Oh je, meine Wonneproppen

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 06.02.2007 11:01

Boah, Leuts, ich will ja nicht stänkern, aber bekommt ihr Eure Katzen mal ohne Hokuspokus hin? Futterneid ist ein völlig normales Verhalten und muß in die richtige Bahn gelenkt werden - das ist alles..

@ Gwyn, Deine Sorge um Deine Mäuse in allen Ehren, aber was willst Du noch veranstalten - den indianischen Heiler einfliegen?

Die Mäuse kommen nie wirklich zur Ruhe und das Verhältnis zu Dir als "Oberkatze" kann auch nicht gut sein bei der Rumexperimentiererei.

Von der Oberkatze muß Ruhe ausgehen als ruhender Punkt. Meine Katzen würden durchdrehen, wenn ich die überall hinschleppen würde.

Tschuldigung, aber das mußte mal gesagt werden..

Nu krieg ich wieder Haue..

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 06.02.2007 11:05

lulu39 hat geschrieben:Nu krieg ich wieder Haue..

Lg katrin


Wiso Haue ? Ich denke mir meinen Teil und gut ist .... :wink:

Wie soll den Deiner Meinung nach der Futterdeid in die richtigen Bahnen gelenkt werden ? Bin für jeden Tipp dankbar !

Wenn man das alles mitgemacht hat, was Gwyn durch hat, würde ich auch alles versuchen was geht. Und es scheint ja jatzt der richtige Weg zu sein. Wo ist das Problem ?

Benutzeravatar
Moonlil
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2673
Registriert: 06.03.2006 14:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Moonlil » 06.02.2007 11:07

Mir gehts genauso wie hildchen. Gismo wiegt 6,4 kg, genauso wie die Menschen über Weihnachten zugelegt :? Ich will ja nen Kater für ihn zum spielen, da Tapsi ihn ja nur anknurren kann. ABER meine Mama will kein weiteres Tier im Haus, weil schon zwei Katzen stressig sind. Nicht mal süße Katerbilder aus dem TH überzeugen sie :(
Gismo liebt ja seine Wollbällchen, also schmeiß ich die auch mal die Treppe runter und er rennt hinter her. Aber wie es so ist, nach 5 Minuten muss erstmal eine halbe Stunde Pause her.
Trockenfutter steht den ganzen Tag da, da Tapsi hauptsächlich nur Trockfutter frisst und wenn das nicht sofort dasteht möchte sie auch nichts mehr und sie neigt zur starken Gewichtsabnahme. Und Gismo frisst eher Nassfutter, gut also kriegt er nur noch sehr wenig.... ein Kilo weniger bei ihm wär ja nicht schlecht.
Liebe Grüße von Tapsi, Gismo, Fidor und Melanie
Bild
Der Hund mag wundervolle Prosa sein,
aber nur die Katze ist Poesie

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 06.02.2007 11:10

Strenge und konsequente Trennung beim Fressen in Deiner Anwesenheit. Jeder frisst seinen Napf für sich leer. Bleibt ein Rest, hat der ander das nict zu fressen.

Jedes Tier kennt seinen Napf - das ist wichtig.

Meine 3 Jungspunde müssen seit gesten ja Diät fressen, sie würden aber nie an Neros Napf gehen. Nero frisst separat und das ist nicht der Futterplatz der Jungspunde und das wissen sie genau.

Wenn ich Neroreste "freigebe" - ist das was anderes.

Das ist ne Frage der "Erziehung".

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 06.02.2007 11:18

Hmmm .... ja Lulu das hört sich gut an.

Ich füttere jetzt seit längerer Zeit getrennt. Jeder hat seinen Napf aus welchem auch nur derjenige Frisst. Der Große bekommt ja ein anderes Futter als der kleine. Es gibt das bei mir eh nicht, daß der Kleine bzw. Große von dem anderen den Rest frisst.

Der Große frisst aber NIE auf und wenn ich den Napf stehen lasse geht der Lütte dran, da kann ich ihn auch hundert mal wegschupsen. Und ich kann ja auch nicht deswegen zu Hause bleiben. Also stelle ich die Näpfe nach dem Fressen weg.

Zur Zeit füttere ich den Großen auch im Wohnzimmer und den Kleinen im Flur. Hab ich am Anfang nicht gemacht. Da haben beide nebeneinander gefressen. Der Große frisst nur leider nichts wenn der Kleine ständig an seinen Napf geht.

Ich weiß nicht wie ich da vorgehen soll, damit der Lütte sich zügelt.

Hört sich aber gut an was Du schreibt nur die Umsetzung ist mir noch nicht klar.


Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 06.02.2007 11:58

ich hab bei meinen auch die erfahrung gemacht das sie beim trofu richtig reinhauen beim nafu weniger weil sie da richtig kauen und länger beschäftigt sind

ich habe damals den futterneid in den griff bekommen als beide(nicht die jetzigen sondern ist schon einige jahre her) jeder seinen napf bekommen haben und beide das selbe im napf da hat meine futtersüchtige ihren napf aufgefressen und dann war gut hat auch ne weile gedauert und ich war auch zu hause

andererseist würde ich auch denken wenn der große nicht zu den fütterungszeiten kommt dann ebend nicht wenn er Hunger hat wird er doch kommen oder?

sicher muss man aufpassen das er nich zu dünn wird aber irgendeinen weg must du ja finden

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 06.02.2007 12:01

lulu39 hat geschrieben:
@ Gwyn, Deine Sorge um Deine Mäuse in allen Ehren, aber was willst Du noch veranstalten - den indianischen Heiler einfliegen?

Die Mäuse kommen nie wirklich zur Ruhe und das Verhältnis zu Dir als "Oberkatze" kann auch nicht gut sein bei der Rumexperimentiererei.

Von der Oberkatze muß Ruhe ausgehen als ruhender Punkt. Meine Katzen würden durchdrehen, wenn ich die überall hinschleppen würde.

Tschuldigung, aber das mußte mal gesagt werden..

Nu krieg ich wieder Haue..

Lg katrin

Die Laser Akkupunktur hat sie vor 4 Wochen bekommen, als die Tierheilpraktikerin kam. Ich habe meine Katzen nirgends hingeschleppt, ausser einmal in die Tierklinik und das war vor 2 Wochen. Alles andere habe ich telefonisch mit den Ärzten besprochen.
Ich kann sie ja schlecht vor sich hin vegitieren lassen, wenn sie Giardien haben. Die Panacur Paste nehmen sie auch nicht alleine aus der Verpackung und schlecken sie auf. Die muss ich ihnen 1 mal täglich ins Mäulchen geben. Ich laufe nicht den ganzen Tag meinen Katzen hinterher, ich füttere sie, ich gebe Ihnen Wasser und Trockenfutter und ich mache 2 mal täglich die Klöchen sauber. Ich weiß nicht, was daran falsche Tierhaltung sein soll? :roll: Dazu arbeite ich 10 h am Tag, also haben die Katzen auch 10h am Tag Ruhe vor der angeblich bösen Mama :twisted:
Ich wecke die Katzen nie, wenn sie schlafen, sie kommen mir hinterher, wenn ich das Stockwerk wechsle, aber ich laufe den Katzen nicht hinterher.
Die Tierheilpraktikerin kommt ins Haus, sie beschäftigt sich mit den Tieren und hat auch damals gesagt, den Kleinen müsse dringend geholfen werden mit dem Durchfall, weil sie ja noch so im Wachstum sind.
Katrin, ich finde Deinen Tonfall mir gegenüber nicht in Ordnung.
Ich bin Anfänger in der Katzenhaltung, aber ich bin nicht dumm oder naiv.
Ich liebe meine Tiere genauso wie Du Deine und mache mir Sorgen und hinterfrage die Diagnosen der Tierärzte. Ich weiß nicht, was daran falsch sein soll.
Wenn Du mich weiter so hier ansprichst, dann werde ich mich aus dem Forum abmelden.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 06.02.2007 12:08

Gwynhwyfar hat geschrieben:Ich bin Anfänger in der Katzenhaltung, aber ich bin nicht dumm oder naiv


Gwyn, nicht ärgern. Du machst es super mit Deinen Bärchen. Ich finde so mancher könnte sich eine dicke Scheibe davon abschneiden ....

Kritisieren ist immer leicht wenn man nicht im gleichen Problem steckt.

Denke Lulu hat es nicht so gemeint wie es rübergekommen ist, obwohl ich es auch nicht schön fand. Geschrieben wirkt es immer anders.

Aber bitte nicht abmelden, dieses Forum schwindet momentan langsam arg um die netten Foris ..... :oops:

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 06.02.2007 12:32

Richtig, man liest immer raus, was man will und leider bin ich nicht für Sensible zuständig. Tut mir leid, das kann ich nicht -so die Honignummer. So bin ich nun mal.

@Gwyn, wegen mir mußt Du dich bitte nicht abmelden. ich sage keinen Ton mehr dazu - versprochen !

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 06.02.2007 12:34

lulu39 hat geschrieben:Richtig, man liest immer raus, was man will und leider bin ich nicht für Sensible zuständig. Tut mir leid, das kann ich nicht -so die Honignummer. So bin ich nun mal.

@Gwyn, wegen mir mußt Du dich bitte nicht abmelden. ich sage keinen Ton mehr dazu - versprochen !

Lg Katrin

Ok Schwamm drüber! :flower:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 06.02.2007 12:35

Wonnie hat geschrieben:Hmmm .... ja Lulu das hört sich gut an.

Ich füttere jetzt seit längerer Zeit getrennt. Jeder hat seinen Napf aus welchem auch nur derjenige Frisst. Der Große bekommt ja ein anderes Futter als der kleine. Es gibt das bei mir eh nicht, daß der Kleine bzw. Große von dem anderen den Rest frisst.

Der Große frisst aber NIE auf und wenn ich den Napf stehen lasse geht der Lütte dran, da kann ich ihn auch hundert mal wegschupsen. Und ich kann ja auch nicht deswegen zu Hause bleiben. Also stelle ich die Näpfe nach dem Fressen weg.

Zur Zeit füttere ich den Großen auch im Wohnzimmer und den Kleinen im Flur. Hab ich am Anfang nicht gemacht. Da haben beide nebeneinander gefressen. Der Große frisst nur leider nichts wenn der Kleine ständig an seinen Napf geht.

Ich weiß nicht wie ich da vorgehen soll, damit der Lütte sich zügelt.

Hört sich aber gut an was Du schreibt nur die Umsetzung ist mir noch nicht klar.


Richtige Tips sind da schweirig. Da hift wirklich nur Konsequenz und ... :shock: :shock: vermutlich 300 mal nein sagen. Einmal nachgeben und man hat bei Katzen verloren.

Der Kleine darf nicht an den Napf des Großen , da würde Nero auch aufhören zu fressen.

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 06.02.2007 12:35

Lulu aber wenn Du schon mal da bist, was würdest Du mir den empfehlen bzw. der Fütterung ? Hast Du ne Idee wie ich es probieren könnte ?

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 06.02.2007 12:40

Danke Dir Lulu, unsere Beiträge haben sich überschnitten.

Was anderes fällt mir da auch nicht ein. Naja muss mal abwarten und konsequent bleiben .....

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 06.02.2007 13:48

Hallo Wonnie,

ich kann das ja nicht wirklich beurteilen, da ich deinen kleinen Wonneproppen nicht kenne.

Aber kann es nicht sein, dass er immer alles ratzeputz leerfrisst, weil du es einfach nicht lange genug stehen lässt (Abruch des Versuches nach 3 Tagen). Wie soll der Kleine so jemals verstehen, dass er gar nicht alles auf einmal fressen "muss", wenn du nach so kurzer Zeit schon wieder die "Regeln" änderst??

Eine zeitlang gibt es nur zu bestimmten Zeiten und rationiert TroFu, dann plötzlich steht das TroFu immer zur Verfügung. Aber schwups - nach 3 Tagen stellt Wonnie das Futter doch wieder weg ... :wink: :wink: :wink

Verstehst du was ich damit sagen will. Der Kleine weiss doch gar nicht wo er dran ist. Und wäre ich Katze und würde gern fressen - mmmhh - dann würde ich sicherheitshalber auch auf Vorrat fressen. Schließlich weiss man nie, wann Wonnie wieder das Futter rationiert ... :wink: :D :wink:
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Batida de Coco
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3054
Registriert: 05.11.2006 19:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lebkuchenhausen

Beitragvon Batida de Coco » 06.02.2007 13:50

hallo,
unser Batida ist knapp 6 monate alt und wiegt auch schon 3,7 kilo,was man ihm aber nicht ansieht.finde nicht das er dick aussieht! neueste fotos findet ihr hier ...http://www.katzen-album.de/forum/ftopic6867.html

man darf meiner meinung nach nicht so groß vergleichen mit den kilos bei rassenunterschiedlichen katzen.BKH ist nun mal eine stämmigere Rasse,unser TA war zufrieden mit Batida und Gewicht.
LG Doreen mit den Fellboys Batida und Stitch
Bild



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste