abnehmen angesagt

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
tires
Experte
Experte
Beiträge: 128
Registriert: 22.01.2007 14:17
Geschlecht: weiblich

Beitragvon tires » 06.02.2007 17:30

also ich war heute in futterhaus um mich beraten zu lassen .....die meinen TF soll ich dchon geben nur soll ich aufpassen das es light ist und ca 30 gr. pro katze und ca 100gr. pro katze pro tag.....aber da muss ich aufpassen wiviel prozent fleisch das DF enthält..........also das billige futter enthält nur 4 % fleisch.....udn whyskas oder felix auch..........aber es gibt DF das mehr enthält. ich habe jetzt gekauft da ist 78 % fleisch und davon brauchen katzen nicht viel.........die werden eher satt als bei dem futter mit weniger fleischanteil.............

naja mal sehen............ob es hilft............und das andere futter ist seeeeeeeeeeeeehr teuer............

aber was tut man nicht für seine lieblinge........ :D


Pic
Senior
Senior
Beiträge: 93
Registriert: 16.01.2007 08:20
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Pic » 06.02.2007 17:30

mein dicker hat mit 12 jahren 8 kg auf den rippen und die müssen runter.

und nein, es lag nicht an mir..sondern an den nachbarn...die ihm immer fressen gaben,obwohl er satt war...natürlich frisst er es..was sonst..katz eben.

tja, leider kann ich es nicht kontrollieren...aber innerhalb 6 monate hat er mir 3 kg zugenommen und ich muss das jetzt ausbaden.bin richtig sauer auf die nachbarn..

klar habe ich sie gebeten ihm nichts mehr zu geben..das haben sie in den falschen hals bekommen und ich hörte eines tages unter meinem fenster..."die katz tut mir leid..die krigt nix zu fressen...die wird nicht richtig gehalten"....hey...hätte ich an diesem tag einen eimer kaltes wasser nebnen mir stehen gehabt...hätten sie es abbekommen.


er bekommt von mir jetzt nur noch weniger...bis zum sommer muss es runter...(wobei er im sommer immer dürr ist...frisst kaum---aber im winter als hätte er seit wochen nichts bekommen...)

wer kann mir da ein paar tipps geben...am bensten günsige!

hab an leber mit reis gedacht..reis abkochen und rohe rinderleber...kein fett!
aber auf dauer sehr teuer!

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8099
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 06.02.2007 17:34

Leo, 3 Jahre wiegt 5,1 kg und Susi, 9 Jahr, 3,8 kg.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
tires
Experte
Experte
Beiträge: 128
Registriert: 22.01.2007 14:17
Geschlecht: weiblich

Beitragvon tires » 06.02.2007 22:08

Scrat hat geschrieben:Leo, 3 Jahre wiegt 5,1 kg und Susi, 9 Jahr, 3,8 kg.


mit 9 jahren blos 3,8 kg........hmmmmmm meiner wird wohl nie so dün... :(

aber ich glaube wenn meiner in einem jahr ein kilo abniehmt ist schon ein erfolg........mehr will ich von ihm nicht erwarten...........

naja ich will nicht das er leidet.........ich will langsamm aber sicher ans ziel gelangen..........immer mit geduld und sehr viel spass.......und dabei meine ich jeden tag min zwei stunden intensiv spielen angesagt :D

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 07.02.2007 00:10

Pic hat geschrieben:mein dicker hat mit 12 jahren 8 kg auf den rippen und die müssen runter.
und nein, es lag nicht an mir..sondern an den nachbarn...die ihm immer fressen gaben,obwohl er satt war...natürlich frisst er es..was sonst..katz eben.

Na, solche Nachbarn lieb' ich ja *grmpf*
Pic hat geschrieben:klar habe ich sie gebeten ihm nichts mehr zu geben..das haben sie in den falschen hals bekommen und ich hörte eines tages unter meinem fenster..."die katz tut mir leid..die krigt nix zu fressen...die wird nicht richtig gehalten"....hey...hätte ich an diesem tag einen eimer kaltes wasser nebnen mir stehen gehabt...hätten sie es abbekommen.

:evil: Da muss man wohl nicht mehr viel zu sagen...

Pic hat geschrieben:er bekommt von mir jetzt nur noch weniger...bis zum sommer muss es runter...(wobei er im sommer immer dürr ist...frisst kaum---aber im winter als hätte er seit wochen nichts bekommen...)

wer kann mir da ein paar tipps geben...am bensten günsige!

hab an leber mit reis gedacht..reis abkochen und rohe rinderleber...kein fett!
aber auf dauer sehr teuer!


