Ist das normal

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Cleo
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 19.10.2005 12:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleo » 16.03.2006 08:58

Moin Moin,
unsere Cleo habe ich in einem Jahr auch noch nur würgen gesehen. Bei Lilu weiß ich das noch nicht, denn sie ist ja erst ein paar Tage bei uns :roll:
Meine Eltern hatten auch Katzen. Ich kann mich erinnern, dass Maja und Sarah dann und wann mal die Haare rausgewürgt haben.
Gruß vom Claus - Dem Dosenöffner von Cleo, Lilu und Ronja
Bild


Benutzeravatar
silver 777
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 957
Registriert: 17.10.2005 14:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lübeck

Beitragvon silver 777 » 16.03.2006 09:51

Huhu Gundy :lol:


meine Beiden würgen auch nicht. Sie bekommen immer TrFu mit anti Haarball und im Kot is auch nie was zu sehen 8)

Würde mann das überhaupt im Kot sehen :?:
Ein Tag ohne Katzen ist wie ein Tag ohne Sonne... :)

Liebe Grüße Yvonne,Trixi u.Catino :)

Baum
Experte
Experte
Beiträge: 316
Registriert: 30.08.2005 08:04
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Baum » 16.03.2006 10:56

hallo,

meine perserin erbricht richtige haarwürste die sie aber leider nicht immer raussbekommt und dann wieder runterschluckt sie hat auch sehr viele haare im kot, das BKH-Volk erbricht seltener und auch keine würste sonder mehr schleim und gras ein paar haare, der MC kater hat bis jetzt nicht gewürt und unsere Wilma EKH macht erbricht garnicht.
alle bekommen Maltpaste und unsere Loulou BKH bekommt morgens und abens zusätzlich Parafinoel weil sie schon mal böse darm probleme hatte .

birgit
Wer liebt wird nie vergessen, wer vergisst hat nie geliebt.
Wer liebt und doch vergessen hat, hat vergessen wie man liebt.

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 16.03.2006 17:43

nun ich denke es hängt auch davon ab wie oft und wie intensiv sich die katze putzt und obs frei- oder stubentiger ist. katzen draußen können ihr überflüssiges fell auch im gestrüpp lassen.
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Asouna
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 555
Registriert: 08.12.2005 13:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Asouna » 16.03.2006 17:57

Unsere Beiden würgen auch nie Haarballen raus :!:

Wo die Haare bleiben ist doch klar :!: Die hängen nach dem Streicheln alle in meiner Kleidung :wink: :lol: :lol: :lol:
Bild Es grüßen Asouna und ihre beiden Tiger:

:katze2: :pfote: Mücke Cleopatra von Quietsch ( 6 ) und
:katze3: :pfote: Benny von Maunz ( 8 )


Benutzeravatar
butterfliege
Senior
Senior
Beiträge: 59
Registriert: 28.02.2006 23:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Beitragvon butterfliege » 18.03.2006 21:26

Ich denke mir, dass die Haarballen - durch die gute Verdauung mit Hilfe von Anti-Hairball und Co. - zersetzt werden und man deshalb nichts sieht... manchmal, wenn ich den Kot weg mache, sehe ich, dass ein paar Kötel wie eine Kette aneinander hängen... ich nehme an, dass einige Haarballen eben DA geblieben sind...

Kylie würgt nämlich auch nicht.
Bonnie dagegen schon und das manchmal in überhaupt nicht angenehmer Weise... Einmal allerdings mußte ich tierisch lachen - bei Menschen schon habe ich das bis jetzt nur einmal gesehen:
Sie stand auf dem Kratzbaum und fing an zu würgen... Und auf einmal schoß ihr das Knäuel im hohen Bogen aus dem Maul und landete drei Meter weiter auf dem Boden... Danach legte sie sich wieder hin, als wär nie was gewesen. Das sah echt urkomisch aus!


Liebe Grüße!
Ich bin, wie ich bin.
Die einen kennen mich,
die anderen können mich.
(K. Adenauer)



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste