Nemo- das große Abnehmen. CatzFinefood bleibt drin!! S. 46

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 13.01.2015 19:03

Finalein hat geschrieben: Vorallem, das schlimmste ist doch
irgendwie, den Dackelaugen stand zu halten.


Oh ja, wem sagst du das. Aber wenn er dann mal ein Leckerchen bekommt, dann wird danach gleich 5 Minuten mit deiner tollen Angel mit dem Wurm dran gespielt. Die mag er sehr :D


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 19.01.2015 22:51

Huhu! :s2439:
Ich bin mit Kuro mal ganz in mich gegangen und gemeinsam haben wir überlegt, warum ich die letzte Zeit eigentlich immer so unregelmäßig gewogen habe...
Wir sind darauf gekommen, dass ich einfach immer Angst vor einem schlechten Ergebnis hatte.
Und ebenso, dass ich ihm mit dem nicht-Wiegen keinen Gefallen tue. Also wird ab heute jeden Montag konsequent gewogen, Angst hin oder her.
Auch hat mir Kuro wieder Mut gemacht und mir Tipps gegeben, zB. dass ich alles aufschreiben soll:
wann er was und wie viel bekommt bzw frisst, wann wir wie lange spielen etc. um so eine unerklärliche Gewichtszunahme zukünftig zu vermeiden.
Danke dafür an dich, liebe Kuro :s2445:

Vorhin habe ich ihn gewogen :D
Er hatte bei der Zahn-OP 10,44 kg
beim TA wegen seiner Erkältung dann 10,20 kg

:s1941: und nun hat er 10,04 kg!!! :s1969:

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Kuro » 19.01.2015 22:59

Hollyleaf hat geschrieben:Danke dafür an dich, liebe Kuro :s2445:

Gern, es soll ja endlich mal wirklich dauerhaft vorangehen.
Gerade das Hin und Her ist ja auch nicht gerade gut, aber zugleich etwas Normales.
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon LaLotte » 20.01.2015 22:02

Schön, dass es mit dem Gewicht wieder runter geht :D
Ich denke, dass dir die Nachhaltigkeit beim Wiegen und Dokumentieren dabei hilft, konsequent zu sein. Nemo kann nichts kontrollieren. Die Kontrolle hast du und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass eine Dokumentation dabei hilft, den Überblick zu behalten und Zusammenhänge zu erkennen.
Im Idealfall weißt du dann, warum das Abnehmen stagniert oder warum es in der Gewichtskurve einen Peak gibt, und dann brauchst du dich auch nicht mehr davor zu fürchten :wink:
Liebe Grüße
Dagmar

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 20.01.2015 22:05

Ich habe heute auch gleich angefangen, Liste zu führen:

20.01.2015

6:00 Gourmet "Lamm und Bohnen" 85g
13:00 Opticat Souffle "Voralpenrind" 90g
20:00 6g "Badhra Pferd" TroFu im Wurfspiel

Und beim letzteren geht er ab wie ein wilder Mustang :lol: Er kann wenn er will.
Ich habe ihm die paar Brocken gegeben, weil er Hunger hatte, aber eben nur wenige und das auch nicht ohne weiteres. Er musste schön durch die Wohnung rennen.
Danach war er zufrieden :D


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 26.01.2015 21:48

Ich führe immernoch fleißig jeden Tag Liste. Ich werde das immer am Monatsende als PDF schreiben und speichern und auch ausdrucken für die Tierärztin.
Ich kann es euch dann auch gerne hochladen, das PDF, wenn ihr auch mal einen Blick draufwerfen wollt?.

Gerade habe ich ihn gewogen: 10,07 kg
Allerdings war er heute noch nicht auf dem Klo, noch nichtmal zum pipimachen. Das hätte ich mitbekommen, denn ich bin den ganzen Tag zu Hause gewesen.
Also tendiere ich dazu, dass es noch weniger ist. Mal schauen, vllt geht er noch auf's Klo, dann wiege ich ihn erneut. Das macht ihm ja zum Glück nichts aus :D
Er legt sich da immer fein drauf und hält ganz still.

Auch das Wurfspiel machen wir nun fast jeden Tag, und wenn nicht, bekommt er dafür seine Fummelmuschel hingestellt.
Aber wenn ich die (abgewogenen) Brocken werfe, dann kann ich mich nur wiederholen- rennt er wirklich wie wild durch das Wohnzimmer.
Wirklich wahnsinn. Erst duckt er sich und geht in Lauerstellung, dann mache ich zwei mal "wsch, wsch" (kann man gar nicht schreiben, das Geräusch) und beim zweiten Mal werfe ich es los. Dann sprintet er los, wobei er den Brocken nicht aus den Augen verliert und die letzten Schritte wie ein Pinguin auf dem Bauch zum Trockenfutter slidet :s1968: Dann sucht er es aber manchmal und wenn ich sage "Nemo, du liegst drauf", weiß er was ich meine, rappelt sich auf und frisst es dann.
Ich muss euch das echt mal filmen! :s1967:

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16951
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät

Beitragvon hildchen » 26.01.2015 21:59

Ich kann es mir vorstellen. :D Ich finde das toll, wie Du mit ihm arbeitest, und der Erfolg wird sich sicher einstellen.
Und denk dran, das Gewicht schwankt immer ein wenig, also mach Dich nicht verrückt - Hauptsache die Richtung stimmt - nach unten.
Stell Dich mal jeden Tag auf die Waage, Du wirst erstaunt sein, wie Du mal ein Kilo mehr und mal weniger wiegst.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät

Beitragvon Kuro » 26.01.2015 22:59

hildchen hat geschrieben:Stell Dich mal jeden Tag auf die Waage, Du wirst erstaunt sein, wie Du mal ein Kilo mehr und mal weniger wiegst.

Genau, das ist völlig normal. Es hängt ja auch mit der körperlichen Verfassung zusammen und und und. Prozesse, die von außen gar nicht immer zu bemerken sind.

Du legst immer neue Dateien an? Ich hatte das bei Shiyuu damals in einer Datei (allerdings waren das nur drei Wochen, da allerdings täglich, also 21 Tage, das wäre bei Dir dann knapp ein halbes Jahr).
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät

Beitragvon Hollyleaf » 26.01.2015 23:06

Ihr habt ja recht, ihr beiden, ich sollte mal durchatmen :)
@Kuro
Ich mache das so: Ich schreibe jeden Tag alle Mahlzeiten mit allen Zeiten und allen Mengen auf einen Block und auch den "Sport" und die Zeit.
Und am Ende des Monats werde ich den Monat auf dem Notebook abschreiben und es als PDF abspeichern sowie ausdrucken und das dann in den Tierarzt.Ordner heften.

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät

Beitragvon Kuro » 27.01.2015 00:41

Ah okay, da kommt dann natürlich eine ganze Menge zusammen. Erinnert mich an meine Übersicht, wenn ich Shiyuu von Nassfutter auf Barf runtersetze (so mengenmäßig).
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Schuggi » 27.01.2015 05:42

Hollyleaf hat geschrieben:Wir sind darauf gekommen, dass ich einfach immer Angst vor einem schlechten Ergebnis hatte.
Und ebenso, dass ich ihm mit dem nicht-Wiegen keinen Gefallen tue. Also wird ab heute jeden Montag konsequent gewogen, Angst hin oder her.


Ganz ehrlich, ich verstehe das nicht...
Beim allgemeinen abnehmen geht es voran, und man hat
vielleicht mal einen relativ kurzen Stillstand, sowas kann passieren
und ist nix schlimmes!
Angst hat man nicht einfach so, sondern weil man genau weiß
etwas falsch gemacht zu haben, wie z.B. inkonsequent zu sein.

Stimmt genau... mit dem NICHT wiegen tust Du Nemo keinen
Gefallen, Dir selbst wahrscheinlich schon, und im Grunde
ist es nichts anderes als ein "weglaufen" vor der Wahreit eigener
"Fehler" die in diesem Fall ein Tier ausbaden muss.

Du musst es endlich konsequent durchziehen, Deinem geliebten
Nemo zuliebe...

es geht um sein Leben inkl. seiner Lebensqualität und Gesundheit.
Du hast 2013 so toll angefangen, mit Büchlein und was weiß ich
nicht alles....

Völlig unabhängig von Dir, ich kriege es nicht in meinen Kopf das
Besis immer wieder behaupten ihr Tier ist ihr ein und alles, sie lieben
es ohne Ende und sie haben größte Angst manchmal sogar Panik
wenn ihm etwas passieren könnte....oder es sterben würde.

Und gleichzeitig lässt man sich von großen Kulleraugen, lieblichen Miauen
oder was auch immer dazu verleiten genau das zu tun, was einem Tier
langfristig schadet.

Sicher es gibt Leute die füttern ihre Tiere so fett das die sich kaum noch
bewegen können, fast in den Tod. Die haben den Hang zur Realtität
völlig verloren und eine gestörte Wahrnehmung, das ist nochmal eine
ganz andere Nummer.

Wer sein Tier ohne Ende liebt hat eine Menge Möglichkeiten ihm
etwas Gutes zu tun, in Deinem Fall wäre es eine Diät ohne wenn
und aber durch zu ziehen.

Ich weiß wie schwer manche Dinge umzusetzen sind, und auch
wie es einem fast das Herz bricht hart zu bleiben, mir selbst
geht es nicht anders, jeden Tag muss
ich dadurch und gnaden/bedingungslose Härte walten lassen.
Mir fällt es auch nicht immer leicht....

ABER
an jedem dieser Tage denke ich daran das meine Härte/Konsequenz
meinem geliebten Tier dazu verhilft die Chance auf ein längeres Leben zu
haben. Und nichts anderes zählt für mich...

Und bei Nemo käme sogar noch eine bessere Lebenqualität dazu
wenn man es genau nimmt.
Normalerweise würde ich sicher etwas verständnisvoller sein, und
sagen aller Anfang ist schwer usw. aber das trifft auf Dich/Euch einfach
nicht zu. Du und Nemo ihr seit schon so lange am diäten das Du inzwischen
den Dreh locker raus haben müsstest, und die zwischenzeitlichen Erfolge
sprechen ihre eigene Sprache. Auch wenn es zwischenzeitlich gesundheitliche
Probleme gegeben hat, in den allerseltesten Fällen muss deshalb eine Diät
unter oder gar abbrochen werden.
Und noch ein kleiner Tipp, wenn Du das nächste Mal bei Deinem TA bist,
lass Dich mal aufklären und befrage sie zu Fettleibigkeit und den einhergehenden
gesundheitlichen Diskrepanzen die dadurch auftreten können, wozu u.a.
auch die BSD zählen kann.


Dieser Thread hat inzwischen über 43 Seiten und 639 Antworten,
und es werden ja nicht nur hier die gesundheitlichen Probleme
inkl. Diät besprochen, sondern in jedem in dem Du es ansprichst.
Damit möchte ich sagen, das Du bei Gott mehr Zuspruch und
positives "Input/Feedback" in jeglicher Form bekommen hast als manch
ein Fori während seiner gesamten Zeit hier im Forum...
also wenn das keine Mutivation war/ist um es durchzuziehen
dann hilft vielleicht noch dieser Denkanstoß bzw. Formel:


Versuchs doch mal so: Jedes Gramm was Nemo schafft
abzunehmen in mehr "Lebenszeit" umzurechnen!
Wenn Du das endlich bzw. wirklich verinnerlichst, bist Du
nicht mehr aufzuhalten und Konsequenz wird zu einem FREUND
der nichts mehr negatives an sich haften hat

Auch in großen Miezekatzen Kulleraugen nicht, die Liebe Deiner Tiere
zu Dir wird es ganz sicher auch nicht trüben, sie definieren sie doch nicht
über Leckerchen...sondern über
DEINE Zuwendung!!!

Davon abgesehen habe ich es nie verstanden warum Du
diese zusätzlichen "Kalorien" und "Nährstoffe" nicht weggelassen hast.
Egal ob und was an Leckerchen gegeben wird, mir kann keiner erzählen
das es wirklich penibel ab oder aufgerechnet wird/werden kann. In
den meisten Fällen sagt man eher "na gut eins geht noch"! :wink:
Keine Leckerchen zu geben gestaltet eine Diät übrigens um einiges einfacher...
nur mal so nebenbei! Ebenso sich auf 1 - 2 Futtersorten festzulegen....

Ich höffe Du packst es und findest wieder den Anschluß,
an Nemo kann es definitiv nicht scheitern....
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät

Beitragvon Kuro » 27.01.2015 05:48

Melanie, Du bist im Moment wieder auf einem guten Weg für Nemos Diät, lass Dich jetzt bitte nicht von Aussagen (und verbalen Tritten in den Hintern), die in der Vergangenheit vielleicht gepasst hätten, verunsichern, das wäre viel zu schade Nemo gegenüber.
Du hast einen Rückschlag erlitten, aus dem Du hoffentlich gelernt hast und bevor weitere Reden dieser Art Sinn machen, sollte man erstmal abwarten, wie sich alles entwickelt. (es macht ja auch keinen Sinn ein großes Geschrei zu machen, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, da ist es wichtiger, dass alle, die schreien mit anpacken, um das Kind wieder aus dem Brunnen zu holen, nicht wahr :) )
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät

Beitragvon Schuggi » 27.01.2015 07:38

Ich trete hier niemanden verbal in den Hintern
um das ein für allemal klar zu stellen... ist nicht
mein Stil... war nie mein Stil.
Ich halte mich an Fakten und was bitte ist daran
verwerflich diese ggf. bei neuen Informationen, Hinweisen
oder Ratschlägen einfließen zu lassen.
Ehrlich gesagt geht es hier nach meiner Auffassung
um etwas mehr als nur einen und 1 Rückfall, und manche
Dinge sind sogar etwas absurd, denke ich ans wiegen
mit "Würstchen" berechnen! Damit meine ich das einiges
irgendwie ungünstig läuft und das, das Vorhaben
"Eine Katze soll/muss Abnehmen" m.u. unnötig komplziert
wird. Was liegt da näher als im Ganzen noch einmal
darauf aufmerksam zu machen?
@Hollyleaf, ich habe nichts gegen Dich oder einen anderen
User hier, ich bin doch nicht auf einem "Rachefeldzug" oder
sowas dämlichen in der Art....wie sollte ich auch ich habe niemanden
etwas getan beileibe nicht, eher im Gegenteil ich glaube das
weißt Du auch sehr genau!!!
Mich "stört/nervt" es einfach das Du so schlau bist das Du genau
weißt wie was funktioniert und es dementsprechend nicht durchziehst.


Ich weiß wie sehr Du möchtest das Nemo abnimmt, und das es
ein echter Herzenwunsch ist...und genau deshalb habe ich mit
der einen oder anderen Sache einfach ein Problem....


OffTopic
Unter erwachsenen Menschen ist es m.E. ein ganz normaler Umstand
das Kind beim Namen zu nennen oder nicht um den heissen Brei zu reden,
auch wenn 1 - 2 Personen (immer die selben) aus mir unerklärlichen
Gründen
es einfach nicht müde werden, mich immer wieder als "Unmensch
oder Idiot" hinstellen zu müssen oder es vielmehr seit einem bestimmten
Zeitraum immer wieder versuchen.
Unerklärlich für mich aus folgendem Grund, vom ersten Tag an
seitdem ich in diesem Forum bin, bin ich meiner Linie/Persönlichkeit treu geblieben

seltsam das es die ersten Wochen und Monate für die Leute alles andere als
ein Problem war.
Nichts gegen Enthusiasmus, oder den Drang sich zu profilieren, das sind
alles menschliche Eigenschaften, aber wird es nicht langsam etwas müßig...
es darf jetzt gern in jede Richtung gedreht, gewendet oder umgestapelt werden,
allerdings dürfte leugnen sich etwas schwieriger gestalten, zumindest für die
jenigen die lesen können, egal wie schnell mitunter editiert wurde.

Vielleicht könnte es ja auch einfach mal aufhören, das wäre Klasse...
und Wunder solls ja manchmal geben :D
Mehr habe ich zu diesem speziellen Thema nicht zu sagen, auch
zukünftig nicht 8)
Ausser vielleicht ich würde es wirklich sehr begrüßen...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät

Beitragvon Hollyleaf » 27.01.2015 21:01

Ich habe es heute gefilmt! Ich lade es hoch :D

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät

Beitragvon Hollyleaf » 27.01.2015 22:03

Viel Spaß :D




Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast