Ende

Moderator: Moderator/in

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 11.07.2007 17:57

:s2013: :s2020: :s2011:

Bin entsetzt! Da kann ich nur hoffen, dass diese Leute ihre gerechte Strafe bekommen.

Mach Dir nicht zuviel Gedanken wegen des Katzenzubehörs und Futters. Der TSV weiß doch wahrscheinlich von Dir, dass Du Einsatz gezeigt hast und materiell geholfen. So wie Du die Leute beschreibst ist das ein Tropfen auf den heißen Stein und das wird - hoffe ich - der TSV auch sehen!!!

Tröstende Grüße
Hatschmann


Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 11.07.2007 18:01

Allerdings.... Ich hoffe, die werden das alles sehen, was du berichtest hast. Warte ab und bring Geduld auf...

Mehr Worte finde ich nicht... Sorry

Lanzelot
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2125
Registriert: 24.02.2007 21:00
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Lanzelot » 11.07.2007 18:14

Unglaublich das ganze, aber im Moment scheint sowas leider kein Einzelfall zu sein.

Ich habe eben erfahren das 7 Katzen von einem Bauernhof entfernt wurden ( unter anderem 4 Kitten). Die Tiere waren verwahrlost und die Kitten krank. Die Frau hat sie Nachts aus der Scheune geholt, ist mit denen zum TA und hat die Babys und die großen Katzen gepflegt und aufgepäppelt. Nun hat der Bauer erfahren wo die Katzen sich aufhalten und die Frau angezeigt. Sie hat nun einen Brief bekommen mit der Auflage die Sache rauszugeben. Die Frau den Tierschutz angerufen aber der hält sich raus da die Anzeige wegen Diebstahls gegen die Frau im Raum steht.
Sie hat die Katzen nun erstmal an einen sicheren Ort gebracht und weigert sich die Süßen rauszugeben. Aber wenn ich sowas lese kriege ich eine Riesenwut und könnte ausflippen. :s2011: :s2011: :s2011:

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 11.07.2007 18:57

Sorry ich kann nichts sagen so wütend und traurig zugleich bin ich

:twisted: :twisted: :cry: :cry:

Kann da nicht evtl. das Kreisveterinäramt was machen???
LG
Schneckenbär
_________________________________________

Benutzeravatar
Hope
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3449
Registriert: 26.02.2007 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Hope » 11.07.2007 19:56

Ich bin auch total fassungslos :s2020: :s2024:
Ich hoffe für dich, dass die Sache gut ausgeht und du wegen der Anzeige nicht allzu viel Ärger bekommst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du dir große Sorgen zu machen brauchst, schließlich bist du - zumindest moralisch - im Recht. Vielleicht war es auch lediglich eine Drohung, die diese verantwortungslose Frau gar nicht wahr macht. Solange du noch nichts von der Polizei / dem Gericht gehört hast, musst du dir gar keinen Kopf machen. Schon die Geschichte mit Hummel habe ich voller Respekt vor dir verfolgt. Bleib am Ball! Ich wünsche dir viel Kraft! :s2445:
Liebe Grüße Hope, Kentucky und Punkt :-D


yvi
Experte
Experte
Beiträge: 184
Registriert: 11.06.2007 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Borken Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon yvi » 11.07.2007 20:00

Danke für die lieben Worte!
Schöpfe durch euch viel Kraft!!
Vielen DANK
:duck:
Zuletzt geändert von yvi am 11.07.2007 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2278
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Beitragvon purraghlas » 11.07.2007 20:03

Da hilft wirklich nur noch das Vet-Amt.
Ute

yvi
Experte
Experte
Beiträge: 184
Registriert: 11.06.2007 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Borken Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon yvi » 11.07.2007 20:08

Werde mir morgen wieder über die nächsten Schritte Gedanken machen!!!
Ich muss einfach mal kurz inne halten und zu Ruhe kommen!!
Denke heute Abend nicht mehr drüber nach und lege mich mit meinen Katzen und Schatz gemütlich aufs Sofa!
nochmal danke an euch

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8216
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 11.07.2007 20:48

yvi hat geschrieben:Müll und Unordnung sind kein Hinderniss zur Katzenhaltung und die Vorgeschichte leider auch nicht sie müssen sie auf "frischer tat" ertappen....
Wie viel Tiere müssen ihr leben denn noch lassen?? Weiß nicht was cih machen soll...
....


Oh Mann!
Können sich gewisse Asoziale wirklich alles erlauben? Als ehrlicher Steuerzahler kriegste schon einen Anschiss, wenn man bei den Recyclingstellen mal was irrtümlich in den falschen Container wirft und so ein Pack kann sich alles erlauben.

Tote Tiere und die Gefahr, die von so einer Müllhalde ausgeht (Ratten, Ungeziefer usw.). Heben gewisse Leute immer erst den A..., wenn es zu spät ist?
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
aschi
Experte
Experte
Beiträge: 103
Registriert: 10.06.2007 22:08
Geschlecht: weiblich

Beitragvon aschi » 11.07.2007 21:52

Liebe yvi

Ich ziehe den hut vor dir. Und wünsche dir weiterhin alle Kraft die du brauchst :wink:

Es ist immer das gleiche unsereins überlegt es sich gut sich eine Katze anzuschaffen die man dann nach kurzer zeit verliert, und sollche Hirnies gehenenfach los und schwupps haben die mal kurz ne neue Katze

:s2020:
Da könnte ich einen Hals bekommen.

Aber hoffen wir jetzt mal das beste für die Kleine

Liebe grüße
Tatjana (ohne unseren Maxi)
mit unserem Sternenkatern Maxi und Karlchen

Am Ende der Sonne(Farin Urlaub)

yvi
Experte
Experte
Beiträge: 184
Registriert: 11.06.2007 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Borken Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon yvi » 12.07.2007 08:58

Wie ich befürchtet habe ist heute mein Auto zerkratzt!!!
Bin sooo sauer.... ich kann mir ja denken wer diverse Schimpfwörter mitten auf Die Motorhaube geritzt hat!!!! Anzeige gegen umbekannt weil ich ja keine Beweise habe.
Bin sowas von sauer...... wenn ich die nochmal sehen... weiß ich auch nciht was ich tue :(
Ich habe jetzt Jugendamt und Polizei eingeschaltet und hoffe einfach mal....
Ich habe keine Lust mehr mch mit denen rumzu ärgern!!!
Die Polizei kennt ja meinen Verdacht bezüglich meines Autos und Jugendamt wird jetzt schritte einleiten da ich nicht die erste bin die diese Familie meldet!
Ich muss ja auch Bedenken haben das die noch weiter gehen!!!
So jetzt haben die Jugendamt, TSV und Polizei am Hals....
Mal sehen wie das weiter geht.... werde von Polizei und TSV weiter informiert

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 12.07.2007 09:25

Hallo Yvi !

Es tut mir leid das du so einen Stress und Terror hast nur weil du es gut meinst...
Kann man mal sehen wie feige solche Leute sind indem sie sich an deinem Auto zu schaffen machen...das sagt doch schon alles aus !

Schade das ich nix tun kann um dir zu helfen ;O/
Ich hoffe du hast Menschen die dir zur Seite stehen !!


LG
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 12.07.2007 09:35

Komm mal her...*dich drücks*
Die haben doch echt einen an der Waffel!!
Drück dir die Daumen damit alles
gut ausgeht :pfote: :pfote:

Ich hoffe du hast Menschen die dir zur Seite stehen !!


Dito...das hoff ich auch

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Lanzelot
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2125
Registriert: 24.02.2007 21:00
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Lanzelot » 12.07.2007 09:39

Oh nein du arme. Aber ich finde es sehr gut das du dich so einsetzt.

Hut ab. :s2783:

Benutzeravatar
ChrisSu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 702
Registriert: 23.02.2007 13:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon ChrisSu » 12.07.2007 12:01

Hallo Yvi,

habe gerade die ganze Horrorgeschichte gelesen. Ich würde mich auch noch an das Vet.Amt wenden. Habe ich vor einigen Jahren mal wegen eines Zoogeschäfts hier gemacht. Da herrschten schlimme Zustände. Der Betreiber war bekennender Schlangenliebhaber und hatte dementsprechend viele im Angebot. Auch die Kaninchenbox war völlig überfüllt. Teilweise bis zu 20 Tiere auf einer Fläche von 1x2 Metern :shock: Die Ninchen waren in regelmässigen Abständen angeblich "verkauft" , war aber immer nachdem er seine Schlangen gefüttert hatte :twisted: Außerdem hielt er zwei Frettchen in einem 1 m x 50 cm Glaskäfig bei 30 Grad im Schatten OHNE Wasser :twisted:

Das alles hab ich auf dem Amt zu Protokoll gegeben. War wohl auch schon mehr bekannt :shock: Jedensfalls wurde der Laden sehr bald endlich geschlossen !

Das mit deinem Auto :evil:

Ich wünsch dir weiter viel Kraft und gute Nerven. DANKE, dass du dich so für die armen Tiere einsetzt :s1999:
Liebe Grüsse,
Chris mit Bolle und Cookie - Teddy, Lucas und Balou für immer im Herzen



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 65 Gäste