierheim saß. Und da gab er seine Lebensgeister auf. Er magerte so bedrohlich ab, daß man ihn an die Dauerinfusion hängte. Aber auch darüber machte man sich irgendwann Gedanken, da der Kater kein Zeichen der Lebendigkeit mehr zeigte.
Er stand kurz vor dem Einschläfern, als die Tierheim-Tierärztin auf mich stieß und mir den Kater als letzten Ausweg ans Herz legte.

Bei mir hat er stetig zugenommen und ist heute ein wilder, unabhängiger Tiger.

Es gibt immer wieder Fälle, wo Katzen das Tierheimleben psychisch absolut nicht vertragen. Das hat die TÄ mir bestätigt.

Vielleicht ist Dein Kätzchen auch so ein Fall.
Ute

Loyara
Experte
Experte
Beiträge: 133
Registriert: 21.03.2007 09:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Loyara » 22.03.2007 11:40

Hallo Cleomy,

könnte Sprotte evtl. einen Bandwurm o. ä. haben? Vllt ist sie ja gut versorgt worden und konnte aber gar nicht zunehmen.

Nur so ein Gedanke...

Viele Grüße

Loyara

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 22.03.2007 12:10

Hallo Cleaomy !

Ich finde es super das du die kleine Fellnase zu dir genommen hast und
dich so gut um sie kümmerst...
Sie wird es dir danken...Bild

LG
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Cleomy
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5329
Registriert: 18.02.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleomy » 22.03.2007 19:51

Hallo Leute!

Also ich war heute beim TA.

Sie war der festen Überzeugung, die Katze sei nicht älter, als 6 Monate. Hab ihr dann natürlich erzählt, dass die Katze älter sein muss, sie ist ja schon seit 6 Monaten im TH. Die Milchzähne hat sie tatsächlich noch, sie sind wohl gerade im "Umbau".

Hab dann heute noch im TH angerufen. Wollte nur wissen, ob die vielleicht vergessen haben, was zu erzählen, vielleicht, dass sie zwischendurch mal krank war, und deswegen abgemagert ist. War ganz freundlich!!Der Herr am Telefon meinte nur: "Also wenn das so wäre, dann wüssten wir das ja wohl"

Naja, wollte dann mal mit dem Katzenhaus verbunden werden, die hätten dort kein Telefon. Ach ja? Mit wem hab ich denn dann das letztemal im Katzenhaus telefoniert, als ich mich wegen eine Mieze erkundigt hab?

Naja, er ging dann selber fragen. Als er wieder kam, meinte er, er hätte mit drei Pflegern gesprochen.

3 Pfleger, 3 verschiedene Antworten.

Pfleger 1: "Die ist niemals untergewichtig, sie neigt zu Übergewicht!" Bild

Pfleger 2: "Nein nein die ist total normalgewichtig"

Pfleger 3: "Also kann ich nicht so sagen, ich konnte keine Unnormalitäten feststellen"

Naja, ich meinte dann noch, ich wolle ihnen wirklich nichts unterstellen, weil der Mann am Telefon irgendwie versuchte freundlich zu wirken man aber merkte, dass er gar kein Bock auf mich hat! Alles sehr suspekt... Naja.

Naja, also sie halt etwas hinterher und etwas dünn sagt die TÄ aber gesund!

Das ist das wichtigste! Zum Glück! :D

Eure Cleomy

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17188
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 22.03.2007 21:25

Hauptsache gesund!
Alles andere kriegst Du mit gutem Futter und viel Liebe in den Griff!
Ich wünsche Euch viel Spaß miteinander!
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste