Barfer - Anfänger Tread

Barfen, Frischfleisch, Frischfisch, Mäuse

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Rohfütterung / barfen
Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Kuro » 25.02.2015 01:16

Ich hatte die Frage eigentlich ernst gemeint. Und meine Vermutung, dass Kibah die Schwierigere von beidem beim Umstellen wird, ist zumindest bislang bestätigt. Und dass, wo Du gerade wegen ihr gesagt hast, Du willst barfen. Da muss einfach mehr Hartnäckigkeit her. Ist jedenfalls meine Meinung.

Shiyuu mochte ihr neues Rezept auch nicht. Sie schaute das Futter an, schaute mich an, ging weg, schlich mir um die Beine, maunzte mich an, während ich meinen üblichen Tätigkeiten nachging. Ich hab sie machen lassen. Nach einer halben Stunde oder noch später begann sie widerwillig zu fressen.
Die nächsten Mahlzeiten sahen ähnlich aus, aber mit jedem Mal wurde es ein bisschen besser.
Nach zwei Tagen wurde sofort gefressen und so ist es auch jetzt noch. Der Napf ist so leergeputzt, wie vorher auch.
Your life depends on your ability to master words.


Benutzeravatar
cat.s-eye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 892
Registriert: 02.11.2005 18:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schwarzwald-Pforte ;-)
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon cat.s-eye » 25.02.2015 10:49

Melanie, es kann sein, dass Kibah das barf erst schmeckt, wenn es ein, zwei Wochen eingefroren war, nicht nur ein, zwei Tage. Aber wenn Du jetzt weißt, dass sie futtertechnisch "ein Bäuerchen" ist (was der nicht kennt......nicht wahr? 8) ), würde ich Dir raten, die Supplemente gaaaaanz langsam einzuschleichen. Also so in homöopatischen Dosen, über einen langen Zeitraum, und nicht alle auf einmal. Sie praktisch überlistest, in dem Du ihr das unterjubelst.
Da ist es auch nicht schlimm, wenn anfangs die Verhältnisse noch nicht stimmen. (Siehe Ausschlussdiät über mehrere Wochen/Monate). Und ja, lass das barf ruhig stehen, das macht gar nix (es ist ja noch nicht Hochsommer). Das ist anders als normales NaFu. Evtl. mag Kibah es ja, wenn es etwas angetrocknet ist...? Oder Du feuchtest es nach ner Weile noch mit etwas Wasser an...?

Das musst Du ausprobieren. Und hart bleiben! Und nicht alle fünf Minuten was anderes hinstellen! Ja, und Kuro macht das richtig, indem sie das Futter hinstellt und kein Trara drum macht, sondern sich ganz normal wie immer verhält. Damit Katz gar nicht auf die Idee kommt, dass da was ist mit dem Futter.

Guck doch nochmal im barfer-Forum, wie die ihre Katzens auf den Geschmack gebracht haben. Da kannst Du Dir bestimmt noch Ideen, Motivation und Durchhaltevermögen holen.

Ich drück die Daumen, und: Du weißt, wofür bzw. für wen Du das machst!!!
Liebe Grüße - Angelika, die Omis Jackie (1996 - 2013 / 17 J.) und Domaris (1996 - 2014 / 17,5 J.), die blauen Teufelchen und Orocarni ("Marnie")
Bild
:katze2: Ohne ein paar Katzenhaare.....ist man nicht richtig eingerichtet :katze3:

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Kuro » 02.03.2015 21:50

Und wie läuft es mittlerweile so mit den Supplementen? Wie reagieren die beiden? Was verwendest Du überhaupt schon und was noch nicht? Auch an Fleisch.
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Hollyleaf » 03.03.2015 00:14

Ich weiß, dass du die Frage ernst gemeint hast. Ich habe aber noch keinen Plan B.
Klar bleibe ich hartnäckig. In den kommenden Tagen ersetze ich ihr morgendliches NaFu durch Fleisch.

Ich nutze weiterhin Huhn und Pute. Rind mag Nemo zumindest nicht so. Morgen werde ich mal zur Fleischtheke beim Rewe gehen und Kalb, Lamm und andere neue Sachen (falls vorhanden, denke aber schon) holen. Ich habe beim Einschleichen mit den Suppis mit Meersalz begonnen. Das wird angenommen. Das nächste Mal nehme ich dann etwas anderes, geschmacksneutrales hinzu. Und so mache ich das immer weiter. Vitamin E Kapseln sind nun auch bestellt.

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Kuro » 03.03.2015 00:49

Hm okay, Plan B finde ich schon immer etwas wichtig, und zwar vorher. :)

Das mit dem Rind so kenne ich von Shiyuu auch. Aber musst mal probieren, vielleicht klappt es, wenn anderes Fleisch dabei ist.
Rewe ist nicht gleich Rewe, ansonsten würde ich sagen, erwarte nicht zu viel Auswahl. So war es zumindest da, was ich so kenne, aber das kann halt woanders anders sein.
Mit den Supplementen, das würde ich genauso machen, schwierig wird es vermutlich, wenn es an die geht, die nicht geschmacksneutral sind.

Du hast jetzt also doch Kapseln genommen? Sind die denn in der Dosierung alle gleich? So genau habe ich noch nicht danach geschaut. Für mich werden es die Tropfen von Allcura werden, es schwören so viele darauf, dazu habe ich gesehen, dass sie natürlich gewonnen werden und nicht synthetisch, das finde ich schon mal sehr gut.
Your life depends on your ability to master words.


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Hollyleaf » 03.03.2015 01:25

Ich will mich da jetzt nicht vorab schon unnötig verrückt machen, ich habe mit den vielen neuen Infos genug zu tun :)

Stimmt, Shiyuu mag das ja auch nicht. Also vorgestern hab ich es gewolft, das kam bei Nemo sehr gut an. Er war erst skeptisch und schaute in den Napf, wie "Was ist denn mit dem Fleisch passiert? :shock: ", aber dann verschlang er es gierig :D
Gut, wenn ich im Rewe nicht das finde, wonach ich suche, sind wir am Freitag ja noch im Globus unterwegs. Da gibt es eine meterlange Fleischtheke.

Kuro hat geschrieben:schwierig wird es vermutlich, wenn es an die geht, die nicht geschmacksneutral sind.

Ja, da habe ich auch schon Bammel vor. Naja, mal schauen.

Die Tropfen müsste ich erneut beim Shop bestellen (hinzu kämen die Versandkosten) und da ich eh etwas aus der online-Apotheke brauchte, habe ich sie dort mitbestellt, also die Kapseln. 400 i.E., ist im Kalkulator sogar angegeben, brauche also nicht groß rumrechnen.
Die Tropfen kann ich dann später mal mitbestellen, wenn ich wieder im Barf-Shop bestelle.
Ob es mit der Dosierung gleich ist, weiß ich gar nicht.

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Kuro » 03.03.2015 03:52

Ja, sie hatte es aber in der Vergangenheit auch nur pur. Ich will es auf jeden Fall mal gemischt mit Huhn und so probieren, weil ich was für die Abwechslung brauche. Sie muss sich da an irgendwas gewöhnen.
Und gewolft, das fand sie schrecklich, da war ja nichts zum Kauen. Das gab's nur ganz kurz am Anfang, als sie mit Stücken noch nichts anfangen konnte. Aber seitdem... stell ihr gewolft hin und sie fühlt sich veräppelt. :love: Gut so, mit Gewolftem ist der Zahnreinigungseffekt nicht wirklich da.

Falsch, nicht Bammel haben. Einfach machen. Sonst wissen die beiden sofort, dass was im Busch ist. Wovor hast Du Bammel? Sie werden Dir vermutlich vor Freude nicht um den Hals fallen, aber das hat Shiyuu vor gut zwei Wochen auch nicht getan. Das ist einfach nur Futter. Nichts weiter. :)

Aber Du hattest die Tropfen doch schon mit auf der Liste gehabt. Deswegen bin ich auch so erstaunt.
Ich werde mal in der Apotheke fragen, ob ich sie dort kriege.
Welche Kapseln hast Du gekauft?
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Hollyleaf » 11.03.2015 14:30

Sorry, dass ich erst jetzt antworte, hatte es vergessen.
Ja, die Tropfen habe ich dann doch wieder aus dem Warenkorb genommen, weil mir die Kapseln empfohlen wurden.
Das sind die E-Vitamin ratiopharm 400.

Ich mache gerade Trockenfleisch selbst, habe da ein tolles Rezept aus der Barf-Gruppe bei Facebook entdeckt.
Bin schon sehr gespannt ob es was wird :D Und viel gespannter, ob sie es dann auch fressen :roll:

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Kuro » 12.03.2015 04:10

Also, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann ist dieses Vitamin E synthetisch hergestellt. Genau das, was ich halt nicht will. Deswegen nehme ich auch das Allcura, weil das laut Hersteller natürlich gewonnen wird.
Die Packungsbeilage des ratiopharm® Vitamin Es listet jedenfalls Alpha-Tocopherolacetat auf und das wird laut Wikipedia synthetisch gewonnen.
Kann sein, dass ich da jetzt einen Denkfehler drin habe, ich war in Chemie nie eine Leuchte, aber für mich als Laien hört sich das jedenfalls so an.

Bei Shiyuu bin ich ziemlich sicher, dass sie das Trockenfleisch fressen würde. Zumindest hat sie bisher jegliches, das ich ihr gegeben habe, genommen. Egal ob um Fisch gewickeltes Hühnchen, Lamm, Kaninchen oder Ente. Und die Sticklettis sind ja eigentlich auch Trockenfleisch, auch wenn sie nicht wie einfach getrocknet aussehen.
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Kuro » 18.03.2015 21:31

Melanie, weil ich das gerade gelesen habe, hast Du Dich mal mit der Dosierung des Vitamin Es beschäftigt?
In Deinem sind ja wohl 400 mg enthalten, in einem Tropfen von Allcura 7 mg. Keine Ahnung, wie es sich beim Barfen mit Supplementen und Vitamin E verhält, beim Frankenprey kommen auf 1 kg Fleisch 3 - 4 Tropfen, das wären also 21 - 28 mg.
Ich glaube, ich bin in Bezug darauf auch gerade froh, dass ich die von Allcura nehmen werde. Ich wüsste gar nicht, wie ich das aus den Kapseln dosieren soll. Oder es würde große Barfmengen bedeuten (14 - 19 kg Fleisch), um eine Kapsel zu verwenden.
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Hollyleaf » 18.03.2015 21:39

Im Kalkulator steht das zur Auswahl, ich brauche also glücklicherweise nicht umrechnen :D

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Kuro » 18.03.2015 21:44

Und was stehen dann so als Mengenangaben? Ich mein, ob man nun selbst rechnen muss oder nicht, ist ja eine andere Sache. Aber wenn eine Kapsel für 14 bis 19 kg Fleisch dosiert ist, wie machst Du das dann bei z. B. 4 kg?
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Hollyleaf » 18.03.2015 23:45

Dann verwende ich eben nicht die ganze Kapsel und werfe den Rest weg, so tragisch ist das nicht, finde ich. Ich schau morgen mal nach, ja? :)

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon Kuro » 19.03.2015 00:37

Ja, ich war eher neugierig, wie das dann mit der genauen Dosierung erfolgt, weil so ne Kapsel ja immer schon so wenig Inhalt hat. Ich frag mich halt, ob es möglich ist, für z. B. für eine geringe Menge Fleisch damit überhaupt zu supplementieren ohne dabei überzudosieren. Wäre bei einem wasserlöslichen Vitamin nicht ganz so tragisch (wobei ich auch da nicht finde, dass man das machen sollte), aber bei einem fettlöslichen ist das natürlich noch mal etwas ganz anderes.
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
cat.s-eye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 892
Registriert: 02.11.2005 18:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schwarzwald-Pforte ;-)
Kontaktdaten:

Re: Barfer - Anfänger Tread

Beitragvon cat.s-eye » 19.03.2015 11:43

Wenn man diese Feinwaage hat, die empfohlen wird, müßte man das doch eigentlich recht genau abwiegen können....? Der Kalkulator passt doch dazu - oder umgekehrt.
Liebe Grüße - Angelika, die Omis Jackie (1996 - 2013 / 17 J.) und Domaris (1996 - 2014 / 17,5 J.), die blauen Teufelchen und Orocarni ("Marnie")
Bild
:katze2: Ohne ein paar Katzenhaare.....ist man nicht richtig eingerichtet :katze3:



Zurück zu „Rohfütterung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste