Ich habe es getan...

Barfen, Frischfleisch, Frischfisch, Mäuse

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Rohfütterung / barfen
Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon sukraM » 19.12.2010 10:43

Mackica hat geschrieben:Ach ja, die Mäkelei... hab hier grad auch wieder das Problem dass keiner fressen mag, denke ma liegt bei mir daran dass ich die nötige Fortainmenge (= Eisen) auf 100% geschraubt habe, das Zeug ist immer bissel kritisch. Und jetzt mögen sie's natürlich nicht. :? Mal sehen ob ich da nochmal von der Menge her was runtergehe und dafür Eisentropfen zufüge.

Schätze mal die Leute im Barf-Shop haben nur Hundeerfahrung? Das ist ja meistens so, Hunde sind einfach viel leichter zu barfen, sowohl was die Zusätze als auch die Akzeptanz angeht. Daher barfen ja so wenige ihre Katzen. Die Leute im Barf-Shop hier haben mir ja auch gleich gesagt dass sie vom Katzen-barfen keinen Schimmer haben. Meinten aber immerhin dass sie gehört hätten dass Taurin superwichtig sei und ebendas vermaledeite Ca/Ph Verhältnis muss man ordentlich hinbasteln. Was möchtest du denn ausprobieren an Suppis? Natürliche oder erstmal zum Testen eine Fertigmischung? Die Sachen kann man ja ganz gut im Netz bestellen, kann ich dir gerne die Adressen geben. :)

Frag doch vor der Anschaffung eines Fleischwolfes deinen Metzger ob er dir nicht mal eine Portion Fleisch wolfen kann. Dann sparst dir unter Umständen die Anschaffung von so nem Teil. Meine zB mögen gewolftes Fleisch gar nicht.

Ich find's toll dass du so eisern dabei bleibst. Denn die lieben Miezen machen es einem ja oft nicht einfach. ;)


Wenn ich Supplies brauche, werde ich wohl zuerst das eine große Probierset (mit Feinwaage) von Lillys Bar nehmen Link.
Ich habe auch schon dran gedacht, das mir der Metzger das Fleisch wolft, aber ich habe bedenken, falls da zuvor Schweinefleisch durchgedreht wurde, das da trotzt Säuberung was hängen bleibt.
Außerdem, wenn ich dann so ein Teil habe, kann ich mir in Zukunft auch für mich selbet Hackfleisch machen, wenns mir danach gelüstet ;)
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon Mackica » 19.12.2010 10:59

Okay, die Sache mit dem Hackfleich ist ein gutes Argument... :lol: So ein Set bei Lilly's Bar hatte ich mir auch bestellt, damit kann man ja nichts falsch machen. :) Fand ich echt klasse für den Einstieg (hatte aber das Set ohne Feinwaage genommen, die hab ich mir ja im Nachhinein noch bei Ihbäh ersteigert).
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7543
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon Khitomer » 19.12.2010 11:47

War das Fleisch aus dem Hundebarfshop gefrohren? Manche Katzen mögen das nicht. Du kannst auch mal versuchen, ganz frisches Fleisch vom Metzger anzubieten. Meine mochten am Angang kein gefrohrenes Fleisch.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon sukraM » 19.12.2010 13:29

Khitomer hat geschrieben:War das Fleisch aus dem Hundebarfshop gefrohren? Manche Katzen mögen das nicht. Du kannst auch mal versuchen, ganz frisches Fleisch vom Metzger anzubieten. Meine mochten am Angang kein gefrohrenes Fleisch.


Ja, war es. Wurde aber aufgetaut und auf Zimmertemperatur gebracht. Pute und Hähnchen habe ich bisher immer vom Metzger geholt, aber auch da streiken meine Juniors. Die Futtern das Fleisch nur, wenn es richtig durch ist (also wenn die Dosis essen und ein paar Brocken herunterfallen).
Die beiden Seniors sind auch wählerisch: Pit liebt Pute/Hähnchen, aber eben nur angebraten und Pet hat das rohe Zeugs gestern eben nur mit einer Portion Schesir vermengt gefressen...

Verflixte Schleckermäuler :x
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon sukraM » 20.12.2010 20:16

*** Update ***

So, nun wird es langsam Ernst... Habe soeben bei Lillys Bar ein easy BARF Probierset mit Waage und noch bisschen Kleinkrams gekauft.

Ich glaube, wenn meine Fellnasen wüssten, was ich mir da für sie fürs neue Jahr vorgenommen habe, würden sie davonlaufen^^

Hatte heute Morgen vergessen, das TK-Fleisch aufzutauen :oops: Gab halt Premiumfutter (Auenland) aus der Dose
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon LaLotte » 20.12.2010 21:14

Wer weiß, was sie sich jetzt alles einfallen lassen, damit du morgens vergisst, das Fleisch aufzutauen :lol:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon Mackica » 21.12.2010 09:56

Was super geht, wenn das Fleisch schon portioniert und ganz flach gedrückt eingefroren wurde, einfach in warmes Wasser legen zum auftauen. Dauert vielleicht ne viertel Stuunde, dann hat es "Betriebstenperatur". :)

Bin ich ja mal gespannt was deine zum EasyBarf sagen. Weiß gar nicht ob ich das schonmal gefragt hatte, aber mögen sie eigentlich Bierhefe, weißt du das? Meine sind ganz verrückt danach und ich streu immer ein paar Flocken extra über das Fleisch, das erhöht die Akzeptanz. Vielleicht klappt das bei dir ja auch. :)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon sukraM » 23.12.2010 22:08

*** Update ***

So,
heute Abend gab es was richtig feines:

250g Putenhackfleisch (eine Hälfte leicht angebraten, die andere Roh), ein Eigelb, zerkleinerte Eierschale, etwas gehobelte Karotte und das Ganze mit etwas Wasser vermengt...
Was soll ich sagen? Drei von Vier fielen über das Futter her, als ob es kein Morgen mehr gäbe. Nur mein Opa Pet hat nur Minimal davon gefressen und lautstark auf sein Dosenfutter gepocht.
Bin mal gespannt, wann mein easyBARF ankommt und ich meine Bande mit allen Supplementen beglücken kann ;)
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon sukraM » 25.12.2010 21:01

*** Update ***

So, gestern kam das Paket von Lillys Bar an und heute gabs die andere Hälfte vom Putenhack, nur diesmal incl. Supplemente.
Das Ergebnis:
Das Selbe wie Vorgestern 8) Pit, Martok und Athene fielen drüber her, obwohl diesmal easyBARF und das andere Zeugs drin waren. Geschmacklich haben sie wohl nichts gemerkt.
Nur Pet hat wieder nur in die Näpfe reingeschnuppert und danach gezetert. Dieses mal hat er nicht einmal davon probiert :roll:

Da mein Haupt-Haustierchen :kiss: nächste Woche Urlaub hat, werde ich sie mal mit einem Einkaufszettel für ein "richtiges" BARF-Menü losschicken und danach gehts mal in die vollen für eine Wochenration.
Bin mal gespannt, ob es dem alten Herrn (Pet) irgendwann auch schmecken wird.
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon LaLotte » 25.12.2010 23:28

Da hast du mit dem Putenhack aber voll ins Schwarze getroffen. Schön, dass es den Dreien so gut schmeckt.
Hm, Pet scheint ja ne harte Nuss zu sein. Ich bin gespannt, ob er sich auch noch umorientieren mag, oder standhaft auf Dose besteht.
Gut, dass sie die Suppis akzeptiert haben!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon sukraM » 04.01.2011 17:23

Sodele,
nach längerer Zeit mal ein Update:

eine Woche TeilBARF... ich muss sagen, die anfängliche Begeisterung der vier hat merklich nachgelassen :(

Martok probiert und frisst wirklich alles - da muss ich meine Rosa Nase loben :D
Opa Pit ist ein Schleckermäulchen - Wenns nicht wenigstens teilweise angebraten ist, würdigt er den Napf mit keinem Blick mehr
Athene, meine kleine Maus - sie schaut nur neugierig in den Napf, ab und zu probiert sie etwas und danach zieht sie beleidigt ab...
Pet, mein ehm. Dicker Opa - Er verweigert mittlerweile zu 100% erfolgreich das BARF und besteht weiterhin lautstark auf seinem Hills TroFu :(

Nun ist guter Rat teuer^^ Allerdings werde ich am Ball bleiben und es weiterhin mit 20%-50% BARF probieren.

Als Alternative zu selbstgekauften Fleisch habe ich bei frostfutter etwas entdeckt:
BARF-Fleisch gekocht in Dosen (ohne Zusätze).

Leider gibt es da z. Zt. kein Probierpaket von. Und ich habe wenig Lust, 12-Packs Dosen zu kaufen, ohne das ich sie vorher meinen vier Schleckermäulern zum Testen vorgesetzt habe :o
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Umstellung auf BARF ein Fehlschlag^^

Beitragvon sukraM » 29.05.2011 17:24

Soooo,
nach gefühlter Ewigkeit mal ein Zwischenstand:

100% BARF schlug am Fressverhalten meiner Vier komplett fehl. Auch in mehreren Anläufen konnteich sie nicht überzeugen, das Rohfleisch auf Dauer zu futtern.

Nun BARFe ich zu max. 20% - d.h. ein- bis zweimal die Woche gibts lecker Hühnchen. Wenn ich das Fleisch minimal anbrate und seeehr klein schneide, akzeptiert selbst mein Pet und meine Athene das Zeugs, aber eben nur ab und zu und nicht jeden Tag.

Gestern und heute war der Feldversuch "Hühnerherzen" dran... Und was soll ich sagen.... zu 100% der Mega-Flop :evil:
Gestern Abend roh: nix
Heute Früh angebraten: nix
Eben gekocht zusammen mit Hühnchenfleisch: auch nix. Nicht mal das Hühnchenfleisch haben sie jetzt angerührt...

Verkommene Mäkelbande....... :x

Also weiter das Premiumfutter von Auenland und Sandras Tieroase.... Die bringen mich echt noch an den Rande des Ruins...
(Gestern Rechnung von Auenland überwiesen und bei Sandra den restlichen Monatsbedarf bestellt, machte zusammen schlappe 263 Euro ohne Pet seinem geliebten Hills) :s2025:

Was tut man nicht alles, wenn sie :s2033: haben ...
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2027
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon Yezariel » 29.05.2011 17:30

Oooooh ja! DAS kenne ich gut!! Da besorgt man Lecker-Lecker und freut sich wie Bolle, dass man den lieben Nasen etwas Gutes tut ... sie schnüffeln, drehen sich um und gehen ... worst case: sie versuchen noch, das Futter zuzuscharren (unter das Wohnzimmerlaminat :roll: )... und wieder Geld in die Tonne getreten...

Im Moment haben meine eine Lieblingssorte von Royal Canin. Endlich mal ein Trofu, dass sie wirklich gerne essen. Nafu ist absolut wechselhaft bei der Bande.

Barfen würde auch bei mir nicht gehen. Sie barfen da lieber die Vögel, Mäuse und Ratten aus dem Garten und vom Feld. 8)
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon vilica65 » 29.05.2011 17:34

bei uns funktioniert zu 100 % zu barfen nicht
vielleicht zwei mal die woche am abend roh, das geht...mehr aber nicht :?
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es getan...

Beitragvon sukraM » 29.05.2011 17:35

Yezariel hat geschrieben:Barfen würde auch bei mir nicht gehen. Sie barfen da lieber die Vögel, Mäuse und Ratten aus dem Garten und vom Feld. 8)


Würde sich mal ein Vogel auf unseren Balkon verirren, würden sie zwar versuchen, den zu fangen, aber ich bin mir sicher, das die kleinen Doofies sich eher von dem Federvieh innen Kopf picken lassen würden - und vor lauter Schreck würden sie ihn dann wieder loslassen :lol:
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz



Zurück zu „Rohfütterung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste