Toxoplasmose - Wohin mit den Tieren?

Moderator: Moderator/in

nudeln
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1214
Registriert: 18.04.2006 15:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon nudeln » 02.07.2006 22:52

Schnurribande hat geschrieben:...schon bei dem Thema mit der psychisch kranken Frau hab ich mich über einige der Kommentare geärgert. Es gibt einfach Sachen, da sollte man vorsichtig sein mit seinen Kommentaren, wenn man selbst noch nie in einer solchen Situation war ... ... denn es ist immer einfach zu urteilen und zu verurteilen, wenn man selbst noch nie in einer bestimmten Situation war!


eigentlich wollte ich mir eine anmerkung zu diesem teil des beitrages verkneifen weil er eigentlich nicht mehr zum thema passt, aber da er ja doch noch mal aufgegriffen wurde, will auch ich meinen senf dazu geben.

also man muss bedenken und ich denke das hat schnurri auch so gemeint, dass es psychisch kranke und psychisch kranke gibt... zum einen gibt es die die probleme mit sich selbst, anderen und ihrem leben haben aber anderen menschen und tieren nicht gefährlich werden (es seidenn natürlich jemand der depris hat füttert die katze nicht mehr oder so). Ich denke zu dieser gruppe kann man auch die zählen die sich selbst gefährden, damit meine ich natürlich suizidgefährdete und menschen die ritzen und so.
im übrigen weiß ich wovon ich spreche denn ich gehöre selber zu dieser gruppe von psych. kranken.

zum anderen gibt es die psych. kranken die sich selbst, anderen menschen und/oder tieren gefährlich werden können (nicht müssen). auch da weiß ich wovon ich rede denn mein vater gehörte lange jahre in diese kategorie...

ich bin mir nicht ganz sicher auf welchen beitrag das kommentar mit der psych kranken frau bezieht... ich denke mal auf das mit der geklauten katze... wenn dem so ist is es sicher nicht fein wenn die frau gleich ohne handfeste beweise als psych krank im negativen sinne verurteilt wird... also völlig unzurechnungsfähig und eine gefahr für andere... anderseits is eine solche reaktion verständlich find ich wenn einem die katze geklaut wird... dann is man sauer und traurig und da fällt man schnell mal ein vorgefasstes urteil... da ich selbst psych. krank bin oder vielleicht doch schon mehr war und auch teilweise nicht zurechnungfähig (aber trotzdem weiß ich hundert pro das ich mein robin ordentlich versorgen kann) war fühl ich mich durch solche kommentare allerdings nicht angegriffen...
Laß dich durch nichts erschrecken und verliere nie den Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst! (Josua 1,9)


Benutzeravatar
Kerstin-und-Patrik
Senior
Senior
Beiträge: 59
Registriert: 13.05.2006 14:56

Beitragvon Kerstin-und-Patrik » 03.07.2006 06:44

Jessi mit Faye hat geschrieben:Schwangere sollen auch nicht passiv rauchen, keinen Elektrosmog abbekommen, keinerlei Kaffe und schwarzen Tee trinken, keine Autoabgase einatmen und und und....
haltet ihr euch daran auch!?

Ich bin auch erst Anfang 20, aber ich bin erwachsen genug, zu wissen, das eine Katze alt wird und, wenn man sich ein Tier ins Haus holt, das es dann für immer ist und tut mir leid ich stimme dem auch zu erst denken dann handeln, ich denke im vorraus darüber nach, das ich schwanger werden könnte und wie es dann mit dem Tieren ist. Mein Fazit: Kerstin und Patrick haben sich blind wie kleine Kinder, Tiere ins Haus geholt und jetzt kommt ein kleines "Problem" (naja die schwangerschaft ist ja kein Problem aber ihr wisst wie ich es meine) da schmeissen wir die Katzen eben einfach auf den "Müll". Tut mir leid aber solche Leute finde ich echt zum k.....! Das ist ganz nach haben haben haben, bei kleinen Kindern und wenns keinen Spaß mehr macht wird es KAPUTT gemacht oder kommt in den Keller oder auf den Flohmarkt!




Also, viele Statments hier waren echt hilfreich, und vor allem neutral geschrieben, dass man was damit angefangen hat.
Verstehen kann ich allerdings die Leute (siehe Nachricht im Zitat) nicht, die einfach irgendwelche Gegebenheiten voraussetzen und dies dann als Grund nehmen, urteilen zu können / dürfen!

Als wir uns Tijer und Söckchen ins Haus geholt haben, stand keineswegs zur Debatte, dass wir jetzt ein Kind wollen.
Klar, wir wussten, wir wollen mal ein Kind.
Und wir wussten auch, dass Katzen & Kinder kein Problem sind.
Aber mal im Ernst:
Ist einer von euch vor dem Katzenkauf zum TA oder zum Gyn gelaufen und hat nachgefragt, ob Katzen der Schwangerschaft schaden können?
Ich denke mal eher nicht.

Damit ihr unsere Entscheidung vllt etwas besser versteht:
Wie ihr wisst, arbeiten wir beide im Krankenhaus.
Ich durchlauf alle Stationen die es dort gibt, Kerstin nur die in
der Kinderklinik.
Wir verfügen ebenfalls über eine Frühchenintensiv.
Dort sieht man, dass alle eure tollen Hinweise (Mundschutz, Hygiene, Aufpassen) NICHT immer helfen.
Genau dort sieht man, was passieren KANN, nicht muss, aber KANN.

Und ich bin mir sicher: Jeder, der das Gesehen hat, und HALBWEGS verantwortungsbewusst ist, entscheidet sich für das Richtige!!
Und in diesem Fall ist das die Gesundheit des Kindes!

Und es ist ja nicht so, als hätten wir nicht versucht, die Katzen in gute Hände zu geben:
Unsere Eltern können nicht, meine Schwester darf nicht, Freunde trauen es sich nicht zu.
Wir sind schon lange von dem Gedanken ab, die Tiere zu verkaufen, wir denken vielmehr daran, dass wir nur ein gutes ZuHause für die Beiden finden wollen, damit sie es weiterhin gut haben!!

Und die Leute, die weiterhin davon ausgehen, dass wir einfach "Leichtfertig" oder "kindlich" und "unreif" handeln, die....
Ach, das will ich garnicht schreiben, was die mich können :evil:


Ich möcht mich aber auch bedanken bei den Leuten, die wirklich nachgedacht haben, und sich, wenn es ihnen wohl auch schwer viel, versucht haben, sich in unsere Lage zu versetzen (Judith, Mozart, etc)


Da ich es nicht weiter als nötig erachte, mich von Leuten als "unreif", "kindlich" usw beschimpfen zu lassen, ziehe ich es vor,
das Forum hiermit zu verlassen.
Meine Daten im Account werd ich sofort löschen :evil:


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 51 Gäste