Katze pullert in Hundekörbchen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Katze pullert in Hundekörbchen

Beitragvon Jessi mit Faye » 27.01.2007 11:24

Hallo,

meine Faye macht in unregelmäßigen Abständen in Monjas Hundekörbchen. Es ist kein Muster erkennbar.
Und ich habe auch schon soooo viel versucht.

-Ich habe das Körbchen umgestellt
-Es natürlich nach dem Urinieren immer sauber gemacht, teilweise auch mit Orangenöl, Duftneutraliesierer, verdünnten Essig und alles was mir noch so eingefallen ist.
-Die Decken werden sehr regelmäßig auf 60° gewaschen
-Ich habe sie desöfteren dabei erwischt, sofort unterbrochen und ins Klo gesteckt, dort beim pullern wieder gelobt
-Sie macht auch sonst immer ins Klo oder geht raus aber manchmal....
-Es ist auch nicht erkennbar, das sie ins Körbchen macht, wenn Monja sie geärgert hat
-Außerdem muss man sagen die zwei lieben sich wirklich
-Mit Hund und Katze wird auch gleichmaßen viel gemacht
-Das katzenstreu habe ich nicht gewechselt.

Mir gehen auch langsam die Ideen aus, vielleicht hat einer von euch eine Idee?
Jessi + Faye
----------------------------

Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 27.01.2007 11:48

Hallo.....Kann es irgendwie Protestpinkeln sein.lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 27.01.2007 11:54

Hmmm.... in etwa das gleiche Problem (nur ohne Hund :wink: ) hat meine Schwester auch.


Ist es richtig viel,oder eher wenig was sie pullert.
Markieren tun sie ja eher mit wenig Pipi.....

Vielleicht stört sie auch der Platz,wo das Körbchen steht,hast du mal versucht,dort wo das Körbchen steht nen KaKlo hinzustellen und das Körbchen wo anders?

Wenn sie dann immernoch ins Körbchen pinkelt,liegst wohl am Körbchen :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 27.01.2007 11:59

Hallo Jessi,

schön, mal wieder von Dir zu lesen, wenn auch zu einem unerfreulichen Thema. :wink:

Gottseidank habe ich keine eigene Erfahrung, aber nach allem, was ich hier gelesen habe, ist der Uringeruch sehr hartnäckig und für sensible Katzennasen noch lange und nach vielen Wasch- und Desinfizierungsmassnahmen zu riechen. Und so lange es noch riecht, wird die Katze wohl immer wieder mal hinmachen...

Nach Eva ist das einzige, was wirklich zur Geruchsbeseitigung hilft, Wodka.

Was ist es denn für ein Körbchen? Aus Stoff oder aus Weide? Ich denke aus Weide kriegst Du den Greuch nur noch ganz schlecht raus...

Vielleicht hilft da nur, ein neues Körbchen zu kaufen...
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 27.01.2007 12:14

Hi Jessi,

schön, dass du mal wieder vorbei schaust, auch wenn es eher unerfreulich ist mit der Pinkelei...

Ich würde auch mal Wodka probieren (kannst ja ganz billigen aus'm Aldi oder so holen).
Ist es nur das Körbchen von Mona, wo sie 'reinpinkelt? Und hast Du nur ein KaKlo? Ist das mit Haube? Vielleicht mag sie das nicht mehr so gerne...? Vielleicht hat sich auch die Zusammensetzung von dem Streu ein bisschen geändert, dass sie es nicht mehr so gerne mag?
Für mich klingt das ein bisschen nach markieren, das tun Katzen ja auch, nicht nur Kater... Vielleicht möchte sie auch gerne ein eigenes Körbchen daneben haben, ganz für sich...?

Mehr fällt mir dazu im Moment auch nicht ein, aber vielleicht haben ja die anderen noch mehr Ideen ;)


Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 27.01.2007 12:41

Das Körbchen ist aus Weide und leider Monjas Lieblingskorb. Ich werde das Mit dem Vodka mal probieren, hab glaub ich sogar noch welchen hier. Meinst ihr, ich sollte die Decken auch mit etwas Vodka waschen?

Faye pullert ja nur sehr unregelmäßig in den Korb, vielleicht 1x im Monat, deshlab denke ich nicht, das es an dem Katzenklo liegt, aber so genau weiß man das ja nie.

Ich muss leider eines mit Haube haben, weil ich immer viel Hundebesuch habe und die den Katzenkot ja so gerne mögen und wenn ich eines ohne Haube hätte, würden die noch leichter an den Kot kommen, aber ich werde ein weiteres vorrübergehend im Schlafzimmer aufstellen, eines ohne Haube, mal sehen, ob das was bringt.

Faye pullert auch richtig, es ist kein Markieren. Und das sie aus Protest pinkelt kann ich mir nicht mehr vorstellen. Ich habe ja in letzter Zeit sehr darauf geachtet, wann sie das macht und es ist wirklich kein Schema zu erkennen.
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 27.01.2007 12:46

Jessi mit Faye hat geschrieben: Ich werde das Mit dem Vodka mal probieren, hab glaub ich sogar noch welchen hier. Meinst ihr, ich sollte die Decken auch mit etwas Vodka waschen?


Na ja, das kann ja nichts schaden...

Viel Glück! :pfote:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,

aber nicht auf Katzen und Literatur!



Bild

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 27.01.2007 12:49

ich probier es mal. ich hoffe es hilft
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 09.02.2007 13:47

Hallo ich habe jetzt alle Decken mit Vodka gewaschen und die Körbchen mit Vodka abgewischt, bisher kein Pulleralarm.... toi toi toi. Aber was noch nicht ist kann ja noch werden.
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 09.02.2007 13:48

Jessi mit Faye hat geschrieben:Hallo ich habe jetzt alle Decken mit Vodka gewaschen und die Körbchen mit Vodka abgewischt, bisher kein Pulleralarm.... toi toi toi. Aber was noch nicht ist kann ja noch werden.


toi toi toi auch von mir... :wink:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 14.02.2007 20:56

der hund von meinen schwiegereltern holt sich aus dem katzenklo den kot raus und frisst diesen. ist das schädlich? kann man was dagegen machen?

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 14.02.2007 21:22

Also dass das gesund ist, kann ich mir nicht vorstellen. Hab' mal gehört, dass es Ausdruck von Mangelerscheinungen sein können, wenn Hunde Kot fressen? Weiß es aber nicht, da ich mich mit Hunden nicht so auskenne.

Jessi, gibt's 'was neues? Hoffe, Faye ist jetzt immer noch "sauber"?!

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 14.02.2007 21:23

hmm, ja denk auch das es auf dauer nicht so toll ist. vor allem weil ja das streu mit gegessen wird. vielleicht weiß noch jemand rat.

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 14.02.2007 21:28

naja da es sich nicht um meinen hund handelt, setzt ich da nicht alles dran. ich denke schon das hier die katzenbesitzer auch hunde haben, zumindest einige...
muß ja jeder selbst wissen.
nein chamar, wieso sollte ich mich angegriffen fühlen!

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 14.02.2007 21:35

:lol: sorry... :oops:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 254 Gäste