Nemo- das große Abnehmen. CatzFinefood bleibt drin!! S. 46

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 05.11.2014 21:15

Tut mir leid, ich hatte ihre Herzkrankheit ganz vergessen. Wahrscheinlich hast du recht und man kann es wirklich nicht auf das Gramm genau wiegen.


Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Kuro » 05.11.2014 21:33

Glaub ich einfach nicht, weil das bei uns ja auch nicht geht. Beobachte das mal über ein oder zwei Wochen und wiege ihn täglich vor einer Mahlzeit und schau dann mal, wie der Verlauf ist. (das wäre jedenfalls, was ich probieren würde, so hab ich das damals auch bei der Umstellung auf Barf gemacht, als ich merkte, dass die Faustformelmenge bei ihr zu wenig ist und ich über Ausprobieren rausfinden musste, wie viel sie braucht, das ging bei mir drei Wochen)

Macht nichts, musst ja nicht alles von den Anderen im Kopf haben. :)
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Schuggi » 05.11.2014 23:27

Hollyleaf hat geschrieben:Ich möchte einfach nicht, dass er zunimmt. Die Mahlzeiten sind vom Futter etwas mehr, sonst gab es 200g + eine Hand voll Trockenfutter.
Mir ist aufgefallen, dass seine Taille noch schmäler geworden ist. Ich versuche mal ein Foto zu machen später.
Deshalb war ich auch so gespannt, wie sein Gewicht nun ist, ich führe ja Tagebuch (das findet die TÄ übrigens auch gut.)
Ich mache mir doch nur Sorgen. Ich möchte nicht, dass wir durch das Mehr an Nassfutter wieder Schritte rückwärts gehen weißt du?


Dann rechne es um, frag den TA wie viel jetzt die richtige Menge ist und halte Dich daran...
und wenn Du das machen solltest lass Dir gleich mal erklären wie es sich mit der "Optik"
des Körpers verhalten kann, das ist nicht viel anders als bei uns Menschen mit der
"Verlagerung"... soviel zur schlanken Taille. :wink:
Mein TA erklärt gern und vor allem ausführlich, deshalb weiß ich genau was Du genau
Grunde meinst.

Ein "Gesundheitstagebuch" zu führen ist eine sehr wertvolle Sache, egal ob es um
Gewichtsabnahme geht oder andere Krankheiten, meine Cookie hat auch ein Jahres-Kalenderbuch
das findet mein TA auch großartig, und wenn wir unerwartet in eine TK müssen
sind die dort immer ganz von den Socken. 8)

Das Du Dich sorgst ist nachvollziehbar, macht jeder der ein Tier mit gesundheitlichen
Handicap hat, aber Niemanden ist damit geholfen wenn man sich total verrückt macht,
das tut Dir nicht gut und Nemo auch nicht. Und wenn Du es ganz genau nimmst liegt
die Lösung Deines Problems auf der Hand und ist schneller gelöst als Du Nemo auf die
Wage setzten kannst :wink: Berechne für Nemo und sein Gewichtsproblem den täglichen
Bedarf oder lass ihn berechnen, dann kannst Du theoretisch nichts falsch machen und
aufhören wie "wahnsinnig" zu grübeln!!!
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
Finalein
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 13.04.2013 14:09
Vorname: Lia
Geschlecht: weiblich

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Finalein » 10.12.2014 07:55

Und...hat sich schon wieder was getan? Ich schreibe ja wenig hier, lese meistens nur mit. Ich versuche Mika auch von seinem gewicht runter zu kriegen, wobei der ja nur 7 kg hat.
Aber das ist auch zuviel. Und mir gelingt es ehrlich gesagt nicht wirklich.
Ich finde es schon toll, mit welchem Eifer Du daran gehst. Kann mich den anderen nur anschließen. Mach Dich nicht verrückt. Es klappt doch ganz gut.
Und Nemo sieht so niedlich aus, das ist echt ein Kater, den würde ich sofort nehmen. Und Kunak, und ...ach es gibt aber auch Katers, die sind besonders niedlich.
Und so einer ist Nemo. Streichel ihn mal bitte von mir und Kibah natürlich auch. Gruß
Bild
Liebe Grüße von den Fellnasen Mika, Shani, Finchen und Dosi Lia

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 10.12.2014 22:18

Huhu!
Das ist ja lieb, dass du fragst :love:
Und danke für die netten Komplimente, die gebe ich ihm sehr gern weiter :kiss:

Es ist so, dass er beim TA gewogen wurde, als der Zahn rausmusste.
Da hatte er laut Waage über 1 kg zugenommen, was ich mir aber nicht vorstellen kann,
denn weder bekommt er mehr zu fressen noch kommt er mir dicker vor- im Gegenteil.
Ich denke, die Waage war kaputt?

Ich werde ihn bald selber nochmal wiegen, nach der OP wollte ich ihm das nicht zumuten.
Viel Erfolg bei Mika :D Die Routine hat man bald raus.
Am Anfang ist es eine Umstellung und auch ich habe mich überfordert gefühlt. Aber nach und nach wächst man da rein und alles geht in die Normalität über.
Ihr schafft das :s1958:


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon LaLotte » 10.12.2014 22:26

Oh :shock: 1 kg würdest du aber sehen.
Vielleicht hatte da jemand seinen Finger mit auf der Waage :wink:
Liebe Grüße
Dagmar

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 10.12.2014 22:29

Einen 1kg-Finger? :s2034: :s1968:
Nüüü, also ich seh nichts. Buchstäblich seh ich sogar immer weniger.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon LaLotte » 10.12.2014 22:31

Hollyleaf hat geschrieben:Einen 1kg-Finger?
Nääää... mit Hand und Arm dran und so :lol:
Liebe Grüße
Dagmar

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 12.01.2015 21:19

Bei der Zahn-Op vor einigen Wochen stellte sich heraus, dass Nemo leider wieder zugenommen hat :( Er wog auf einmal wieder 10,44kg :(
Das war für uns alle zum einen unerklärlich und zum anderen natürlich sehr enttäuschend.
Er hat nicht mehr gefressen als sonst. Wir konnten uns keinen Reim drauf machen und waren ziemlich niedergeschlagen.
Heute bei der Untersuchung (er ist ja erkältet) sahen wir dann erleichtert, dass er wieder 200g abgenommen hat :D
Nun wiegt er 10,2 kg. Der niedrigste Stand waren 9,8 kg.
Wir haben also einen Rückfall, was sehr schade ist.

Wir könnten etwas Foren-Motivation gebrauchen, um weiter zu kämpfen! Wir geben nicht auf!

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon LaLotte » 12.01.2015 22:08

Um Gottes Willen, bloß nicht aufgeben! Ihr habt so eisern gekämpft, da soll euch so ein kleiner Rückschritt nicht vom Weg abbringen.
Schön dran bleiben. Die Zehn ist ganz schnell wieder geknackt :s1957:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16948
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon hildchen » 12.01.2015 22:10

Ordentlich Sport treiben, Herr Nemo! 8)
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 12.01.2015 22:33

Wir geben uns Mühe! Und dank Wichtelchen Finalein hat er eine Angel mit einem Wurm dran, vielleicht finde ich sie ja....*rumklick*.... da! - diese hier, mit der ist er nicht mehr zu halten! Die ist wirklich sehr toll. Und sie hat eine Feder, das mag er ja.
Aber auf sein Fummelspielzeug hat er keine richtige Lust mehr :?

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Kuro » 12.01.2015 22:58

Hollyleaf hat geschrieben:Aber auf sein Fummelspielzeug hat er keine richtige Lust mehr :?

Shiyuu ist auch nie dauerhaft mit einem zufrieden. Sie braucht regelmäßig Abwechslung, sonst macht sie nicht mit, sondern schaut nur zu. Sie hat teilweise an den einfachsten Dingen Spaß, z. B. wenn ich ein Ende des Zollstocks über den Boden rutschen lasse. Ich kann damit dann auch durch die Wohnung gehen und sie rennt hinterher. Oder mal ein bisschen unter den Teppich und sie stürzt sich drauf. Ich muss vor allem aufpassen, dass sie es dabei nicht übertreibt.
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Finalein
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 13.04.2013 14:09
Vorname: Lia
Geschlecht: weiblich

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Finalein » 13.01.2015 16:19

Hallo Melanie,

ich finde ja, er hat schon gut abgenommen. Daß das Gewicht mal schwankt ist doch auch normal. Ich finde es jedenfalls toll,
wie Du das machst. Mika hat leider kein Gramm abgenommen. Irgendwie kriegt er immer noch zu viel von uns. Das ist aber auch
schwer, umso mehr bewundere ich echt, was Du mit ihm schon geschafft hast. Vorallem, das schlimmste ist doch
irgendwie, den Dackelaugen stand zu halten. Mika rennt ständig hinter mir her, er kann keinen Hunger haben. Aber er kann ständig
futtern. Da muß man ja selbst auch ganz schön standhaft sein. Du machst das schon gut. :s1951: :s1942:
Bild
Liebe Grüße von den Fellnasen Mika, Shani, Finchen und Dosi Lia

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Kuro » 13.01.2015 17:16

Finalein hat geschrieben:Aber er kann ständig futtern. Da muß man ja selbst auch ganz schön standhaft sein. Du machst das schon gut. :s1951: :s1942:

Auch wenn das grad von Nemo weggeht (ich weiß nicht, hast Du einen eigenen Thread für Mika?), Shiyuu kann das auch. Was ich als erstes hatte, waren mehr oder minder feste Zeiten. Bei mir sind es nicht festgesetzte Uhrzeiten, aber eine bestimmte Futtermenge pro Tag, die ich durch 24 Stunden teile und dann auf die Anzahl an Stunden hochrechne, bis es das nächste Mal Futter geben wird (das schwankt bei mir immer ein bisschen, weil ich keine festen Zeiten zum Schlafen und Aufstehen habe, das hängt immer davon ab, was am nächsten Tag ansteht). Und Shiyuu musste nicht mal abnehmen, bei ihr ging es nur darum, dass sie gar nicht erst zunehmen wird.
Wenn Du noch keinen eigenen Thread hast, mach doch einen auf, dann kann man gezielter auf Mika eingehen, so wie hier bei Nemo. Und wenn ich das jetzt nur nicht im Kopf habe, öhm ja, dann leite mich mal an die richtige Stelle. ;)
Your life depends on your ability to master words.



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast