trauriges katerchen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
alien-coon-mama
Experte
Experte
Beiträge: 451
Registriert: 20.11.2005 22:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitragvon alien-coon-mama » 25.05.2006 23:47

keine panik, der kleine tiger wird sich noch früh genug einleben unddann geht er über tische und bänke *toi toi toi* :lol:
viele liebe Grüße von der Katzenmami aus Leidenschaft

Bild

www.schmuse-coonies.de.tl


Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 26.05.2006 10:13

morgens wenn ich aufwache schaue ich als erstes meinem katerchen inst auge. es macht mir ein richtig frohes gefühl im herz. jeden tag (ist ja heute erst der zweite) sehe ich veränderungen. mittlerweile kommt er angeschmust und läßt sich auch schon mal streicheln. jetzt macht er gerade sein nickerchen, nachdem das mäuschen (mittlerweile ohne federn) wieder schwer bearbeitet wurde.
@chef-dosi
darüber, dass der kleine jetzt ohne kumpels ist, geht mir auch nahe und ich glaube, dass er sie auch vermisst. aber meine situation ist momentan für eine zweite katze nicht so geeignet. ich pflege meine mutter (86 jahre), die ganz schlecht laufen kann und eigentlich mache ich mir schon ein bisschen sorgen, wenn der moritz so zwischen den beinen wuselt, dass sie fällt. das geht ganz schnell bei ihr und ich traue mich nicht, obwohl ich es gerne machen würde, eine zweite katze zu holen. aber mal gucken.
@ mizie
ich bin den ganzen tag zuhause, sonst hätte ich das mit einer katze nicht gemacht. und wenn ich nicht da bin, ist immer noch meine mutter da.

so, jetzt warte ich, dass der kleine mal aufs kaklo geht, damit ich mal gucken kann, ob die rote feder raus ist.

Benutzeravatar
Bigi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1476
Registriert: 11.09.2005 16:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jenseits vom Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Bigi » 26.05.2006 10:35

Hallo Brigitte,

freu mich riesig für Dich, dass sich der Kleine schon so gut bei Dir eingelebt hat. Siehste, das ging doch ratzfatz !
Die Feder ist sicher schon verdaut, obwohl ich mich manchmal schon frage, was sich die Spielzeughersteller so denken, ich glaub viele haben keine Ahnung, von dem , was sie tun. Ich hab jedenfalls das eine oder andere Mal schon so gewisses "Beiwerk" beim Spielzeug entfernt und weggeworfen, weil mir das zu riskant war.

Wenn Du den ganzen Tag daheim bist, brauchst Du Dir auch keine Gedanken machen, dass der Kleine sich einsam fühlt. Meine Frida ist leider tagsüber alleine und ich hab oft ein schlechtes Gewissen, aber sie stammt aus einem Haushalt, wo sie mit mehreren Katzen zusammen war und hat sich dort nicht wohlgefühlt und ständig zurückgezogen, obwohl keine von denen aggressiv war oder sie geärgert hat, also wirklich eine typische Einzelgängerin. Trotzdem tut sie mir oft leid und ich bin oft unsicher, ob ich das Richtige tue und nicht doch eine zweite aufnehmen soll. Aber wenn das in die Hosen geht, tue ich weder Frida noch der zweiten Katze einen Gefallen.

Wünsch Dir weiterhin viel Freude mit dem Kleinen, ich bin ja vor drei Jahren zum ersten Mal "Katzenmutter" geworden und ich kann´s mir nicht mehr anders vorstellen !
Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Ämtern endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Energie ! (Anna Magnani)

Benutzeravatar
Chef-Dosi
Experte
Experte
Beiträge: 382
Registriert: 24.04.2006 04:12
Wohnort: Knuddelhausen (Schwobaländle)
Kontaktdaten:

Beitragvon Chef-Dosi » 26.05.2006 14:25

elfmerlin hat geschrieben:so, jetzt warte ich, dass der kleine mal aufs kaklo geht, damit ich mal gucken kann, ob die rote feder raus ist.

Bild ich fürchte, dass die mittlerweile schon braun geworden ist Bild

Ich find's natürlich auch super, wie schnell der Kleine auftaut. Da hast du wirklich Glück gehabt. Und sicherlich hat auch dein Vorgänger-Dosi einiges dazu beigetragen, dass er so unbefangen auf Menschen zugeht.

@Bigi: Ja, deine Frida ist schon ein Spezialfall. Normalerweise arrangieren sich Katzen recht schnell mit ihren Artgenossen. Wobei sie, wenn sie älter sind, sich schon relativ schwer tun, genau wie beim Menschen. Bild
Der guten Menschen Hauptbestreben
ist andern auch was abzugeben.
(Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 27.05.2006 12:12

gestern abend war er auf dem kaklo. nichts von roter feder gesehen. aber rote feder ist ja *grins* wohl nicht mehr rot.

der kleine ist putzmunter. der ist einfach kernig. jetzt kommt er schon angeschmust. jeden tag sieht man veränderungen.

und das gute, meine rückenschmerzen sind schon viel besser. rennen durch den flur mit mäuschen an der angel. fangen spielen und kriechen. das ist das reinste fitnes-studio. wollte ja schon immer mal wieder was für meine bewegung machen.


Benutzeravatar
Bigi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1476
Registriert: 11.09.2005 16:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jenseits vom Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Bigi » 27.05.2006 12:20

elfmerlin hat geschrieben:und das gute, meine rückenschmerzen sind schon viel besser. rennen durch den flur mit mäuschen an der angel. fangen spielen und kriechen. das ist das reinste fitnes-studio. wollte ja schon immer mal wieder was für meine bewegung machen.


Siehste und dabei sparst Du noch die Kosten für´s Fitnessstudio !!!

Bild
Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Ämtern endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Energie ! (Anna Magnani)

Benutzeravatar
Chef-Dosi
Experte
Experte
Beiträge: 382
Registriert: 24.04.2006 04:12
Wohnort: Knuddelhausen (Schwobaländle)
Kontaktdaten:

Beitragvon Chef-Dosi » 27.05.2006 23:46

Naja, ob ne Katze billiger ist als ein Fitness-Studio, wag ich zu bezweifeln *lol* Aber lustiger ist's auf jeden Fall als die eintönige Maloche in der Muckibude. Bild
Der guten Menschen Hauptbestreben

ist andern auch was abzugeben.

(Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 28.05.2006 08:44

puh, fitnessübung hinter mir, sind gerade wieder mit mäuschen durch die diele getobt und haben katerchen auf trab gebracht.

ja, jetzt heißt es um 6:30 h aufstehen. nix mehr bis 9.30 h schlafen. die zeiten sind vorbei. aber dafür ganz dolle viel spaß.

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 28.05.2006 08:53

Hallo Brigitte,

das ist doch alles richtig schön,hatte gerade noch mal alles durch gelesen und freu mich für Dich und den kleinen (Moritz?).

Mit diesem gemeinsamen spiel baut Ihr eine feste und innige Beziehung auf,denn das spielen verbindet. :wink:

Weiter so! und immer schön berichten! :wink: Bild
Gruß,
Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches

BildBildBildBild
Fotos und Videos meiner Katzen
Bild

Benutzeravatar
Bigi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1476
Registriert: 11.09.2005 16:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jenseits vom Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Bigi » 28.05.2006 08:59

elfmerlin hat geschrieben:
ja, jetzt heißt es um 6:30 h aufstehen. nix mehr bis 9.30 h schlafen. die zeiten sind vorbei. aber dafür ganz dolle viel spaß.


Also 6.30 Uhr ist doch wirklich nicht zu früh :wink: , da bearbeitet mich meine Frida früher (aber nur, wenn sie merkt, dass ich wach bin und ich bin leider immer schon um 4.00 Uhr wach ) :)
Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Ämtern endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Energie ! (Anna Magnani)



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste