Nemo- das große Abnehmen. CatzFinefood bleibt drin!! S. 46

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Biene » 12.08.2013 13:54

Nemo halt durch! Ich wünsch euch viel Erfolg :kiss:
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Hollyleaf » 12.08.2013 16:47

Haben Fleisch geholt, werde später die Hälfte kochen, portionieren und einfrieren und die andere hälfte roh lassen. Wie oft soll ich ihm das Fleisch geben? Zwischen halb und um sieben ruft die TÄ an...

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon LaLotte » 12.08.2013 18:03

Wenn du keine Supplemente dazu gibst, sollen es nicht mehr als 20 % sein. Bei 14 Mahlzeiten pro Woche wären das 2,8 Mahlzeiten pro Woche. Ich würde 3 Mahlzeiten pro Woche draus machen, sofern sie es mögen.

Mozart hat geschrieben:vorausgesetzt, sie weiß wie viel gegeben werden darf. Aber dann abwiegen, und kein "Augenmaß"
Jo Christa, so sitzen wir in einem Boot :wink:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7542
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Khitomer » 12.08.2013 18:34

Wir haben so einen kleinen Messlöffel, mehr tief als breit. Eigentlich war der berechnet um Kaffee abzumessen. Den benutzen wir, um Pelles TroFu abzumessen. Pelle bekommt davon einen Löffel (gestrichen) pro Tag und sonst NaFu. Das sieht nach wirklich wenig aus. Früher hat er 4 solche Löffel pro Tag bekommen, ohne NaFu aber jetzt haben wir also 3 Viertel ersetzt. Ich hab natürlich zuerst abgewogen und geschaut, wie viel so ein Löffel voll ist.

Wenn Pelle bettelt, dann streichle ich ihn oft und erkläre ihm, dass er jetzt keinen Hunger hat. Das funktioniert bei ihm ganz gut. Es ist einfacher, wenn man konsequent ist, dann betteln sie weniger.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Sanoi » 12.08.2013 18:43

Khitomer hat geschrieben:
Wenn Pelle bettelt, dann streichle ich ihn oft und erkläre ihm, dass er jetzt keinen Hunger hat. Das funktioniert bei ihm ganz gut. Es ist einfacher, wenn man konsequent ist, dann betteln sie weniger.


Bitte sag mir wie du das hinbekommst. Ich bin bei Noe so konsequent wie bei keiner anderen Katze, aber sie bettelt Tag und Nacht und klaut wie ne diebische Elster -_- Sie bekommt echt selten Leckerchen, aber sobald man was zu Essen in der Hand hat oder Richtung Küche geht, bettelt sie.
Also bei ihr hat die Konsequentheit bisher nichts genutzt :cry:
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Hollyleaf » 12.08.2013 19:57

Hmmm.... die TÄ hat angerufen.
Das war alles bisschen schwierig am Tel. Zumal sie ihn grad nicht "vor Augen" hatte wie sie sagte.
Also BB wird sie mir zuschicken, wenn sie dran denkt, sagt sie.
Sie war auch so ziemlich kurz angebunden irgendwie. Sie ging von 6 kg aus und als ich dann sagte, dass es 11 sind, war sie schon empört.
Bin mit der Beratung nicht ganz zufrieden- sie sagte auch nur, dann solle ich hinten auf die Futterangaben schauen und nach den 9 kg gehen.
Haben mal geschaut und da steht nur bis 8 kg- das wären 130 g am Tag :shock: Und soviel frisst er niemals! In jeden Napf tun wir ca. 50 g (Augenmaß... haben mal nachgewogen). Davon frisst er vllt 30 wenn es hochkommt.
Ich weiß nicht, was ich von alldem halten soll. Hab mir die Beratung anders vorgestellt. Was soll ich jetzt machen?
Socke sagte, als Nemo "Tierarzt" und "Nemo" gehört hat, hätte er ganz erschrocken geguckt :lol: :love:
Ach ja... wie gesagt, keine Ahnung wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Wollen diese Woche mal zu Fressnapf und das Happy Cat kaufen.
Nun werde ich erstmal das Fleisch zubereiten,....

Achso! Sie sagte auch, es gäbe da auch Mitterlchen für Katzen, also wie diese "Wunderpille" beim Menschen. Davon hat sie mir aber abgeraten und ich hätte das auch nicht gemacht! Das schreit ja schon nach dem ungesündesten Weg fürs Tier.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7542
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Khitomer » 12.08.2013 20:14

Ich weiss nicht. Pelle ist halt auch ein lieber und umgänglicher Genosse :love:
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Sanoi » 12.08.2013 20:18

Ich würde das Trofu auf 15- max. 20g begrenzen. am besten in ein Ritual einbinden.
Es gibt 2-3 mal zum spielen zu festgelegten uhrzeiten eine kleine Portion und den letzten Rest (sind ja nur wenige) vorm Zubett gehn :-)
Das klappt hier ganz prima ^_^
Und der Futternapf der hier steht ist Noe vorbehalten und das wird auch akzeptiert, so dass sie mehr fressen darf ( is ja ein baby).
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Hollyleaf » 12.08.2013 20:28

Oki. Also eine Hälfte des Fleisches kocht gerade, die andere Hälfte hab ich in kleine Portionen á 25g aufgeteilt. Ist das ok so? :oops:

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7542
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Khitomer » 12.08.2013 20:48

Fleisch bekommen meine 400 g für 5 Katzen als eine der 3 Hauptmahlzeiten. Das Trofu ist das, was du nicht mehr als 10 - 20 Gramm geben sollst.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Hollyleaf » 12.08.2013 20:53

Das hab ich schon verstanden Kitho :kiss: aber das Fleisch soll doch nur als Snack sein oder hab ich das jetzt falsch verstanden? Oh man... Kopf@Tisch *dittsch

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7542
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Khitomer » 12.08.2013 21:01

Katzen brauchen keine Snacks. Sie brauchen 3 bis 4 Mahlzeiten am Tag und vielleicht ein tägliches Ritual, wo sie 2 bis 3 Leckerchen bekommen.

Wenn sie Fleisch mögen, dann würde ich ein paar ganze Mahlzeiten mit Fleisch ersetzen. Du darfst 20 % des Futters mit Fleisch ersetzen, ohne dass du Vitamine usw zusetzen musst.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Hollyleaf » 12.08.2013 21:10

Ich würde sagen, wenn wir ein Trofu gefunden haben, dann könnte man eine Rechnung machen- wie viel von was. Ihr kennt euch da viel mehr aus :?

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7542
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Khitomer » 12.08.2013 21:28

Du kannst auch anders herum anfangen. Wie viele Mahlzeiten fütterst du am Tag? Und wann? Und was bis jetzt?
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo und seine Gewichtsprobleme

Beitragvon Hollyleaf » 12.08.2013 21:32

Also im Moment geben wir

Morgens-
-jeder höchstens 100 g, wobei keiner der beiden alles frisst (vllt jeder 60-70g)
- Abends Trockenfutter jeder 50g ,wobei auch nicht alles gefressen wird (vllt jeder so 20-30g)

Ich würde es dann so halten-
Morgens
- Nassfutter wie gehabt
- Mittags 4 mal pro Woche Fleisch á 25 g (Nemo)
-Abends 20 g getreidefreies TroFu im Spiel

-> Kibah bekommt ihr normales geliebtes Futter im Napf auf die Fensterbank.

Meint ihr, das ist oki so?



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast