schwere Entscheidung

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 01.12.2006 21:39

mei...die is ja süß :herzen2: ...aber wie die anderen schon sagten: Würd auch persönlich hinfahren. Denn die ganze Geschichte klingt wirklich etwas merkwürdig :roll: PS: die is wirklich süß :mrgreen:
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild


Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 02.12.2006 12:16

Ich find sie auch süß. Kann schon verstehen, dass du dein Herz an sie verloren hast.
Aber ich finde die ganze Vorgehensweise auch mächtig komisch.

Würde auch unbedingt darauf bestehen, die Katze zu sehen und der Frau das unmissverständlich klar machen. Vielleicht hat sie z. Zt. gar keinen interessierten Käufer. Eben Druck machen und ihr auch vermitteln, entweder oder. Vll. kannst du sie ja damit kleinkriegen.
Oder, wie schon hier vorgeschlagen. Hinfahren und die Frau überfallen. Kommt mir alles wie komische Ausreden vor, was die immer so anführt.

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 02.12.2006 12:25

:herzen2: :herzen2: :herzen2:
Huuuuuiiiii - die ist ja nun mal wirklich süss. Kann Dich jetzt sogar verstehen, dass Du Dich sogar anhand eines Foto's verliebt hast.... Sieht auch nicht verwahrlost aus, sondern scheint relativ gepflegt zu sein. Vielleicht aber auch nur für's Foto zurecht gemacht. Ein bisschen mager vielleicht, ist aber nicht wirklich zu erkennen.

TROTZDEM:
Bestehe darauf, dass Dir die Möglichkeit eingeräumt wird, Dir die Katze anzuschauen. Die Tante würde ja auch nichts "kaufen", ohne es vorher gesehen zu haben.

Ich halte Dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich alles für Dich / Euch zum positiven wendet und der armen Maus das TH erspart bleibt.
LG
Schneckenbär
_________________________________________

Benutzeravatar
Lulli
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 514
Registriert: 14.10.2006 19:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon Lulli » 02.12.2006 15:18

Ach ist die Mieze süß!
Ich würde sie auch von ihrem unmöglichen "Frauchen" so schnell wie möglich wegholen wollen!
* weiter daumen und Pfötchen drück *
LG Lulli :katze6:
Mein schöner, bester Lulli - ich werde dich immer vermissen

Benutzeravatar
Jeanny
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 29.11.2006 17:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon Jeanny » 03.12.2006 15:32

Nachdem ihr mich hier ja alle so lieb unterstützt, will ich euch mal auf dem Laufenden halten.

Erstens wurde mir jetzt gesagt, dass die Katze gar nicht von der Besitzerin selbst übergeben wird, sondern von der Bekannten mit der ich auch in Mailkontakt bin. Somit kann man sich ja schon denken, wie wichtig ihr die Katze ist. Ein Tier quasi übers Internet zu vergeben und dann nicht mal bei der Übergabe den neuen Besitzer kurz kennenlernen :roll:
Außerdem gibt es jetzt wohl anscheinend auch eine andere Interessentin. Die soll aber laut der Bekannten, die bei der Vermittlung hilft, eher unsymphatisch sein. Sie redet wohl nur davon die Katze zu "kaufen" (ich persönlich hab glaub ich noch nie das Wort "kaufen" verwendet, wenn es um ein Tier ging), sie will sie sofort wieder weggeben wenn ihre Kinder nicht gleich mit ihr klarkommen, sie darf bloß nichts ankratzen usw. Aber sie ist wohl bereit 150€ zu zahlen. Naja aber wer weiß ob das alles stimmt...
Die Bekannte meinte zu mir, sie will auf keinen Fall, dass die Katze dort hin kommt (ihr scheint wohl etwas mehr an der Kleinen zu liegen) und sie meinte sie will noch einmal mit der Besitzerin reden aber entscheiden müsste das natürlich die Besitzerin selbst.

Also sie kommt jetzt wohl zu der anderen Interessentin wo es ihr vielleicht auch nicht besonders gut geht oder ich entscheide mich jetzt dafür sie zu nehmen, hab sie dann aber natürlich noch immer nicht besuchen können.
Bin mir auch nicht ganz sicher ob das mit der anderen Interessentin auch wirklich stimmt. Entscheiden wird sich jetzt wohl alles innerhalb der nächsten beiden Tage.

Also wie ihr seht, die Sache wird nicht weniger seltsam.


Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 03.12.2006 20:34

Ja das denke ich auch.

Das ist alles nur getue.

Mit dem Umzug wird wahrscheinlich nur fungiert sein.

Mit der anderen interressentin bestimmt auch damit du bereit bist das Geld zu bezahlen.

Sorry aber das ist mein Eindruck.

Benutzeravatar
Jeanny
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 29.11.2006 17:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon Jeanny » 03.12.2006 20:42

Sab hat geschrieben:Ja das denke ich auch.

Das ist alles nur getue.

Mit dem Umzug wird wahrscheinlich nur fungiert sein.

Mit der anderen interressentin bestimmt auch damit du bereit bist das Geld zu bezahlen.

Sorry aber das ist mein Eindruck.


Ja das denke ich leider auch... nur was soll ich machen?
Hab ihr ja schon gesagt, ich möchte sie besuchen ansonsten nehme ich sie auch nicht. Meinte sie dann eben darauf, dass es sowieso schon eine andere Interessentin gibt. (so sollte es die Bekannte der Besitzerin mir ausrichten)

Benutzeravatar
Jeanny
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 29.11.2006 17:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon Jeanny » 03.12.2006 20:54

Hab ich bei uns in Österreich auch noch nicht gehört!

Benutzeravatar
Jeanny
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 29.11.2006 17:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon Jeanny » 03.12.2006 21:02

scaramouche hat geschrieben:Danke, Fränz, wieder was gelernt (auch wenn ich die Gebühr nicht gut finde)


Kann zwar verstehen, dass eine Gebühr verlangt wird, damit ein Tier nicht einfach so abgeschoben werden kann. Aber immer noch besser ins TH abgeschoben als auf der Straße ausgesetzt.

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 03.12.2006 22:05

Ich denke auche, dass die "Besitzerin" die angeblich zweite Interessentin auch nur als Druckmittel verwenden will, damit Du die Katze zu Dir nimmst.

Aber mal eine andere Frage. Diese "Bekannte" mit der Du fortwährend in Mailkontakt stehst, wie gut kennst Du SIE eigentlich. Auch nur über's Internet, oder persönlich????

Also langsam bleibt Dir leider wohl wirklich keine andere Wahl.... JA oder NEIN zu der armen Maus!!! So wie es sich anhört hätte sie es bei Dir 10000000 mal besser als bei dieser "Katzenliebhaberin".... aber bei dem ganzen Drumherum, dieser Geheimniskrämerei..... ich weiß nicht....

Möcht wirklich nicht in Deiner Haut stecken und diese Entscheidung treffen.

Wünsche Dir viel Kraft, Du wirst Dich schon richtig entscheiden.....
LG

Schneckenbär

_________________________________________

Benutzeravatar
Jeanny
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 29.11.2006 17:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon Jeanny » 03.12.2006 22:28

Diese Bekannte von ihr kenne ich leider auch nur übers Internet. Die wohnt nämlich nicht mal in der selben Stadt wie ich. Trotzdem würde die Übergabe über sie verlaufen obwohl die Besitzerin eigentlich gar nicht so weit weg von mir wohnt :roll:
Sie scheint wenigstens etwas netter zu sein als die Besitzerin selbst. Sie ist auch diejenige, die gemeint hat sie würde die Katze nicht gerne an die andere Interessentin geben (wo halt fraglich ist ob es die überhaupt gibt). Aus den Mails her würde ich sagen, sie ist ganz nett. Aber man kann sich ja leider übers Internet auch ziemlich leicht verstellen.

Letzte Nacht hab ich schon gar nicht wirklich schlafen können und hab nur darüber gegrübelt :(
lg, Jeanny

Everytime a child says "I don't believe in fairys", there's a little fairy somewhere, that falls down dead.

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 03.12.2006 22:38

Hm, also wenn Du auch die "Bekannte" nicht wirklich kennst..... Ist halt so eine Sache mit dem Internet. Sollte es eine Züchterin sein, von der Du die Katze bekommen sollst, stecken sie wahrscheinlich unter einer Decke....

Also ich persönlich, würde einen Schlußstrich ziehen, so schwer wie es auch fällt und so traurig, wie es auch für die arme Süsse ist. Ich muss aber dazusagen, dass ich, was Züchter Züchter angeht, auch ein gebranntes Kind bin.

Mann oh Mann.....
LG

Schneckenbär

_________________________________________

Benutzeravatar
Jeanny
Senior
Senior
Beiträge: 60
Registriert: 29.11.2006 17:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon Jeanny » 03.12.2006 22:39

Also nochmal, ist nicht meine Bekannte sondern eine Bekannte von ihr. Und die hat die Katze wohl ziemlich gerne und macht das deswegen für sie. Wo genau sie wohnt weiß ich leider nicht (sonst wär ich schon längst dort gewesen). Ich weiß nur in welchem Bezirk und das ist nicht so weit weg von mir. Sonst hab ich leider keine Ahnung von der Besitzerin außer, dass sie Studentin ist, in bisschen was über einer Woche umzieht nach Italien und eben die Katze zu vergeben hat.

Und die letzte tolle Mail die ich gerade bekommen hab:
Der Vermieter meinte angeblich, die Katze muss bis spätestens Mittwoch weg!
lg, Jeanny



Everytime a child says "I don't believe in fairys", there's a little fairy somewhere, that falls down dead.

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 03.12.2006 22:47

Also nee, der Vermieter duldet 2,5 Jahre eine Katze in der Wohnung und stellt jetz ein Ultimatum bis Mittwoch..... das ganze stinkt zum Himmel.....die scheinen Dich ja mächtig "unter Druck" setzen zu wollen.....

Wenn Du magst schreibe ich Dir meine Erfahrungen gerne in einer PN, vielleicht hilft es Dir dann, Deine Entscheidung zu treffen....

Ich möchte nur nicht, dass Du solche Erfahrungen machen musst, wie ich sie machen musste.... :cry:
LG

Schneckenbär

_________________________________________

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 03.12.2006 22:51

Chamar hat geschrieben:Ich glaube mittlerweile nicht mal mehr das es um eine Katze geht....


Wie meinst Du das??? Das versteh ich jetzt nicht, ist aber ja auch schon fast schlafenszeit :wink:
LG

Schneckenbär

_________________________________________



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste