eine schwere Entscheidung

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 22.02.2007 10:08

Ich finde das gut, daß Du sie jetzt in gute Hände vermittelt hast!
Das mit dem Freigang sehe ich aber als zweischneidiges Schwert an.
Bei uns ist es so, daß wenn wir diesen Vertrag gehabt hätten, ich auch keine einzige Katze bekommen hätte.
Den Kater hab ich 3 Monate lang an der Leine an unseren Garten gewöhnt. Der geht jetzt immer wenn schönes Wetter ist alleine nach draußen und sitzt auf der Terrasse, geht am Teich entlang oder schnuffelt am Komposthaufen. Dasselbe machen die beiden (Rasse) Kätzinnen. Ich bin dann auch immer zuhause, d.h. ich schau immer, was sie draußen machen oder bin selbst auch draußen. Daher müßte ich zugeben, daß sie Freigang haben, der Garten selbst ist zwar mit Lattenzaun umzäunt, aber es wäre ein Leichtes auf die Straße zu gelangen. Ich selbst habe ja auch ein berechtigtes Interesse, daß die Tiere nicht gestohlen werden und auch nicht überfahren!!!! Daher kann man das mit dem Freigang wohl nicht so pauschalisieren.
Aber Deine Entscheidung, sie der Frau nicht zu geben, war wohl richtig.
Meine wurden alle mit 6-7 Monaten kastriert, auch weil ich daran Interesse hatte!!! Die Züchterinnen interessiert das null, die Eine hat nichmal geantwortet, als ich ihr mal Fotos von Emelie gemailt hatte...
Aber Du kennst die zukünftigen Halter ja nicht genau, von daher ist eine gewisse Vorsicht schon besser!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


Benutzeravatar
coonie
Experte
Experte
Beiträge: 473
Registriert: 28.02.2006 14:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitragvon coonie » 22.02.2007 10:19

ich hatte der Dame ja gesagt, wenn sie die erste Zeite mit der Katze an der Leine gehen würde bis sie sich daran gewöhnt hat, aber da kam nur wiede,r ich kann doch keine 2000 m² mit der Katze spazieren gehen.

Mittlerweile vermute ich etwas anderes dabei, da ihr Sohn ja großes Intesse hat die Katze zu übernehmen wenn sie nicht mehr kann :? :? :?

Ich Interssiere mich immer für meine Würfe und habe auch Kontakt zu den anderen. Ist es nicht schön zu hören das es den kleinen- großen gut geht und das die Besitzer todal happy sind das sie ihre Katzen haben ?

Außerdem interessiert es mich auch wie sie gedeihen und aussehen.

VG
coonie

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 22.02.2007 11:09

coonie hat geschrieben:
Ich Interssiere mich immer für meine Würfe und habe auch Kontakt zu den anderen. Ist es nicht schön zu hören das es den kleinen- großen gut geht und das die Besitzer todal happy sind das sie ihre Katzen haben ?

Außerdem interessiert es mich auch wie sie gedeihen und aussehen.

VG
coonie

Ja das ist ja auch kein Akt mehr heute im email Zeitalter oder??? Ein paar Worte hätten mir ja gereicht, aber sie hat mich völlig ignoriert. Auch als ich so Probleme bei der Eingewöhnung von Emelie hatte, hat sie mich barsch am Telefon abgetan, obwohl sie bei der Übergabe gesagt hatte, ich solle jeder Zeit anrufen.
Mit der anderen Züchterin von Dustee habe ich ein super Verhältnis und ich schicke regelmäßig Fotos und sie freut sich jedesmal und veröffentlicht die auch auf ihrer Homepage. So unterschiedlich sind die Leute eben :roll:
Du machst das schon richtig so mit Deinen Coonies!!!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
coonie
Experte
Experte
Beiträge: 473
Registriert: 28.02.2006 14:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitragvon coonie » 22.02.2007 11:16

mir ging es aber mit den anderen Züchtern genauso wo ich meine Tiere her habe, außer bei Clärchen, da haben wir immer Kontakt. Man sagt ja das sie uns jeder Zeit anrufen können wenn es Probleme gibt und ich meine immer das was ich sage. :)

Vielleicht haben die anderen einfach zuviel Nachwuchs das es denen dann nervt wenn alle anrufen :?

Na ja es gibt auch ein Sprichwort " aus dem Augen aus dem Sinn", das trifft für viele zu.

VG
coonie



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste