Ich weiß nicht, ob mein Kleiner zu dick ist.

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 15.09.2006 09:35

Im Moment stelle ich ihm wieder sein Trofu unrationiert hin. Konnte es nicht ertragen, wie er leidet. Wenn er dann immer zu seinem Fressnapf läuft und reinguckt und dann, meinem Gefühl nach enttäuscht, langsam weggeht, hat es mir so dolle leid getan. Dann habe ich mir gesagt, ne nix da, dann ein paar Jahre weniger leben und dafür gut, nämlich ohne quälendes Hungergefühl. Ich habe gestern meine Diät auch abgebrochen. Hatte die Faxen dicke. Der ständige Hunger war so quälend. Lieber mit dickem Bauch glücklich. So, basta. Und wenn mein Kleiner halt etwas dicker ist, liebe ich ihn trotzdem heiß und innig. Habe ihn gestern gewogen, nach 1 1/2 Wochen. Er hatte 100 g weniger. Denke, ist auch nicht gut, da er ja noch in der Wachstumsphase ist.
Außerdem finde ich das, was ihr sagt, auch sinnvoll. Langsam absetzen und weniger, werde ich auch so machen. Aber jetzt muß er erstmal kastriert werden und danach werde ich das in Angriff nehmen.


Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 15.09.2006 14:39

Hey Brigitte,

wie ich in Deinem anderen thread zur Kastra gelesen habe, willst Du Deinen Moritz ja am Montag bei TA anmelden. Bis dahin würde ich auf jeden Fall mit Diätmassnahmen warten. Du kannst ja dann mit dem TA über das Gewicht Deines Kleinen reden. Er kann ihn dann auch noch mal wiegen und (im Gegensatz zu uns) kann er ihn auch sehen und fühlen, ob er zu dick ist. Und er wird Dir dann im Zweifelsfall die richtigen Massnahmen nennen und im Zweifelsfall auch das richtige Futter .
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 16.09.2006 09:48

@Birdy
danke dass du mir helfen willst. Hat mir Judith auch schon angeboten. Ich werde jetzt am WE aktuelle Bilder schießen und ihr mailen. Sie will sie mir dann verkleinern.
Mit dem Hochlanden müsste ich können. Hoffe ich noch, wenn, dann komme ich auf dich zurück.

@MM
Habe mir das auch so gedacht. Jetzt erstmal wie gehabt weiterfütter, bis er kastriert ist und vor allem das Problem mit der TA besprechen.

Mensch macht man sich doch Köppe über die Spatzis.
Bild

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 01.10.2006 10:39

So, jetzt ist Moritz kastriert. War am Mittwoch. Bis zur Kastration durfte er so futtern wie immer, d. h. immer etwas stehen haben. Dann musste Moritz vor der Kastration ja nüchtern sein. Am Abend vorher um 16 h war seine letzte Mahlzeit. Man hat der Kohldampf geschoben. Hat mir richtig leid getan mein Spatzi. Immer schlarwenzelte er um mich rum. Sobald ich mich bewegte raste er in die Küche in der Hoffnung auf endlich Futter. Aber da musste er durch und Frauchen hart bleiben.
Ich habe dann die TA gefragt, ob er zu dick ist. Sie meinte er wäre o.k. Man kann die Rippen fühlen. Das läge an der Rasse, die sind etwas gedrungener. War ich beruhigt, aber nicht lange, denn nach der Kastration 1/3 weniger Futter. Jetzt geht das ganze wieder los.
Ich werde jetzt 1 Woche lang mal auswiegen, wieviel Trofu es genau ist, was er frisst. Habe ja immer nur mal einen Tag gewogen. Und dann doch mal so pö a pö rationieren. Nicht abrupt, wie hier beschrieben.
Eigentlich reicht es mir schon auf meine Figur zu achten und jetzt noch auf die von Moritz. ich glaube, wir machen mal hier einen Diätclub auf.



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste