Wilde Träumereien

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Wilde Träumereien

Beitragvon Miri » 24.04.2006 15:24

Hallo ihr Lieben!

Letzte Nacht wars mal wieder soweit: Das Katzi und ich liegen schön ineinander verknotet im Bett und schlafen. Auf einmal fängt er im Schlaf an zu Beben und zu zucken, dass mir richtig Angst und Bange wurde. Plötzlich hörte das Zucken auf und ich hab ihn ein paarmal gestupst und der kleine Kerl rührte sich nicht mehr. Erst nach wildem Schütteln und ansprechen kam dann mal ne verschlafene Reaktion.Man hätte echt meinen können, er wäre tot. Ich war so was von geschockt. Ich hab den Kleinen zwar schon fast 6 Jahre, aber das kannte ich noch nicht von ihm.

Wer hat das auch schon mal erlebt? Mich würde vor allem Interessieren, ob ich ihn weiterschlafen lassen soll oder ob ich ihn Wecken soll, wenn ich bei ihm so nen wilden Traum erlebe? Bei jungen Hunden hab ich mal gehört, dass man die aufwecken soll, wenn die zu arg träumen.

Liebe Grüße
Miri
Die macht nix, die will nur spielen...


Baum
Experte
Experte
Beiträge: 316
Registriert: 30.08.2005 08:04
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Baum » 24.04.2006 15:35

hallo,

das kenne ich auch von meinen katzen, sie träumen mal mehr mal weniger heftig, bei meiner EHK ist es sogar manchmal so das sie komplett
in die luftspring und dann hellwach ist (Ich auch ) dann beruhige ich sie und es wird weiter geschlafen....wenn ich alpträume habe beruhigt mich keiner :wink: ... die andere bande schnarcht auch sehr ausgiebig...

ich mache sie nie wach, weil ich denke das sie genau wie wir auch viel im schlaf verarbeiten es müssen ja nicht immer alpträume sein.

Birgit
Wer liebt wird nie vergessen, wer vergisst hat nie geliebt.
Wer liebt und doch vergessen hat, hat vergessen wie man liebt.

Benutzeravatar
Manuela
Senior
Senior
Beiträge: 69
Registriert: 04.01.2006 09:32
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Manuela » 24.04.2006 15:41

Hallo Miri

also ich würde sie auch nicht wecken. Unsere Katze und unser Hund träumen manchmal heftig manchmal weniger heftig, wenn sie in einen tiefen schlaf fallen. Beim Hund kommt es sogar vor, dass er Laute von sich gibt. Das ist denke ich ganz natürlich und sollte dir keine Angst machen...


LG
Manuela
'Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.'
Ernest Hemingway

TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 24.04.2006 16:29

Hallo Miri,

ich kenne das auch von meiner Lucy.
Allerdings sind ihre Träume mit der Zeit oder gerade
in letzter Zeit heftiger geworden.
Das letzte mal muß sie wohl einen echt üblen Traum gehabt
haben. Sie hat wie ein Hund die Zähne gefletscht und ganz komische
Laute von sich gegeben. Das sah schon richtig gefährlich aus.
Aber irgendwie auch etwas lustig :wink:
Eine Katze mit fletschenden Zähnen :roll:

Ich lass sie dann einfach weiterpennen...
auch wenn ich manchmal denke,...sollte ich sie aus
ihrem bösen Traum nicht vielleicht erlösen :?:

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 24.04.2006 18:55

ich lass meine auch weiterträumen. wer weiß wozu das gut ist :wink:
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild


Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 24.04.2006 19:36

Gut zu hören, dass es euch auch nicht anders geht. Dann werde ich mich mal arg bemühen, beim nächsten Mal nich gleich wieder in Panik zu verfallen und den kleinen Knilch schlafen zu lassen. ;)

Wobei: Er hat einmal so arg geträumt, dass er zwar nicht gezuckt hat, aber mein Arm war wohl seiner Traum-Beute so ähnlich, dass er mir volles Rohr reingebissen hat. :lol:
Die macht nix, die will nur spielen...

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 24.04.2006 20:04

ich muss dir aber jetzt mal sagen dass das bild deiner katze klasse ist.
ich find die total hübsch
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Benutzeravatar
Faith
Experte
Experte
Beiträge: 132
Registriert: 23.04.2006 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Faith » 24.04.2006 21:12

hallo,


also meine fängt im schlaf an zu mautschen oder zuckt mit den pfötchen :-)

Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 25.04.2006 10:50

Filou hat geschrieben:ich muss dir aber jetzt mal sagen dass das bild deiner katze klasse ist. ich find die total hübsch


Das ist leider nicht meine. Ich hab zwar auch nen Thai http://www.katzen-album.de/V002814 , aber meine Bilder sind zu groß, als dass ich die als Avatar einfügen könnte. Deswegen hatte ich das Bild genommen. ;)
Die macht nix, die will nur spielen...

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 25.04.2006 15:35

du kannst bilder auch verkleinern.
z.b. mit acdsee
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Benutzeravatar
Sorcha
Experte
Experte
Beiträge: 178
Registriert: 29.08.2005 11:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Kontaktdaten:

Beitragvon Sorcha » 02.05.2006 16:59

Das ist bei Olli Standart Programm. Wir streicheln ihn ca. 5 Min dann kommen mal ein zögerndes Augenöffnen dann versucht er noch einmal ein paar Minuten sich zu Orientieren und dann kommt ein erfreut überraschtes Brrrraaaauuu? Und dann steht er auf und schaut ziemlich zersaust aus. Was ich schlimmer finde sind seine Alpträume. Er schläft tief und fest und auf einmal schreckt er hoch und faucht oder schreit und dann muss ich ihn erst mal wieder beruhigen. Vor ein paar tagen lag er bei meinem Mann auf dem Schoß ganz friedlich hat tief und fest geschlafen und springt auf einmal hoch und hat dabei meinen Mann ziemlich übel zu gerichtet. Und zwar am gesamten Oberkörper. Aber Olli schläft immer sehr tief. Das liegt aber auch daran das er fast Taub ist und noch wichtiger weil er uns aus tiefstem kleinen Katzenherzen liebt und vertraut.



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 51 Gäste