Warum muss es bis zum Sommer runter? Langsam abnehmen ist besser - gilt für Menschen ja auch ;)
Tipps: Gutes Nassfutter mit hohem Fleischanteil (guck' mal hier im Futterbereich, da werden viele hochwertige empfohlen), wenig Trockenfutter (am besten nur als Leckerli, dafür dann aber keine anderen Leckerli). Von gutem Nassfutter müssen Katzen weniger fressen - es scheint zwar auf den ersten Blick teurer, ist es aber im Endeffekt nicht (oder nur sehr wenig), weil ja weniger davon gekauft werden muss.
Rohe Rinderleber als Diät ist nicht angebracht. Leber enthält viel Vitamin A und das kann leicht überdosiert werden, was wiederum zu schlimmen Erkrankungen führt. Zudem führt rohe Leber ab und Du willst ja nicht, dass dein kater abnimmt, weil er viel Flüssigkeit und Mineralien durch Durchfall verliert, denke ich mal.


Benutzeravatar
tires
Experte
Experte
Beiträge: 128
Registriert: 22.01.2007 14:17
Geschlecht: weiblich

Beitragvon tires » 07.02.2007 08:27

hi leute......

ich habe gestern abend das teuere futter für meinen zwei süßen gegeben......(wie es heißt kann ich erst sagen wenn ich zu hause bin...)

das war umgefähr um 19 :30 .....aber bis um 22uhr hatten die wieder hunger........also ich gab für meinen jonny ca 75 gr. und jessica 50 gr...
und trockenfutter für beide 50g.........

ich dachte es würde bis heute morgen reichen......leider nicht :(

hab ich was falsch gemacht???
soll ich die erst gegen 22 uhr füttern.........damit es bis morgens reicht?

naja ich muss diese 75 gr. dose ......(die 0,95 € kostete) für beide verteilen aber es reicht nichtmal für einen???????????

ich werde pleite wenn die soweiter fressen :D naja aber in diesem futter war 79 % fleischanteil...........oder glaub noch bisl mehr.......muss ich zuhause nomal nachschauen..........

wenn es so weiter läuft wird wohl nichts mit diät und mit meinem urlaub im sommer..... :P

Benutzeravatar
tires
Experte
Experte
Beiträge: 128
Registriert: 22.01.2007 14:17
Geschlecht: weiblich

Beitragvon tires » 07.02.2007 08:57

da ich gerade nicht zu hause bin ....kann ich das leider nicht sagen......

ich habe es gestern gekauft..........

ein produkt mit weniger fett........... light produkt........da meint er der verhäufer das ich davon lieber geben sollte

Benutzeravatar
tires
Experte
Experte
Beiträge: 128
Registriert: 22.01.2007 14:17
Geschlecht: weiblich

Beitragvon tires » 07.02.2007 09:03

also dosenfutter habe ich jetzt von
Almo Nature

Pic
Senior
Senior
Beiträge: 93
Registriert: 16.01.2007 08:20
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Pic » 26.02.2007 14:08

Bienchen hat geschrieben:
Pic hat geschrieben:mein dicker hat mit 12 jahren 8 kg auf den rippen und die müssen runter.
und nein, es lag nicht an mir..sondern an den nachbarn...die ihm immer fressen gaben,obwohl er satt war...natürlich frisst er es..was sonst..katz eben.

Na, solche Nachbarn lieb' ich ja *grmpf*
Pic hat geschrieben:klar habe ich sie gebeten ihm nichts mehr zu geben..das haben sie in den falschen hals bekommen und ich hörte eines tages unter meinem fenster..."die katz tut mir leid..die krigt nix zu fressen...die wird nicht richtig gehalten"....hey...hätte ich an diesem tag einen eimer kaltes wasser nebnen mir stehen gehabt...hätten sie es abbekommen.

:evil: Da muss man wohl nicht mehr viel zu sagen...

Pic hat geschrieben:er bekommt von mir jetzt nur noch weniger...bis zum sommer muss es runter...(wobei er im sommer immer dürr ist...frisst kaum---aber im winter als hätte er seit wochen nichts bekommen...)

wer kann mir da ein paar tipps geben...am bensten günsige!

hab an leber mit reis gedacht..reis abkochen und rohe rinderleber...kein fett!
aber auf dauer sehr teuer!


Warum muss es bis zum Sommer runter? Langsam abnehmen ist besser - gilt für Menschen ja auch ;)
Tipps: Gutes Nassfutter mit hohem Fleischanteil (guck' mal hier im Futterbereich, da werden viele hochwertige empfohlen), wenig Trockenfutter (am besten nur als Leckerli, dafür dann aber keine anderen Leckerli). Von gutem Nassfutter müssen Katzen weniger fressen - es scheint zwar auf den ersten Blick teurer, ist es aber im Endeffekt nicht (oder nur sehr wenig), weil ja weniger davon gekauft werden muss.
Rohe Rinderleber als Diät ist nicht angebracht. Leber enthält viel Vitamin A und das kann leicht überdosiert werden, was wiederum zu schlimmen Erkrankungen führt. Zudem führt rohe Leber ab und Du willst ja nicht, dass dein kater abnimmt, weil er viel Flüssigkeit und Mineralien durch Durchfall verliert, denke ich mal.



du hast vollkommen recht, hab nicht an die vitamine gedacht.
es wird allerdings nicht weniger...er hat kein gramm abgenommen!!!
innerhalb von gut 3 wochen sollten wenigsten paar gramm unten sein?!?! :roll:

tja, wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben als denjenigen der ihn ständig füttert..mal zeigen wie GUT es meinem kater mit SEINEM futter wirklich geht...>blutwerte....werde ihm die TA kosten vorlegen! :evil:



er bekommt shah von aldi momentan, ist ohne zucker und hat nen guten fleischanteil...davon bekommt er 3mal täglich kleinere mengen...wegen dem blutzuckerspiegel...
ich versuch auch immer mit ihm zu spielen...5 min reichen ihm allerdings..dann will er schlafen..aber was soll man von so nem dicken alten opa ja erwarten.

wobei: er ist sehr flick....jede maus wird gefangen ...

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 26.02.2007 14:20

Es kann sein, dass Du vom Abnehmen anfangs so rein vom Gewicht her überhaupt nichts merkst oder er sogar zunimmt! Wenn Du ihn zum Spielen animierst (und wenn er nur 5 Minuten spielt, dann versuch' es halt mehrmals am Tag, die Kondition steigert sich dann mit der Zeit) und er sich mehr bewegt als sonst, wird er an Muskelmasse zulegen. Muskeln sind aber schwerer als Fett, so dass er zunächst mal schwerer wirken kann (vom Gewicht her). Du kannst es merken, wenn Du ihn richtig durchknuddelst - es wird fester werden, wenn er mehr Muskeln und weniger Fett hat. Lass' Dich dadurch aber bloß nicht von dem Weg abbringen!
Und denk' Dir einfach ganz viel aus, was ihn zum Spielen oder zur Bewegung animieren könnte (z.B. auch Schälchen zum Fressen hochstellen, Trockenfutter aus Kartons mit Löchern herausholen lassen, usw.), dann wird das schon!

Pic
Senior
Senior
Beiträge: 93
Registriert: 16.01.2007 08:20
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Pic » 26.02.2007 14:27

Bienchen hat geschrieben:Es kann sein, dass Du vom Abnehmen anfangs so rein vom Gewicht her überhaupt nichts merkst oder er sogar zunimmt! Wenn Du ihn zum Spielen animierst (und wenn er nur 5 Minuten spielt, dann versuch' es halt mehrmals am Tag, die Kondition steigert sich dann mit der Zeit) und er sich mehr bewegt als sonst, wird er an Muskelmasse zulegen. Muskeln sind aber schwerer als Fett, so dass er zunächst mal schwerer wirken kann (vom Gewicht her). Du kannst es merken, wenn Du ihn richtig durchknuddelst - es wird fester werden, wenn er mehr Muskeln und weniger Fett hat. Lass' Dich dadurch aber bloß nicht von dem Weg abbringen!
Und denk' Dir einfach ganz viel aus, was ihn zum Spielen oder zur Bewegung animieren könnte (z.B. auch Schälchen zum Fressen hochstellen, Trockenfutter aus Kartons mit Löchern herausholen lassen, usw.), dann wird das schon!



mit dem spielen habe ich mir sehr vieles ausgedacht...und das macht er prima...
allerdings ist da immer wieder der gedanke, es geht an seine knochen und gelenke...


man wird sicherlich jetzt lachen, aber hab tatsächlich ans schwimmen gedacht.... :lol:
wobei ich mir sicher bin...danach ein total zerkratzten körper zu haben...und narben im gesicht will ich nicht :twisted: :lol:

ansonsten füttere ich teilweise mit:

thunfisch 30 g (porta 21)
tofu und achte dass es wenig balaststoffe hat
shah
kleine menge reis mit huhn gekocht


achja, wir gehen auch täglich spazieren...ist wie ein hund! :lol:

nachts ist er immer auf seiner streife...also mangelt es nicht an bewegung!

Benutzeravatar
MoulinRouge78
Experte
Experte
Beiträge: 178
Registriert: 02.02.2007 13:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: United Kingdom

Beitragvon MoulinRouge78 » 02.03.2007 02:11

Hallo Ihr Lieben,

also das ist Oli, mein Kater.

Bild

Er ist jetzt 11 Monate alt und wiegt nur 3,8 KG. Ich wuenschte, er haette etwas mehr auf den Rippen. Er ist zwar ein ganz guter Esser, aber ich find ihn zu duenn. Naja, ich muss auch erwaehnen, dass er sehr schmal ist. Das sieht man ja auf dem Bild ganz gut. Er hat einen sehr schmalen Kopf und einen schlanken Koerperbau. Irgendwie muss seine Urgrossmutter eine halbe Siamkatze gewesen sein :wink:

Also Leute, macht euch keine Sorgen, wenn eure Katzen bzw. Kater keine Traummasse haben, denn so ein propper Kater ist doch wunderschoen. Ich finde ein Kater mit richtigem Bolzenkopp wunderhuebsch :D
Oliver:Bild Sir Mocha: Bild

Benutzeravatar
Melli-KI
Experte
Experte
Beiträge: 499
Registriert: 29.11.2006 09:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Beitragvon Melli-KI » 18.04.2007 21:21

Also bei uns bahnt es sich auch an.. Kitty ist sehr rund, allerdings meinte die TÄ, wir sollten uns da NOCH keinen Kopf drum machen, da Kitty rennt und flitzt und tobt.. aber ich denke da ans Alter, an die Gelenke.. Nur fressen unsere ausschliesslich Trofu, und wir füttern eh schon nur Light bzw. Senior.. Hinzu kommt, das unsere Arbeitszeiten sehr unregelmässig sind, und wir gar keine festen Fütterungszeiten haben (können)..
Aber es hilft nichts: Kitty muss weg vom Speck.. ich habe gehört, das man 65g Trofu über den Tag geben soll, damit die Katz sachte abnehmen kann..

Bin also für jeden Tipp dankbar.. :wink:
Meine :katze4: hört gern,
wenn ich sie rufe..
Sie sitzt in einem Busch,
nur einen Meter entfernt von meinem Schuh-
und lauscht...

Besucht auch meine dunkle Seite.. MonstersGame

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 18.04.2007 21:34

Schau Dir mal an, wieviel Trofu man füttern soll. Ich würde dann mal von der unteren Grenze knapp 1/3 abziehen. Versuche es in jedem Fall ganz langsam zu reduzieren. Es gibt ja auch Light- Futter. Habe es bei Kasimir ausprobiert, es schmeckt wohl nicht so sehr! :wink: Wie sieht es denn mit Leckerlis aus?
Kasimir wiegt momentan 6,3 Kilo und der TA meinte am Donnerstag es sei ok, bitte auch nicht mehr. Habe da mal meinen Mann angeschaut, der meint nämlich immer, Kasimir müsse abends sein "Betthupferl" haben.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Melli-KI
Experte
Experte
Beiträge: 499
Registriert: 29.11.2006 09:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Beitragvon Melli-KI » 18.04.2007 21:43

Leckerlis haben wir zwar, geben wir aber nur sehr selten.. Allderdings muss Kitty´s Leben diesbezüglich freudlos gewesen sein, da sie sowas (auch Malzpaste, rohes Fleisch, alles, was nicht aus Tüte oder Dose kommt) garnicht frisst..
sie ist eine echte Whiskaskatze gewesen.. wie sie bei ihrem Bewegungsdrang so fett werden konnte ist mir ein Rätsel..
Meine :katze4: hört gern,

wenn ich sie rufe..

Sie sitzt in einem Busch,

nur einen Meter entfernt von meinem Schuh-

und lauscht...



Besucht auch meine dunkle Seite.. MonstersGame



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste