Swiffer ist gefährlich für Katzen

Moderator: Moderator/in

Secoya
Experte
Experte
Beiträge: 474
Registriert: 31.05.2007 17:07
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Secoya » 17.07.2007 14:53

Gern geschehen :-) Habe ich unter Favoriten auf der Platte - zur weiflächigen Information meiner Freunde und Bekannten - mein winzig kleiner Beitrag zum Tierschutz :-)

Im Moment sitze ich hier und schreibe mir die Finger für meine Prüfung wund und da musste ich nur mal kurz unter Favoriten meine Liste anklicken :-)

LG

Karin


Benutzeravatar
Örny94
Experte
Experte
Beiträge: 174
Registriert: 01.03.2007 21:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heimstetten b. München

Beitragvon Örny94 » 17.07.2007 15:39

Vielen Dank für die vielen Antworten, Tipps etc..
Ich selber wische bzw. putze eigentlich auch fast nur mit Wasser in dem ein wenig Seife drinnen ist. Ich habe in meiner ganzen Wohnung nur Laminat bzw. Fliessen, da brauche ich nur Staubsaugen bzw. leicht wischen. Da ich meinen Kater ja erst seit März bei mir habe (davor war er bei meiner Mama, insgesamt habe ich ihn 13 Jahre) habe ich mir bis jetzt keine großen Gedanken um sowas gemacht. Für viele Sachen (Fenster putzen etc) nehme ich normale Essigessenz her, ich hoffe das ist ok.

Bevor ich heute dieses Thema angefangen habe, bin ich auch auf diesen Link über die Tierquälerei von P und G gestoßen. Ich werde in Zukunft mehr darauf achten. Da ich aber gerade noch in der Arbeit bin, komme ich nicht dazu mir hier alles genau durchzulesen. Das werde ich heute Abend aber sicherlich nachholen, mit meinem Kater auf dem Schoss. :lol:
Gittl81 und ihre 2 Mausis Luxana und Maya

Miezekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 888
Registriert: 29.08.2005 13:18
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Miezekatze » 21.07.2007 13:59

Ich " vor-"wische mit Essig und wische klar nach. Kiki lebt noch ....

Miezekatze



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste