Übergewicht bei Wohnungskatze

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7303
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sabina » 24.04.2014 19:55

willkommen :s2445:
wow, was für ein wunderschöner stolzer kater, bin hin und weg :herzen2: :herz:
wenn mal ein gewisses gewicht da ist, werden katzis halt auch etwas bewegungsfaul :wink: versuch doch, ihm sein trofu durch die wohnung zu werfen, damit er es jagen muss. macht spass, befriedigt den jagdtrieb und bewegung ist das A und O des abnehmens :wink:
richtlinie ist langsames abnehmen, das ist ganz wichtig, sonst leidet die leber! 200 gramm pro monat wären ideal, keinesfalls mehr als 300 gramm.
schade, dass er gar kein nafu nimmt...mein morpheus hat wunderbar abgenommen, indem ich ihm abends nur noch ergänzungsfutter gebe (almo nature, applaws) oder rohfleisch.
wichtig bei trofu wäre, dass es kein getreide enthält, denn das geht auf die rippen :wink:
futter nicht ständig zur freien verfügung (ist eh langweilig), sondern auf 2 portionen pro tag verteilt und dann eben jagen lassen.
drück dem obersüssen mal ein bussi von mir aufn pelz :kiss:
übrigens hab ich es jahrelang mit diätfutter rpobiert und es gab nur den berühmten jojo-effekt...besser getreidefrei als sog. diätfutter, das ist meine erfahrung (wobei morpheus pro tag nur 4 stückchen trofu bekommt und die muss er jagen. er nimmt sofort zu bei trofu, egal was)
wie alt ist er denn? wäre ein spielkumpel eine option für ihn, das bringt auch bewegung und abwechslung ins leben :D
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 20:09

sabina hat geschrieben:willkommen :s2445:
wow, was für ein wunderschöner stolzer kater, bin hin und weg :herzen2: :herz:
wenn mal ein gewisses gewicht da ist, werden katzis halt auch etwas bewegungsfaul :wink: versuch doch, ihm sein trofu durch die wohnung zu werfen, damit er es jagen muss. macht spass, befriedigt den jagdtrieb und bewegung ist das A und O des abnehmens :wink:
richtlinie ist langsames abnehmen, das ist ganz wichtig, sonst leidet die leber! 200 gramm pro monat wären ideal, keinesfalls mehr als 300 gramm.
schade, dass er gar kein nafu nimmt...mein morpheus hat wunderbar abgenommen, indem ich ihm abends nur noch ergänzungsfutter gebe (almo nature, applaws) oder rohfleisch.
wichtig bei trofu wäre, dass es kein getreide enthält, denn das geht auf die rippen :wink:
futter nicht ständig zur freien verfügung (ist eh langweilig), sondern auf 2 portionen pro tag verteilt und dann eben jagen lassen.
drück dem obersüssen mal ein bussi von mir aufn pelz :kiss:
übrigens hab ich es jahrelang mit diätfutter rpobiert und es gab nur den berühmten jojo-effekt...besser getreidefrei als sog. diätfutter, das ist meine erfahrung (wobei morpheus pro tag nur 4 stückchen trofu bekommt und die muss er jagen. er nimmt sofort zu bei trofu, egal was)
wie alt ist er denn? wäre ein spielkumpel eine option für ihn, das bringt auch bewegung und abwechslung ins leben :D


Hallo Sabina,

vielen Dank für dein tolles Kommentar, das bringt mir Mut und Motivation.

Er ist sehr eigen was Essen angeht. Leckerlis liebt er, dafür würde er alles tun, da macht er sogar Männchen :) mit normalem Essen muss ich's mal probieren.
Er kriegt sowieso Futter in der früh und am Abend, den Tag über sind mein Mann und ich in der Arbeit...
Er wird nächste Woche 7 Jahre. Andere Katzen mag er nicht, haben es mal mit der Nachbarskatze probiert, da saß er dann unterm Bett. Er ist ein kleiner Angsthase, hatte sogar Angst vor einem kleinen Häschen von meiner Schwägerin, der Hase hat ihn gejagt. Er mag einfach seine Ruhe, ist ein Gemütlicher.
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 20:11

Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7303
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sabina » 24.04.2014 20:16

naja, als erstes hab ich morpheus alle leckerlis gestrichen :wink:
ich habe morpheus schon, äh, rundlich übernommen, er war da 5 jahre alt
leckerlis sind halt extrem kalorienhaltig und nehmen auch den appetit. hat mir zwar auch leidgetan, aber nach spätestens 2 wochen hatte morpheus sich bereits daran gewöhnt, dass es nix mehr gibt im leckerlibereich :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 20:21

sabina hat geschrieben:naja, als erstes hab ich morpheus alle leckerlis gestrichen :wink:
ich habe morpheus schon, äh, rundlich übernommen, er war da 5 jahre alt
leckerlis sind halt extrem kalorienhaltig und nehmen auch den appetit. hat mir zwar auch leidgetan, aber nach spätestens 2 wochen hatte morpheus sich bereits daran gewöhnt, dass es nix mehr gibt im leckerlibereich :wink:


Die sind bei uns auch gestrichen)
Den stört es auch mittlerweile nicht mehr.
Meiner hat so nach der Kastration zugenommen, da hat es angefangen :(
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Hollyleaf » 24.04.2014 20:24

Oha... Ja, da muss was passieren.
Wichtig ist, dass es auch nicht zu schnell gehen darf.

Leckerchen gibt es auch in getreidefrei. Da kann ich dir zB die von Catessy (klick) empfehlen.
Die musst du dann aber auch auf seine Tagesmenge an Futter anrechnen.
Getreidefreies TroFu empfehle ich dir Happy Cat LaCusine (klick) empfehlen.
Und Nassfutter mit hohem Fleischanteil (ab 70%). Davon findest du einiges bei Sandra's Tieroase (klick).

Ich halte es für wichtig, erst einmal einen Futterplan zu machen.
Mein Nemo hatte im August letztes Jahr knappe 11 kg gehabt. Nun hat er knappe 9einhalb.
Er hat also schon ziemlich viel abgenommen.
Ich sage dir mal, wie das bei uns abläuft.

Morgens bekommt er 85 g Nassfutter von Miamor oder Gourmet, denn er verträgt leider keinen hohen Fleischanteil.
17 Uhr bekommt er dann sein Nachmittagsnassfutter (NaNaFu), ebenfalls diese Sorten. 85 g.
Jeden zweiten Tag bekommt er dann noch ein paar Stückchen Trockenfleisch (klick). Dafür macht er, wie dein Süßer, Männchen.
Und zwischen 23 Uhr und 24 Uhr bekommt er sein Mitternachtsnassfutter (MiNaFu). Wieder selbes wie oben, 85 g.
Wenn ich aber das Gefühl habe, dass er eigentlich keinen großen Hunger hat, bekommt er statt dessen 10g Trockenfutter in seine "Fummelmuschel" (klick). So muss er es sich erarbeiten. Achja, das TroFu ist getreidefrei und eben das von Happy Cat oder von Applaws.

Es ist auch wichtig, dass er Bewegung hat. Nemo fährt total auf diese weißen Fellmäuse ab.
Die werfen wir ihn oft durch die Wohnung und er rast hinterher wie ein Irrer :lol:

Und noch etwas für deine Motivation:
Nemo hat seit dem an Selbstbewusstsein aufgebaut. Und er genießt seine neuen Freiheiten, zB, dass er besser springen kann.
Er wirkt zufriedener.

Und nun freue ich mich auf weitere Berichte, Fotos :love: und wünsche euch viel Erfolg!

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Hollyleaf » 24.04.2014 20:30

Achso! Nemo hat ein Abnehmtagebuch, in dem ich jedes Gewicht mit Datum notiere.
Wiegen tu ich ihn auf einer Babywaage.

Bild

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Sanoi » 24.04.2014 21:11

Hallo :)

Also ich geb auch mal meinen Senf dazu :P
1. Getreide- und Zuckerfreies TroFu, wobei drauf geachtet werden sollte dass Zuckercoleur und Zückerrübenschnitzel o.ä. auch Zucker ist.
2. hoher Fleischanteil im Nass und Trockenfutter und zwar im Trockenfutteranteil (50%Fleisch sind als trockene Masse viel weniger)
3. Nassfutter notfalls schmackhaft machen mti Cosma leckerlies (getrocknete Fleischstückchen die ich drüber reibe mit den fingern) oder Cat Caviar von Zooplus.
4. Trockenfutter z.b. in einer Schachtel mit Klorollen verteilen oder unter Tüchern geben, so dass er aktiv suchen muss.
5. Auch die Leckerchen ohne Getreide: Granata Pet, Cosma, Catz FineFood.
6. KEINER Firma vertrauen, denn nur weil ein NaFu gut ist, kann in der nächsten Sorte Zucker sein. (siehe Cosma)
7. Regelmäßig zur festgelegten Uhrzeit wiegen, wir machen das wöchentlich mit einer Babywaage, da sie zehntel Gramm anzeigt und somit genauer ist.
8. Nicht zu Schnell abnehmen, so 100 g sind unbedenklich und du wirst sehen es wird eh schwanken, manchmal sind nur 30, dann mal 120 und das ein oder andere mal wird er etwas zunehmen.
9. animier ihn zum spielen :)
10. wenn du nicht alle ausprobieren magst, viele versenden auch Proben (gib hier irgendwo en threat) oder du schaust bei Sandras Tieroase, da kann man einzelne Dosen bestellen. Zwar teurer als Zooplus, aber du kaufst nicht umsonst eine große Portion :)
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8099
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Scrat » 24.04.2014 22:02

Einen Prachtkerl hast du da ! :s1990:
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Hollyleaf » 01.05.2014 19:25

Na, was macht Pupsik's Diät?

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 18.09.2014 13:57

Hallo ihr Lieben,

Pupsik kriegt nur noch Spezialfutter, und zwar das Urinary-Nassfutter von Royal Canin sowie das Trockenfutter von Hills.
Ich hoffe, wir können langsam mit diesem Futter ein bisschen abnehmen.
Heute haben wir einen Kontrolltermin und ich werde mit der Frau Doktor sprechen, wie viel Futter er genau bekommen darf. Außerdem werden wir uns regelmäßig beim Arzt kontrollieren lassen, damit alles in Ordnung ist.
Das Problem bei Pupsik ist die Bewegung...da wir den ganzen Tag in der Arbeit sind, schläft er bestimmt den ganzen Tag. Wenn wir mit ihm versuchen zu spielen, möchte er auch nicht wirklich.
Vielleicht sollte ich zu meinen Eltern in "Urlaub" fahren :) Da war er letzte Woche und meine Mama hat ihn überhaupt nicht schlafen lassen *g*

Viele Grüße

Simone
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Sanoi » 18.09.2014 14:10

Mit Royal Canin sei vorsichtig. Ich sollte das auch füttern, aber da ist zumeist Getreide UND Zucker drin.
Hills ist, zumindestens das was für füttern, zuckerlos, wenn auch nicht getreidefrei. Aber hier bekommen sie das nur für zwischendurch, da wir hoffend dass Noes Entzündung abnimmt.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Hollyleaf » 18.09.2014 14:16

Ich kann dir auch Wildcat empfehlen, gibt es bei Sandras Tieroase. Es hat einen ziemlich stolzen Preis aber kein Getreide, Zucker oder ähnliches und einen hohen Fleischanteil.
Ich bin gespannt, was du vom TA-Besuch berichtest. Ihr schafft das!

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 18.09.2014 14:51

Das ist ja das, wir dürfen ihm nichts anderes füttern, da sein Urin durch das Futter angesäuert werden muss.
Er hatte letzten Monat verstopfte Harnwege, er konnte gar nicht mehr Pipi gehen und war 3 Tage in der Tierklinik....
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Sanoi » 18.09.2014 20:46

Müssen es die Marken sein, das war eher meine Frage ;)
Es gibt ja auch von anderen Firmen Urinary Futter ^_^
Ich weiß das Katzen nicht immer das gesündeste Essen dürfen, aber halt gerade RC hat Zucker drin, was ja nicht gerade gut ist wenn Katz abnehmen will.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast