Bin verzweifelt...

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
*Sina*
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1514
Registriert: 17.08.2006 14:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Bin verzweifelt...

Beitragvon *Sina* » 06.09.2006 23:18

Hi zusammen,

Vor ein paar Wochen haben wir eine wunderschöne graue Katze ins Tierheim bekommen. Sie hatte die schlimmsten Momente in ihrem ganzen Leben. Einige Leute waren im Wald spazieren gegangen. Da haben sie ein fürchterliches Kreischen gehört. Sie liefen zu der Stelle...und fanden die Katze...mit dicken Seilen rundherum den Bauch...und mit ihren Babys im Bauch :cry: :cry: Sie musste operiert werden. Ihre Babys sind im Bauch gestorben...sie musste die ganze Gebärmutter rausoperiert bekommen...dann kam sie bei uns ins Tierheim. Gott...sie war so traurig...ich könnte demjenigen die Augen auskratzen...doch der Junge, der sie gefunden hat, will die Mutter unbedingt haben...und nun warten wir ungeduldig...doch er ist nicht gekommen. Der Mutter kann man den Schmerz noch ansehen...und vor einigen Tagen bekamen wir lauter Mütter und Babys die ausgesetzt wurden...doch die sache mit der grauen katze sitzt tief in mir...ich wollte es euch gerne mal erzählen was ihr davon haltet. Es wird Tag für Tag immer schlimmer...unser Tierheim füllt sich mehr und mehr. Ich hoffe, ich nerve euch nicht damit...wollte es einfach los werden...

Liebe Grüße
Sophie
~Liebe Grüße,
Sophie mit Othello, Toni und SinaBild
Bild Bild Bild


Benutzeravatar
ita
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2585
Registriert: 08.08.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Salerno/Italien
Kontaktdaten:

Beitragvon ita » 07.09.2006 00:19

Oh Mann, da kommen mir Traenen in die Augen. Wie brutal und herzlos muss man sein um sowas zu machen. :cry: :cry: :cry:
Quaele nie ein Tier zum Scherz , den es fuehlt wie du den Schmerz!!!!!!!!!!!Bild
Bild

Apart
Junior
Junior
Beiträge: 15
Registriert: 06.08.2006 20:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Apart » 07.09.2006 00:38

Hallo Sina

Kann Deine Wut und Trauer nachvollziehen und finde es gut das Du darüber schreibst . Wir können Dir zwar nicht helfen aber mit Deiner Trauer bist Du hier nicht alleine. Meine kleine Naomi hat wohl ähnliches erlebt und ich habe ihr geschworen dieses Schw. zu finden doch wenn man ein ganzes Tierheim voll hat mit diesen armen Miezen bleibt dafür keine Zeit . Schenk ihnen einfach Deine ganze Liebe und gib ihnen den Glauben an die Menschen zurück.

Liebe Grüße Marina
Seid ich die Menschen kenne , liebe ich die Tiere

Miezekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 888
Registriert: 29.08.2005 13:18
Wohnort: Ostfriesland

Bin verzweifelt !

Beitragvon Miezekatze » 07.09.2006 07:59

Hallo - ich habe gerade Deinen Beitrag gelesen und schon wieder einen " dicken" Hals bekommen. Soll mir noch mal einer über " die Krone der Schöpfung reden - den Menschen " . Was ein Mensch macht, wird kein Tier machen. Ich liebe Tiere - aber ich könnte in keinem Tierheim arbeiten -- ich wäre nach 1 Woche mit meinen Nerven derart auf der Erde und würde manch einem an die Gurgel gehen. Hiermit spreche ich allen TH - Mitarbeitern meinen größten Respekt aus - und hoffe für die Tiere, daß es immer wieder liebevolle Menschen gibt, die sich mit solcher Hingabe um sie kümmern.

Alles Gute Miezekatze & Kiki

Benutzeravatar
Nadja@Mallorca
Experte
Experte
Beiträge: 477
Registriert: 04.09.2006 14:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gran Canaria
Kontaktdaten:

Beitragvon Nadja@Mallorca » 07.09.2006 09:12

Hallo!


Mir gehlen die Worte zu was für Taten sind manche fähig??--Versteh sowas nicht---macht mich ganz traurig hab schon wieder Treänen in den Augen --aus Mitleid, Wut und Angst was noch für Sachen passieren........



lg nadja
Sonnige Grüsse Nadja


Benutzeravatar
st-ury
Junior
Junior
Beiträge: 23
Registriert: 14.08.2006 23:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon st-ury » 07.09.2006 10:39

hallo,

ich bin total entsetzt und wahnsinnig enttäuscht von den menschen. wie kann man nur so etwas tun. da erkennt man den wahren charakter :evil:
..mich erinnert das an mein erlebnis mit fury, es war natürlich ein anderes aber ich finde jede schlimme tat die tiere durch den menschen erleiden muss erzählt werden. ich habe ihn auch aus dem tierheim. er war auf der krankenstation und noch ziemlich klein. die frau erzählte mir, er wurde in einem gartenverein gefunden total ausgehungert, ausgetrocknet regelrecht mit wunden am kopf (dort ist sein fell weiß nachgewachsen), er hatte eine kiefersperre und man war sich nicht sicher ob er alles überlebt :cry:
..ich hab ihn dann in pflege genommen und schaut ihn euch jetzt an :lol:
alle menschen die tiere misshandeln sind schlecht in ihrem herzen.
ich hasse sie.

Benutzeravatar
*Sina*
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1514
Registriert: 17.08.2006 14:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitragvon *Sina* » 07.09.2006 12:38

Ich arbeite gerne im Tierheim, alle Katzen und Mitarbeiter verstehen sich prima. Heute morgen war ich wieder z.b. Wir haben eine Katze die immer gekratzt und gebissen hat, doch jetzt, durch uns, will sie immer geküsst und gestreichelt werden, und sie gibt uns dann auch liebevolle Küsschen zurück. Wir versuchen, jeder Katze ihre Angst zu nehmen, was uns bei sehr vielen gelingt. Ich konnte sogar als erste den schlimmsten Kater(der immer fauchte) anfassen, schrittweise, doch jetzt schmust er wie ein Weltmeister :) Meine Sina wurde auch ausgesetzt weil sie schon schwanger war. Sie brachten sie zurück dass sie kratzen würde(alles sch....)doch dann merkten wir, dass sie schwanger war, und das war der richtige grund. Der grauen Mami geht es heute auch schon wesentlich gut. Sie kam zu uns schmusen und darüber freuten wir uns natürlich. Doch ich glaube nicht, dass dieser Mann sie jemals abholen kommt. Wir haben viele Katzen die geschlagen und ausgesetzt wurden, z.b. eine Mami mit ihren zwei Babys(kürzlich). Ich könnte all diese Menschen totschlagen. Die Wut kommt immer mehr hoch :evil:
~Liebe Grüße,

Sophie mit Othello, Toni und SinaBild

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 07.09.2006 12:54

Man, das würde mir aber schwer fallen, so eine Arbeit zu machen wie du. Ich würde da auch schrecklich mit den Tieren mitleiden. Aber schön, dass es Menschen gibt, die so etwas machen.
Ich kann das nicht verstehen, dass Menschen dann die Tiere quälen, wenn sie sie nicht mehr haben wollen, wo es doch Anlaufstellen gibt, sie abzugeben.
Finde solche Menschen auch ganz schrecklich.
Bild

Benutzeravatar
*Sina*
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1514
Registriert: 17.08.2006 14:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitragvon *Sina* » 07.09.2006 13:04

Vor allem hasse ich die Menschen, die ihre Katzen wieder an uns zurückgeben. Wir hatten einen Kater, der vielleicht schon 5 mal zurückgebracht wurde. Einmal war es, dass er kleine Kinder beissen würde(wenn sie am schweif ziehen hasst das wohl jede katze!!) und der andere grund war, dass die Frau, die ihn besaß, einen Freund hatte, der allergisch auf Katzen ist(so ein schwachsinn, eine bessere Lüge gibt es wohl nicht!! :evil: ) und auch einmal musste ich ihn zurückbringen, weil er Sina sonst totgebissen hätte(sina hat ihn ständigprovoziert, sonsthätte ich jetzt zwei wundervolle katzen) :cry: doch nun hat er eine Familie durch uns gefunden, die ihn über alles liebt. Doch unser Mamis und ihre Kleinen tuen mir leid. Vor allem noch die wunderschöne graue Katze...die hätte Mami werden können, wenn dieser Dreckskerl nicht gewesen wäre...mein gott musste sie leiden...
~Liebe Grüße,

Sophie mit Othello, Toni und SinaBild

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
*Sina*
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1514
Registriert: 17.08.2006 14:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitragvon *Sina* » 07.09.2006 17:10

hallo Tina und Heidi,


Als ich das erste mal dort war, hatte ich auch befürchtet, dass ich es nicht lange aushalten würde. Aber dort sind sie alle so nett und ich habe nun viel mehr Erfahrung mit Katzen durch sie gewonnen. Mir tuen unsere Katzen wirklich sehr leid, ob sie uns anfauchen oder nicht, ich liebe jede Katze im Tierheim und jeder katze wünsche ich nur das Beste. Wir haben vielleicht nur noch 5 Katzen die sich vor uns fürchten...denen anderen haben wir sie genommen, auch wenn es lange gedauert hat. Es sind wirklich arme Geschöpfe, du hast Recht. Aber wenn man jetzt schon über ein Jahr dort arbeitet wie ich, dann sieht man die Katzen mit anderen Augen. Wir alle sind echte Kumpels geworden. Die Katzen kennen uns alle und wir kennen sie alle, und so fühlen sich verschiedene richtig wohl bei uns. Ich gebe der süßen einen dicken Kuss von dir und ich hoffe, dass sie so schnell wie möglich eine Familie findet. Sie hätte es verdient, so nett wie sie ist...und Liebe von einer neuen Familie brauch sie dringend...Doch heute werde ich aber gut schlafen können: Drei süße Katzenbabys haben durch uns überlebt, und ich hoffe, dass sie jetzt auch gesund bleiben und eine Familie bekommen.
Ich bekomme auch immer Wutanfälle, wenn ich solche schrecklichen sache lese...die man den Tieren antut...wir haben auch Hunde und denen gehts nicht besser.

Liebe Grüße
Sophie
~Liebe Grüße,

Sophie mit Othello, Toni und SinaBild

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
ita
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2585
Registriert: 08.08.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Salerno/Italien
Kontaktdaten:

Beitragvon ita » 07.09.2006 17:28

Auch ich bewundere dich, weil ich koennte auch nicht in einenTH arbeiten. Ich wuerde bestimmt viele mit nach Hause nehmen. Wenn sie einen so flehend angucken, da kann ich meistens nicht widerstehen. :cry:
Und was da manchmal fuer arme Geschoepfe da sind. :cry: :cry:
Ich ziehe meinen hut vor dir.
Quaele nie ein Tier zum Scherz , den es fuehlt wie du den Schmerz!!!!!!!!!!!Bild

Bild

Benutzeravatar
*Sina*
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1514
Registriert: 17.08.2006 14:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitragvon *Sina* » 07.09.2006 17:35

hallo Ita,

Wenn ich erwachsen und meine Katze keine Einzelgängerin wäre, hätte ich sie alle schon^^ Aber du brauchst mich nicht zu loben :oops: ich hoffe nicht, dass verschiedene leute hier denken, ich würde gerne angeben oder Werbung machen, es ist nur schön mit einem über mein (nicht gerade tolles) THerlebnis zu erzählen. Aber das mit der süßen grauen Mami war nicht das schlimmste was uns passiert ist. Ich kann mich noch genau an meine ersten Monate erinnern...und an dem Tag, wo ich am liebsten nie wieder dorthin gegangen wäre...doch ich wollte bleiben und den armen Katzen helfen. Ich wollte dort unbedingt weiterhelfen, auch wenn ich diesen Tag nie vergessen werde. Dafür liebe ich diese Katzen viel zu sehr. :)
~Liebe Grüße,

Sophie mit Othello, Toni und SinaBild

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
*Sina*
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1514
Registriert: 17.08.2006 14:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitragvon *Sina* » 08.09.2006 17:09

Hallo zusammen,

Da ich heute wieder im TH war(und diesmal glücklich zurückgekommen bin), weiß ich, dass es der grauen Mami richtig gut geht, sie kam angeschnurrelt und schmuste mit uns. Ich habe heute ein Foto von ihr gemacht und wollte sie euch mal zeigen :)
http://inside_of_a_dream.hot.lu/omycatso ich habe sie kurzzeitig auf diese seite gemacht. Sucht einfach nach einem Bild mit einer grauen Katze^^

Liebe Grüße
Sophie
~Liebe Grüße,

Sophie mit Othello, Toni und SinaBild

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
*Sina*
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1514
Registriert: 17.08.2006 14:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitragvon *Sina* » 09.09.2006 12:14

Ja genau, wir nennen alle Mamis immer "Mamchen" oder "Mami". Obwohl sie ihre Katzenbabys verloren hat, wäre sie bestimmt eine super Katzenmutter geworden. Sie ist eine unserer schönsten grauen Katzen, die wir bekommen haben. Sie ist nun auch viel dicker geworden, doch hinten ist und wird sie wahrscheinlich auch dünn bleiben(kein wunder. :cry: ).
~Liebe Grüße,

Sophie mit Othello, Toni und SinaBild

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
ita
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2585
Registriert: 08.08.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Salerno/Italien
Kontaktdaten:

Beitragvon ita » 09.09.2006 12:23

Sie ist total niedlich aber guckt irgendwie traurig. :cry: Arme kleine Mieze :cry: :cry:
Quaele nie ein Tier zum Scherz , den es fuehlt wie du den Schmerz!!!!!!!!!!!Bild

Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 61 Gäste