Ganz traurig...ich bin geschockt...

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Anuschi
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 24.10.2006 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ritterhude

Beitragvon Anuschi » 19.11.2006 19:26

Sie drohnt mir massiv...ich hab den Beitrag gelöscht und werde einen Endbericht verfassen.
Zuletzt geändert von Anuschi am 21.11.2006 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
LG

Anuschi mit Molly + (bald) Mozart


Benutzeravatar
kum yum
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 13.05.2006 07:40

Beitragvon kum yum » 20.11.2006 12:46

Hallo ihr Lieben,

die Beschreibungen hören sich wirklich nicht gut an. Setze dich doch mit dem Tierschutz, oder der Gemeinde in Verbindung, die müssten deiner Beschreibung nach vorbeifahren - auch ohne richterlichern Beschluss. Auf Wunsch müssen deine Hinweise anonym weiter bearbeitet werden.
Weiter würde ich der Züchterin sämtliche Behandlungskosten in Rechnung stellen - Geld schmerzt am meisten :twisted: .

Ich bin ja ein bekennendern Rassekatzenfan, aber sowas darf einfach nicht sein! Seriöse Züchter geraten durch solche Leute in Verruf und die armen Tiere müssen die Geldgier ausbaden....scheußlich!

Liebe Grüße,
Kum Yum

mausile--27.10.
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 18.11.2006 16:36
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mausile--27.10. » 20.11.2006 16:14

ich kann solche leute wirklich nicht verstehen...warum schaffen sie sich tiere an, denen sie kein gutes leben geben können und die unter solchen verwahrlosten umständen leben müssen??

dann sollte man lieber kein tier haben, weil die es im tierheim wahrscheinlich noch besser haben werden, wie bei solchen leuten...

und wer seine tiere nur zum "etwas-geld-dazu-verdienen" hält, könnte ich eh schon auf den mond schießen.

LG



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 71 Gäste