Was für Taurin fügt ihr bei?

Barfen, Frischfleisch, Frischfisch, Mäuse

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Rohfütterung / barfen
Benutzeravatar
Becky1981
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 587
Registriert: 15.08.2008 22:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Was für Taurin fügt ihr bei?

Beitragvon Becky1981 » 26.01.2009 22:10

Hallo,

wollte mal fragen, was ihr für Taurin zur Fleischfütterung zufügt. Also ich meine von welcher Firma. Suche etwas, was hoch dosiert ist, aber nicht so teuer ist. Bekommt man so etwas vllt. in einer Apotheke? Klar, es gibt lauter Zeug, wo Taurin zwar enthalten ist, aber ebend nur teilweise. Daher suche ich pures Taurin. Habe etwas bei ebay gefunden, aber da kosten 100 ml. knapp 11 € und bei 6 Katzen ist dies ein wenig teuer. Vllt. hätte ja jemand einen Tip für mich? Ansonsten muss ich die kataloge auf der Arbeit nochmal in aller Ruhe durchwälzen. Hatte heute schon geschaut, aber irgendwie nichts gutes gefunden. Überall was ich gefunden habe, ist noch lauter anderes Zeug drinne und Taurin wurde irgendwo erwähnt. oder reicht es, wenn ich den Katzen jeden Tag eine andere Fleischsorte füttere. Rinderherz bekommen sie eh sehr oft. Aber auch Kalbs, Hühnchen, Antilopen, Känguru und Rehfleisch. meint ihr, das reicht aus? Weil in Rinderherz ist ja schon eine menge Taurin. Ok, freue mich über jede Antwort!

LG
Becky und Connibande
Zuletzt geändert von Becky1981 am 26.01.2009 22:15, insgesamt 2-mal geändert.
Man kann sein Leben ohne Tiere verbringen, nur lohnt es sich nicht und das Leben ist nur halb so schön! Mein kleiner Kajano und mein grosser Xolani, ihr werdet immer in unseren Herzen weiterleben!


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Was für Taurin fügt ihr bei?

Beitragvon user_1228 » 26.01.2009 22:14

Becky1981 hat geschrieben:Hallo,

wollte mal fragen, was ihr für Taurin zur Fleischfütterung zufügt. Also ich meine von welcher Firma. Suche etwas, was hoch dosiert ist, aber nicht so teuer ist. Bekommt man so etwas vllt. in einer Apotheke? Klar, es gibt lauter Zeug, wo Taurin zwar enthalten ist, aber ebend nur teilweise. Daher suche ich pures Taurin. Habe etwas bei ebay gefunden, aber da kosten 100 ml. knapp 11 € und bei 6 Katzen ist dies ein wenig teuer. Vllt. hätte ja jemand einen Tip für mich? Ansonsten muss ich die kataloge auf der Arbeit nochmal in aller Ruhe durchwälzen. Hatte heute schon geschaut, aber irgendwie nichts gutes gefunden. Ok, freue mich über jede Antwort!

LG
Becke und Connibande


schau doch mal hier.... da steht alles drin was du wissen musst. da kannst du auch fragen stellen.


http://www.katzen-album.de/forum/ftopic7647.html
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 26.01.2009 22:15

Taurin kauf ich hier KLICK... aber da ist es auch nicht günstiger.... 100 g kosten 12,15 € ... :wink: Damit kommste doch aber total lange hin - selbst bei so vielen Katzen.

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 26.01.2009 22:17

Hatschmann hat geschrieben:Taurin kauf ich hier KLICK... aber da ist es auch nicht günstiger.... 100 g kosten 12,15 € ... :wink: Damit kommste doch aber total lange hin - selbst bei so vielen Katzen.


denk ich auch...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Becky1981
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 587
Registriert: 15.08.2008 22:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitragvon Becky1981 » 26.01.2009 22:22

Supi, das ging ja schnell! Ihr seid klasse! :kiss:
Aber meint ihr, ich sollte überhaupt reines Taurin zufüttern? Weil sie bekommen jeden Tag anderes Fleisch. Und 1 oder 2 mal in der Woche Rinderherz. Bisher bekommen sie ab und an mal Flocken, wo Taurin enthalten ist, zum Fleisch. Aber diese blöden Flocken möchte ich nicht mehr füttern, da der Rest von diesen Flocken nur Mist ist.
Nur leider weis ich nicht, wieviel Taurin in Känguru und Antilopenfleisch entgahlten ist. Darüber finde ich im Net keine Angaben.
Man kann sein Leben ohne Tiere verbringen, nur lohnt es sich nicht und das Leben ist nur halb so schön! Mein kleiner Kajano und mein grosser Xolani, ihr werdet immer in unseren Herzen weiterleben!


Benutzeravatar
Becky1981
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 587
Registriert: 15.08.2008 22:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitragvon Becky1981 » 26.01.2009 22:25

Hatschmann hat geschrieben:Taurin kauf ich hier KLICK... aber da ist es auch nicht günstiger.... 100 g kosten 12,15 € ... :wink: Damit kommste doch aber total lange hin - selbst bei so vielen Katzen.


Habe es mir erstmal notiert. Bei ebay habe ich irgend etwas flüssiges gefunden. Da stand mal sollte der Katze 1 Teelöffel pro Tag geben. Fand ich sehr sehr viel und kann mir nicht vorstellen, das es reines Taurin ist. Weil dann würde ich ja nciht lange mit hinkommen.
Man kann sein Leben ohne Tiere verbringen, nur lohnt es sich nicht und das Leben ist nur halb so schön! Mein kleiner Kajano und mein grosser Xolani, ihr werdet immer in unseren Herzen weiterleben!

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 26.01.2009 22:28

Becky1981 hat geschrieben:Supi, das ging ja schnell! Ihr seid klasse! :kiss:
Aber meint ihr, ich sollte überhaupt reines Taurin zufüttern? Weil sie bekommen jeden Tag anderes Fleisch. Und 1 oder 2 mal in der Woche Rinderherz. Bisher bekommen sie ab und an mal Flocken, wo Taurin enthalten ist, zum Fleisch. Aber diese blöden Flocken möchte ich nicht mehr füttern, da der Rest von diesen Flocken nur Mist ist.
Nur leider weis ich nicht, wieviel Taurin in Känguru und Antilopenfleisch entgahlten ist. Darüber finde ich im Net keine Angaben.


barfst du? ich dachte du willst zum nass und trockenfutter was geben...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Becky1981
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 587
Registriert: 15.08.2008 22:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitragvon Becky1981 » 26.01.2009 22:31

Jo, barfe. Desahlb habe ich den Thread auch hier erstellt. Unsere Hunde werden schon lange gebarft. Nur bei den Katzen ist es noch nicht so lange.
Man kann sein Leben ohne Tiere verbringen, nur lohnt es sich nicht und das Leben ist nur halb so schön! Mein kleiner Kajano und mein grosser Xolani, ihr werdet immer in unseren Herzen weiterleben!

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 26.01.2009 22:34

Becky1981 hat geschrieben:Jo, barfe. Desahlb habe ich den Thread auch hier erstellt. Unsere Hunde werden schon lange gebarft. Nur bei den Katzen ist es noch nicht so lange.


hast du dich da vorher mal informiert<ß weil du jetzt fragst? weil da gehört ja auch einiges an wissen dazu... muss man beim barfen nicht die zusätze nach dem fleisch berechnen was die katzen bekommen und nach gewicht der katze?

ich verfüttere nur taurin so zu. aber ohne barf. von daher will ich mal nix sagen. vom barfen hab ich noch keine ahnung...

bist du schon in einem barf forum? die wissen da meist mehr.. denke hier sind nciht so viele die das machen.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Becky1981
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 587
Registriert: 15.08.2008 22:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitragvon Becky1981 » 26.01.2009 22:48

ivonne 83 hat geschrieben:
Becky1981 hat geschrieben:Jo, barfe. Desahlb habe ich den Thread auch hier erstellt. Unsere Hunde werden schon lange gebarft. Nur bei den Katzen ist es noch nicht so lange.


hast du dich da vorher mal informiert<ß weil du jetzt fragst? weil da gehört ja auch einiges an wissen dazu... muss man beim barfen nicht die zusätze nach dem fleisch berechnen was die katzen bekommen und nach gewicht der katze?

ich verfüttere nur taurin so zu. aber ohne barf. von daher will ich mal nix sagen. vom barfen hab ich noch keine ahnung...

bist du schon in einem barf forum? die wissen da meist mehr.. denke hier sind nciht so viele die das machen.


Also eigentlich kenne ich mich mit barfen aus. Bin ja selbst seit 10 Jahren im Futterhandel tätig und die Ernährung der Haustiere musste ich somit studieren. Das meiste übers barfen habe ich aus unserem Hundeforum. Von ca. 5000 Usern, barfen dort ca. 3000 User ihre Tiere. Meist schlage ich da im Forum nach, wenn ich etwas neues wissen möchte. Nur bei Katzen bin ich noch nicht so auf den laufenden und könnte somit auch noch kein Buch darüber schreiben. Bei Katzen gibt es abr nicht so viel zu beachten wie bei Hunden. Bei Hunden ist es da schon um einiges komplizierter. Ja, man muss alles genau ausrechnen. Wieviel Gramm man vom wlechen Fleisch pro Tag und Katze verfüttert und wieviel Taurin in dem gewissen Fleisch ist. Habe jetzt aber schon des öfteren gelesen, das viele ab und an noch extra Taurin zufüttern. Daher auch meine Frage, ob dieses überhapt nötig ist, wenn man abwechslungsreich füttert. Weil zuviel Taurin ist ja schädlich. Aber bisher kommen meine Katzen sehr gut mit dem zurecht, was sie bekommen. Von irgendwelchen Mangelerscheinungen konnte ich bisher noch nichts erkennen. Da ich demnächst noch mit Klickertraining beginne, bekommen meine Katzen zusätzlich auch noch Leckerchen in Form von Vitaminpaste. Da ist ja auch nochmal Taurin drin. Eigentlich brauchen sie keine Vitaminpaste, aber sie fressen diese als Leckerchen am liebsten und da es eine besondere Belohnung beim üben sein muss, bekommen sie diese halt. Naja, bisher kann nur unser Adagio etwas. Aber wir üben ja fleissig. :lol:
Zuletzt geändert von Becky1981 am 26.01.2009 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
Man kann sein Leben ohne Tiere verbringen, nur lohnt es sich nicht und das Leben ist nur halb so schön! Mein kleiner Kajano und mein grosser Xolani, ihr werdet immer in unseren Herzen weiterleben!

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 26.01.2009 22:51

puh, also da würde ich mal warten, wer barft und helfen kann. oder mal in nem katzen barfforrum anmelden. kann ja nicht schaden.

ich denke, auch wenn ich nicht barfe, das da auf jeden fall auch extra taurin dazu gehört...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Lunakatze
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2009 13:45

Beitragvon Lunakatze » 15.03.2009 14:09

Becky1981 hat geschrieben:Bei Katzen gibt es abr nicht so viel zu beachten wie bei Hunden. Bei Hunden ist es da schon um einiges komplizierter. Ja, man muss alles genau ausrechnen. Wieviel Gramm man vom wlechen Fleisch pro Tag und Katze verfüttert und wieviel Taurin in dem gewissen Fleisch ist. Habe jetzt aber schon des öfteren gelesen, das viele ab und an noch extra Taurin zufüttern. Daher auch meine Frage, ob dieses überhapt nötig ist, wenn man abwechslungsreich füttert. Weil zuviel Taurin ist ja schädlich.


Ich hab genau das Gegenteil gehört. Weil Katzen ja kein Gemüse fressen, sondern nur Fleisch muss man da wohl besonders gut auf die Zusammensetzung achten und da ist wohl das Calciumverhältnis sehr wichtig.

Taurin habe ich auch immer zugefüttert. Überdosieren kann man das nicht. Wird ausgeschieden.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7543
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 15.03.2009 14:24

Lunakatze hat geschrieben:
Becky1981 hat geschrieben:Bei Katzen gibt es abr nicht so viel zu beachten wie bei Hunden. Bei Hunden ist es da schon um einiges komplizierter. Ja, man muss alles genau ausrechnen. Wieviel Gramm man vom wlechen Fleisch pro Tag und Katze verfüttert und wieviel Taurin in dem gewissen Fleisch ist. Habe jetzt aber schon des öfteren gelesen, das viele ab und an noch extra Taurin zufüttern. Daher auch meine Frage, ob dieses überhapt nötig ist, wenn man abwechslungsreich füttert. Weil zuviel Taurin ist ja schädlich.


Ich hab genau das Gegenteil gehört. Weil Katzen ja kein Gemüse fressen, sondern nur Fleisch muss man da wohl besonders gut auf die Zusammensetzung achten und da ist wohl das Calciumverhältnis sehr wichtig.

Taurin habe ich auch immer zugefüttert. Überdosieren kann man das nicht. Wird ausgeschieden.


Ja, so hab ich das auch gehört.

Wie machst du das mit den Vitaminen? Hast du die einzeln oder in einem Kombipräparat? Wenn letztes, welchen benutzt du? Ich würde nämlic auc gerne berfen, hab mich aber bis jetzt noch nict getraut.

Wie machst du das mit dem Fettanteil und dem Kalzium? Und das Fleisch, das du fütterst - was für Teile vom Tier sind das?

Das würde mich alles brennend interessieren. Vielleicht getrau ich mich dann doch mal, auch zu barfen...
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Lunakatze
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2009 13:45

Beitragvon Lunakatze » 15.03.2009 14:29

Ich hoffe die Frag ist nicht an mich gerichtet :D Ich bin nämlich noch doof!

Bisher hab ich nur zum Teil Rind und Kalb gegeben (dazu Eierschale, Salz und Taurin), weil meine Katze nichts anderes verträgt, dazu gab´s Thunfischdose.

Ich will jetzt mit Felini einsteigen, weil da wohl alles schon drin ist. Dann hoffe ich endlich mal mehr davon zu verstehen.

Ich finde das sind einfach zuviel Informationen auf einmal. *doofbin*

Was hast Du denn gefüttert?

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7543
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 15.03.2009 14:44

Die Frage war hauptsächlich an Becky gerichtet.

Na ja, doof oder nicht, ich finds auch reichlich kompliziert... Und das mit samt Biologie Studium....
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...



Zurück zu „Rohfütterung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast