Katzenkot ohne Ende im Garten/Sandkasten - was tun?

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
sammymin
Experte
Experte
Beiträge: 200
Registriert: 01.08.2006 00:15

Beitragvon sammymin » 17.10.2006 12:51

gegen Kack im Garten hilft das immer - egal welches Tier das war...

http://de.wikipedia.org/wiki/Verpiss-dich-Pflanze

Gibts im gut sortiertren Gartenhandel zu kaufen, oder ab und zu auch mal im Baumarkt.


Katzenkotkiller
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 25.09.2006 11:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Katzenkotkiller » 17.10.2006 13:45

sammymin hat geschrieben:gegen Kack im Garten hilft das immer - egal welches Tier das war...

http://de.wikipedia.org/wiki/Verpiss-dich-Pflanze

Gibts im gut sortiertren Gartenhandel zu kaufen, oder ab und zu auch mal im Baumarkt.

Wow - guter Tipp! Noch nie gehört ;)

Greetz, Mr. Exkatzenklo

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 17.10.2006 14:30

Gibt's 'was neues?

Katzenkotkiller
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 25.09.2006 11:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Katzenkotkiller » 17.10.2006 15:36

Nö. Sandkasten ist immer noch dicht und ich habe im Moment einfach keine Zeit für diesen Kack ;)

Wer sich langweilt kann sich bis zu neuen Ergebnissen ja über meine weiteren Kämpfe gegen den Alltag informieren... unter www.tamponlaser.de ;)

Greetz, Mr. Katzenklokiller alias TschoK

Laika
Senior
Senior
Beiträge: 92
Registriert: 25.09.2006 15:17

Beitragvon Laika » 20.10.2006 10:43

Klasse!!!
Der Bericht über katzenkacke schon in arbeit?


Katzenkotkiller
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 25.09.2006 11:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Katzenkotkiller » 20.10.2006 10:50

Nee. Ich bau grad um auf Blog... wenn das steht, gibts neue Texte. Das HTML-en dauert einfach zu lange. Also bitte noch etwas Geduld ;-)

Und Warnung schonmal vorab: Das wird natürlich ne halbfiktive Story, in der ich NICHT so tierlieb handeln werde, wie ich es in Wirklichkeit tue ;) Die Katze wird aber am Ende gewinnen, das ist sicher.

Greetz, TschoK

Faymen
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 26.10.2006 09:50
Geschlecht: weiblich

Bist nicht allein

Beitragvon Faymen » 26.10.2006 11:45

Die Katze aus der Nachberschaft macht ihr Zeug bei uns im Garten. KICHER... :lol:

Katzenkotkiller
Junior
Junior
Beiträge: 24
Registriert: 25.09.2006 11:34
Kontaktdaten:

Re: Bist nicht allein

Beitragvon Katzenkotkiller » 26.10.2006 18:05

Faymen hat geschrieben:Die Katze aus der Nachberschaft macht ihr Zeug bei uns im Garten. KICHER... :lol:

Du weißt aber, dass Du das Zeug nicht trockenn und rauchen sollst, hmm? ;)

Greetz, TschoK

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 26.10.2006 18:14

Katzenkotkiller hat geschrieben:Nö. Sandkasten ist immer noch dicht und ich habe im Moment einfach keine Zeit für diesen Kack ;)

Wer sich langweilt kann sich bis zu neuen Ergebnissen ja über meine weiteren Kämpfe gegen den Alltag informieren... unter www.tamponlaser.de ;)

Greetz, Mr. Katzenklokiller alias TschoK


Mein Gott, ich habe schon lange nicht mehr so gelacht. Du bist echt GUT !!! Bitte mehr davon !!
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Katzenflüsterin
Senior
Senior
Beiträge: 55
Registriert: 30.09.2006 12:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Katzenscheiße ohne Ende im Garten/Sandkasten - was tun?

Beitragvon Katzenflüsterin » 29.10.2006 08:43

hallo
man muss erst mal verstehn warum die katzen gerad bei dir sich erleichter. eine katze ist ein sauberes tier und würd nie in ihrem revier sich erleichtern sondern nur einbuddeln,dein garten gehört wohl nicht zu ihrem revier.
:cry: :cry:
denk daran essind nasentiere, man kann sie mit mit düften positiv wie auch negativ beeinflussen,
es gibt auch pflanzen die sie nicht mögen.ein gärtnernkann dir da bestimmt helfen
:wink:
liebe grüsse

milli36
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 11.03.2007 21:58

unsere Katze schei... auf unserem Rasen

Beitragvon milli36 » 11.03.2007 22:21

Hallo,
hier wird im Forum immer erwähnt, das Katzen nicht so auf dem Rasen machen. Schön wäre es. Denn unsere eigene Katze schei.. auf unseren Rasen ohne zu buddeln. Wir haben schon Granulat ausprobiert, sich mit der Nase nach Vollendung ihres Geschäftes hinein gedrückt aber nichts hilft. hat jemand zufällig noch eine andere Idee? :?:

Benutzeravatar
tichtel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 01.07.2006 10:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In eigenen vier Wänden
Kontaktdaten:

Beitragvon tichtel » 11.03.2007 22:50

Wir haben schon Granulat ausprobiert, sich mit der Nase nach Vollendung ihres Geschäftes hinein gedrückt aber nichts hilft. hat jemand zufällig noch eine andere Idee?


Habe ich das richtig verstanden? Ihr habt die Nase von der Katze in die Sch...getunkt?

*kopfschüttel* :evil: :evil: :evil:
Viele Grüsse von Anita, Joshi, Kati, Trixi und Sammy

BildBildBildBild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 12.03.2007 08:14

Hallo Milli 36,

zunächst einmal ein "Herzliches Willkommen" hier im Forum und viel Spaß!

Ja, Katzen verrichten schon mal ihr "Geschäft" auf dem Rasen. Das ist doch normal und man weiß es auch,wenn man sich eine Katze als Mitbe-
wohner auserwählt.
"Gassi" kann man ja nicht mit Ihnen gehen. :wink:

Die Katze mit der Nase in ihr Häufchen zu stubsen, das ist mit Abstand das Schlimmste was man machen kann. Was wolltest Du denn damit erreichen??

Ich selbst habe zwei Stubentiger. Aber draußen in unserem Garten tummeln sich viele Freigänger. In der Erde wird schön das "Geschäft verbuddelt, aber auf dem Rasen bleibt es naturgemäß liegen; da ist ja auch nichts zum verscharren. :lol:

Leider schreibst Du nichts Näheres; ist Deine Katze Freigänger, kommt sie nur manchmal raus, wie lange ist sie bei Dir etc.Vielleicht erzählt uns ein bisschen mehr von Dir und Deiner Katze?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 12.03.2007 10:14

Bin gerade auch etwas entsetzt über das was du schreibst :shock:

Du kannst sie doch nicht mit der Nase in ihr Geschäft drücken... :cry:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Mariah
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5685
Registriert: 18.09.2005 02:18

Beitragvon Mariah » 12.03.2007 10:39

Vor allem sagt das der Katze gar nichts :roll:
Hat dich jemand als Baby/Kleinkind auch mit dem Gesicht in deine Kot** gedrückt, wenns mal daneben ging? Falls ja, wußtest du dann dass es "falsch" war, was du getan hast? :roll:



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 82 Gäste