Mögen es Katzen unter der Decke?

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Cleo
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 19.10.2005 12:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleo » 06.05.2006 09:23

Bild

Lilu kuschelt sich gerne mal drunter.
Gruß vom Claus - Dem Dosenöffner von Cleo, Lilu und Ronja
Bild


Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 06.05.2006 10:24

Ooooh wie süss, die Katzen unter der Decke :D :D :D ... mag aber eben nicht jede Katze.

Mein Micky z.B. würde die absolute Panik bekommen - geht überhaupt nicht - bei ihm trifft die Bezeichnung Fluchttier absolut.

Bonnie dagegen - sie ist zwar nie von sich aus unter eine Decke, hat sich aber immer gern von uns darin einwickeln lassen (mein Freund hat das mit ihr gemacht, als sie die Blasenentzündung hatte - er meinte, die Katze braucht es warm :wink: ). Allerdings war Bonnie auch eine Katze, der es gar nicht eng genug ging - sie hat sich in die kleinsten Ecken gedrückt - Hauptsache sie konnte bei Ihren Menschen liegen und sie bekam noch Luft. Selbst wenn Micky sich (er ist doppelt so groß) auf sie draufgelegt (eher drauffallen) hat - hat sie selten gemuckt, solange sie dabei an meinem Freund gekuschelt war.

Aber davon abgesehen - Katze unter der Bettdecke ist nicht immer angenehm. Ich hatte früher immer die Katze von einem guten Freund zur Pflege, wenn er in Urlaub gefahren ist. Nur Grizzabella (seine Katze) ist 1. eine absolute Prinzessin, zickig und 2. total auf ihr Herrchen fixiert.

Dafür das Grizzabella dann bei mir sein "musste", hat sie sich bitterlich gerecht. Denn sie ist nachts zu mir unter die Bettdecke und hat sich "zwischen" meine Beine (auf Kniehöhe) gelegt. Das ging so lange gut, wie ich mich nicht bewegt habe - aber irgendwann konnte und wollte ich so nicht mehr liegenbleiben. Tja, da hatte ich aber die Rechnung ohne Grizzabella gemacht. Denn kaum habe ich mich bewegt, hat sie ihre Krallen ausgefahren und hat mir diese in die Innenseite der Oberschenkel gehauen *grrrrrrrr*.

Ich könnt euch vielleicht vorstellen, WIE schmerzhaft so etwas sein kann. Naja, ich habe die Nacht dann mehr wach, als schlafend verbracht und war am nächsten Tag total steif. Aber ich habe daraus gelernt - keine Katze kommt mir mehr unter die Bettdecke !!
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
tessaiga
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1284
Registriert: 22.11.2007 15:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon tessaiga » 23.11.2007 16:15

Hallo, das Thema ist zwar schon älter, aber ich muss da an unsere Gina denken, sobald man sich ins bett egt, kommt sie sofort angelaufen und schlüpft unter die Decke wo sie dann fast die Ganze nacht durchschläft :D
Bild

Benutzeravatar
Mira
Experte
Experte
Beiträge: 410
Registriert: 02.09.2006 22:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dresden

Beitragvon Mira » 23.11.2007 16:47

Also unser Katzen kuscheln sich auch sehr gerne mit unter die Bettdecke. Trixie liebt es unter die Bettdecke zu huschen und mummelt sich dann richtig rein, eng an mich gekuschelt. Wenn es ihr zu warm wird, kommt sie mit dem Köpfchen raus und streckt ihre Pfötchen raus. Aber wehe man bewegt sich. Sie will halt sehr viel Körperkontakt.
Unser Kater Chip mag eher das höhlen. Wenn mein Freudn mit dem Laptop dasitzt und die Beine angewinkelt hat dauert es nicht nicht bis Chip sich darunter verkrochen hat.
Kati mag weder das eine noch das andere... sie benutzt mich als Kuschelplattform.

Viele liebe Grüße
Mira

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17190
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 23.11.2007 16:58

Mein Mariechen schläft zwar in meinem Arm, aber unter die Bettdecke würde sie nie gehen.
Dafür hat sie eine andere "Macke":
Sie kriecht unter den Sofa-Überwurf bis sie auf dem Sitz liegt, da kann sie dann stundenlang schlafen. Sieht witzig aus, der Knubbel auf dem Sofa.
Besonders süß, wenn Lilly sich direkt daneben legt, also eine Katze auf, eine unter dem Überwurf! :lol: :lol: :lol:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!


Benutzeravatar
miezi1956
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1075
Registriert: 10.03.2006 14:04
Wohnort: Thüringen

Beitragvon miezi1956 » 23.11.2007 17:14

Nun, ich habe zwei solche Unter-die-Decke-kriech-Exemplare.
Miezi macht das schon immer. Sie kann stundenlang unter Zudecke + Tagesdecke
liegen. Oft denke ich, dass sie doch gar keine Luft darunter bekommen kann.
Wenn's so wäre, würde sie aber wohl kaum so lange dort ausharren.

Söcki-Mausi hat sich das wohl abgeschaut. Sie lässt sich aber schneller durch Geräusche
hervorlocken.
Am allerliebsten kommt sie aber in den frühen Morgenstunden unter meine
Bettdecke und liegt längs auf meinem Oberkörper. :)

Oskar mag das irgendwie nicht. Er holt die beiden Mädchen dafür liebend gerne
unter der Decke hervor, indem er über die Mädels drübertappst. :shock:
Liebe Grüße von Ute mit Samtpfötchen Miezi (seit 23.06.2002), Oskar (seit 17.12.2005) und immer in meinem Herzen Söckchen (seit 23.10.2006, gest. 18.07.2015)


Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
blackrose89
Experte
Experte
Beiträge: 263
Registriert: 26.08.2007 19:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bern (schweiz)
Kontaktdaten:

Beitragvon blackrose89 » 23.11.2007 18:00


Benutzeravatar
Fabian
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 723
Registriert: 06.02.2006 07:38
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Fabian » 23.11.2007 18:06

Also unser Kater Tarzan schläft jede Nacht in meinem Arm unter der Decke :kiss: Er hat das irgendwann mal angefangen.Ich denke das ist von Katze zu Katze verschieden.Die eine mag es die andere nicht :wink:
Gruß Susanne mit Arielle und Tarzan und seit dem 16.03.06 Sam

In Memoriam Fabi :pfote: Bild
http://zergportal.de/baseportal/Tierfriedhof/detail&Id==547

--Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk --Leonardo Da Vinci

Benutzeravatar
Hope
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3449
Registriert: 26.02.2007 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Hope » 23.11.2007 18:54

hildchen hat geschrieben:Mein Mariechen schläft zwar in meinem Arm, aber unter die Bettdecke würde sie nie gehen.
Dafür hat sie eine andere "Macke":
Sie kriecht unter den Sofa-Überwurf bis sie auf dem Sitz liegt, da kann sie dann stundenlang schlafen. Sieht witzig aus, der Knubbel auf dem Sofa.
Besonders süß, wenn Lilly sich direkt daneben legt, also eine Katze auf, eine unter dem Überwurf! :lol: :lol: :lol:


Davon würd ich aber gern ein Bild sehen, Hildchen!
Liebe Grüße Hope, Kentucky und Punkt :-D

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 24.11.2007 16:20

Meine Miezi liebt es in oder unter der Decke zu schlafen,das ist für sie wie eine Höhle wo es gemütlich ist :D
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Moppi 2
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 12733
Registriert: 26.09.2007 17:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Moppi 2 » 24.11.2007 16:56

Tapsi schläft nur zu gern unter der Decke. :s1958:
So bald es ins Bett geht, husch sofort drunter,zusammenrollen und Ruhe ist. :s2301:

LG Grit und Tapsi

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 24.11.2007 17:38

hildchen hat geschrieben:... Sie kriecht unter den Sofa-Überwurf bis sie auf dem Sitz liegt, da kann sie dann stundenlang schlafen. Sieht witzig aus, der Knubbel auf dem Sofa.
...


Oooohh, das machtFellini auch für sein Leben gern, immer unter die Decke die auf der Couch liegt. Ganz schlimm war es als er erst ein paar Wochen alt war. Da hat er sich auch unter den Couchüberwurf gezwängt, aaaaaber ... nicht auf der Sitzfläche, sondern an der Rückenlehne. Da sah vielleicht komisch aus ...

Tja und ansonsten geht er auch unter die Bettdecke. Aber nur bei meinem Freund - bei mir nicht. Denn Erstens hab ich das nicht so wirklich gerne (s. oben mein Beitrag) und zum Anderen bin ich auch zu unruhig - das mag keine Katze wirklich gern.
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
katertim
Experte
Experte
Beiträge: 185
Registriert: 12.09.2007 12:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon katertim » 01.12.2007 16:29

Odin kommt auch unter der Decke .. :love: besonders morgens wennich noch schlafen will dann kommt er an geschnurrt und schwupps ist er unter meine Decke und Kuschelt sich in meinen Arm ein .. :lol:
meine Kleiner Schatz heißt Odin

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 01.12.2007 17:16

Gleich in der ersten Nacht als Minka zu mir kam,
hab ich sie mit ins Bett unter meine Decke mitgenommen.
Sie hat geschnurrt, ihre Füße ausgestreckt, ist ganz
entspannt eingeschlafen und hat sich an mich gekuschelt.
Das liebt sie bis heute.....

Sie kriecht aber nur unter die Bettdecke.
Bei anderen Decken wie z.b. Wolldecken im Wohnzimmer,
schläft sie lieber oben drauf.
Selten das sie da mal drunter liegt.

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 60 Gäste