Nemo- das große Abnehmen. CatzFinefood bleibt drin!! S. 46

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 17.08.2013 23:31

Hattest Du ihr gesagt, dass er gefressen hatte? Auch das kann ein Grund für höhere Werte sein.
Als ich das bei Shiyuu auch gemacht hatte, war der Nierenwert besorgniserregend. Da war es aber nur ein kleines BB. Als sie den Wert sah, fragte sie mich, wann Shiyuu das letzte Mal Futter bekommen hatte, das lag auch so ca. ein oder zwei Stunden zurück. Daraufhin ließ sie, nach meiner Zustimmung wegen der Kosten, noch ein oder zwei weitere Werte bestimmen, die dann völlig in Ordnung waren und somit zeigten, dass es nur am nicht nüchternen Zustand lag.
Ich hab mir danach auch an die Stirn gefasst und mich gefragt, warum ich nicht von selbst auf den Gedanken gekommen war.
Your life depends on your ability to master words.


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 18.08.2013 00:02

Also kann man sagen- das BB ist ungültig bzw verfälscht? Ich ärgere mich grad in Grund und Boden! Das kann doch nicht sein!

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 18.08.2013 00:12

Das ist halt relativ. Ich denke nicht, dass alle Werte nicht stimmen. Man muss nicht bei allen Werten nüchtern sein. Bei mir kam es auch schon vor, dass ich zum Arzt bin, weil irgendwas war und auch nachmittags Werte abgenommen wurden. Die stehen dann zum einen bis zum nächsten Vormittag bis der Laborfahrer das abholt (das kann Werte auch verfälschen) und da hatte ich definitiv schon gegessen. Aber wenn z. B. der Eisenwert kontrolliert wurde (das war einige Jahre regelmäßig der Fall), musste ich nüchtern sein.

Du weißt es beim nächsten Mal. Das BB ist nicht unbedingt schlecht. Was z. B. gut ist, ist der Cholesterinwert. Davon habe ich an sich nicht Ahnung, aber ich denke, wäre er generell zu hoch, würde er nach der Nahrungsaufnahme nicht in einen positiven, sondern eher noch höheren Bereich rutschen (korrigiert mich wer, wenn das so falsch ist).
Das Abnehmen ist jetzt erstmal das Wichtigste. Und dann würde ich zu gegebener Zeit ein erneutes BB machen lassen - natürlich dieses Mal nüchtern. ^^
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8099
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Scrat » 18.08.2013 12:01

Hollyleaf hat geschrieben:Puh...wie viel er da gefuttert hat, weiß ich leider nicht. Das war etwa 1-2 Stunden vorher...


Wenn ich bei Leo das BB (bzw. bei Susi gemacht wurde) gemacht wird, muss er 12 Stunden nüchtern sein.

Bei den Leukozytenwert würde ich mir keine allzugrossen Gedanken machen. Bei Leo lag er letztes Jahr deutlich (2,6) darunter.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Mozart » 18.08.2013 12:53

Sorry Melanie, ich antworte erst jetzt, war die letzten Tage nur von meinem Galaxy im Forum. Und da ist mir das Tippseln zu nervig. :wink:
Als Laie - das BB ist in Ordnung

Hinter den Befunden wirft der Compter jedemal ein + oder ein - aus, wenn der Normwert überschritten wird.
Man sollte dann aber immer gucken, wieviel der Blutwert vom höchsten Normalwert abweicht.

Referenzwert Erythrozyten 5-10, eine Erhöhung von 0,7 -> würde ich mir keine Gedanken machen

Referenzwert Leukozyten 6-11, der Wert ist um 0,6 niedriger -> würde ich mir keine Gedanken machen
(gleiches gilt für den niedrigere Wert im Differentialblutbild)

Referenzwert Hämaglobin 9-15, der Wert ist um 0,8 und Referenzwert Hämatokrit 40-55, der Wert ist um 6 erhöht - aus meiner kein Grund zur Besorgnis, das kann vielleicht an zuwenig Trinken liegen -> würde ich mir keine Gedanken machen

Referenzwert Glukose 63-140, der Wert ist um 16 erniedrigt - kann in einem Fehler an der Blutabnahme liegen -> würde ich mir keine Gedanken machen

Referenzwert LDH normal bis 182, er ist bei Nemo um 116 erhöht -> das kann durch die Stauung von der Blutabnahme sein, wenn Werte umd 2- oder 3fache erhöht sind, muss weiter suchen. Das ist er aber bei Nemo nicht. -> würde ich mir keine Gedanken machen

Referenzwert Calcium 2,2 b is 2,9, erniedrigt um 0,1 -> würde ich mir keine Gedanken machen

Die Seite 2 hast Du nicht eingestellt.

Hollyleaf hat geschrieben:Sie sagte nichts vom nüchtern sein, obwohl das ja eigentlich so ist :roll:
Und sie sagte auch, dass alle Werte ok sind!
Ich glaub, ich wechsle dann doch :x


Das sagen viele Tierärzte nicht, dass die Katze nüchtern sein soll. Sinnvoll ist es, weil die Referenzwerte eben auf den Daten beruhen, die im nüchternen Zustand gemessen werden. Wurde nicht im nüchternen Zustand Blut abgenommen, dann muss man das bei der Interpretation das berücksichtigen. Das hat die Tierärztin wohl auch, weil sie sagt, die Werte sind okay. :wink:
Wir als Laien kennen auch nicht die Zusammenhänge zwischen den Einzelwerten. Das ist ja eine komplizierte Geschichte.
Am Einzelwert der erhöht oder erniedrigt ist, da kann man kein Krankheitsgeschehen festmachen. Deshalb müssen wir Laien die Interpretation von Blutwerten den Fachleuten überlassen. Für uns ist dann hilfreich, wenn wir ein bisschen was über die Werte wissen und fragen können.
Du kannst Dir auch angucken, was Kasimir, Angel und Nemo dazu geschrieben haben : http://schnurr-schnurr.de/Blutwerte.htm
Mir würde jetzt auch kein Wert auffallen, der bei Nemo kontrollbedürftig wäre.
Von daher, kannst Du froh sein, dass der Racker so gute Blutwerte hat. :s2445:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 18.08.2013 19:40

Huhu :s2439:
Ich danke euch allen für eure Antworten!
@Mozart Danke :kiss: Es waren nur diese zwei Blätter.
Nun bin ich doch wieder beruhigt.

Gestern ist Nemo hier eine Etage im Treppenhaus hochgerannt :love:
Ich stand halt eine Treppe höher und hab gesagt "Na komm" (das weiß er, was das heißt). Er schaute mich entgeistert an.
Ich hab dann nochmal gesagt "Na komm Nemo, komm!". Und er kam raufgerannt :D
Ich hab mich so gefreut, ich hab ihn ausgiebig gelobt und geknuddelt.
Dann schaut er mich an auf die Art "Warte, ich kann noch mehr wenn dich das so freut!" Und zack, nächste Treppe hochgerannt. Ach, mein kleiner Fellkuchen :love:
Auch sonst geht es den beiden super! Heute gab es Fleisch:
Bild

Nemo mochte das gekochte nicht wirklich. Deswegen tau ich ihm grad noch rohes auf.
Und mit meiner Mama hab ich ganz lange telefoniert und mit ihr zusammen einen Futterplan erstellt.
Das wollen wir nun erstmal so versuchen:
Bild

Da wird sowohl Kithos Plan berücksichtigt, als auch unserer.
lg an euch :s2439:
Achja und Christa- danke für deine Mühe die Werte einzeln auszuwerten :kiss:

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 18.08.2013 20:34

Ich vermisse allerdings die abendliche Futterration. Und die Mengeangabe für das Nassfutter, auch das muss eingependelt werden.

Übrigens, als Tipp: Mörsern mal die Brocken Trockenfutter, die Du über das Nassfutter geben willst (ich würde Trockenfutter aber nur dann darüber geben wenn sie das Nassfutter nicht annehmen, sonst gibt es doch keinen Grund). Beim Mörsern verteilt es sich besser, obwohl es auch nur ein paar wenige Stücke sind.

Und ich würde das Trockenfutter abends auch nicht so lange stehen lassen (zumindest die Zeiten Stück für Stück reduzieren). Sie sollen sich ja an feste Zeiten gewöhnen. Und vor allem musst Du sonst viel zu sehr aufpassen, dass Nemo nicht bei Kibah klaut. Wie willst Du das über sieben Stunden ununterbrochen machen?
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 18.08.2013 20:50

Huhu Kuro :kiss:
Also ich würde sagen, ich versuche es jetzt einfach mal so. Meine Mutter sagt, sie macht das auch so und seit dem nimmt ihr Kater Otti langsam aber sicher ab (er muss auch bissel runter). Die Trockenfutterbrocken gebe ich drüber, weil Nemo das Nassfutter runterschlingt. So muss er kauen und sich Zeit nehmen.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 20.08.2013 00:54

Heute kam die Happy Cat Futterprobe an :)

Bild

Einmal light und einmal mit (ich musste 2 mal lesen) VORALPEN-RIND. Sachen gibts :lol:

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 20.08.2013 01:03

Leider enthalten beide Getreide. Sehr schade, dass sie Dir nichts von den getreidefreien Sorten mitgeschickt haben.
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 20.08.2013 01:15

Ja, das wundert mich auch. Aber als Leckerchen (im Spiel) ist es oki, oder?
Haben grad vorhin erst wieder gespielt :love: Aber es dauert vllt 5 Minuten, dann hat Nemo keine Lust mehr.

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 20.08.2013 02:09

Ich würde sie nicht kaufen. Unabhängig vom Abnehmen, Getreide hat bei Katzen nichts zu suchen. Die Proben kannst Du ruhig nutzen, das ist ja nicht viel. Aber kaufen würde ich keine der beiden Sorten.

Ja, das kenne ich von Shiyuu. Weniger was das Spielen betrifft, sondern, wenn etwas nicht gleich klappt. Ich hab verschiedene sogenannte Intelligenzspielzeuge hier und auch Selbstgebasteltes, aber sobald das nicht gleich klappt, hat sie kein Interesse bzw. keine Geduld mehr. Aber fünf Minuten sind ja besser als gar nichts. Dann machst Du halt öfter am Tag fünf Minuten, bei sechs Mal hast Du auch eine halbe Stunde. Dazu kommt ja auch, dass es immer auf's Spiel ankommt, Bewegung ist wichtig für ihn, aber natürlich altersentsprechend.
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 20.08.2013 13:46

Als Leckerlies sind die ok :-)
Geb ich auch öfters.
Ich seh dass immer so. Mäuse haben ja auch en bissl Getreide intus. Natürlich nicht soviel, wie im TroFu dass du das als Hauptfutter füttern würdest. Aber wie gesagt als Leckerlies ist es in Ordnung.
Nur nicht überhand nehmen lassen ;-)
Man verliert schnell den Überblick, dass sage ich aus Erfahrung :lol:
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 20.08.2013 14:47

Sanoi hat geschrieben:Ich seh dass immer so. Mäuse haben ja auch en bissl Getreide intus. Natürlich nicht soviel, wie im TroFu dass du das als Hauptfutter füttern würdest. Aber wie gesagt als Leckerlies ist es in Ordnung.

Bei einer Katze, die nicht abnehmen muss, ja, wegen meiner. Aber eigentlich sollte in diesem Fall das Trockenfutter ganz wegbleiben. Melanie sagt, es ist nicht möglich, also sollte in diesem Fall zumindest auf das Getreide verzichtet werden.
Das ist übrigens in geringen Anteilen meist auch schon im Nassfutter enthalten, denn da wird ja auf die ausgewogene Zusammensetzung geachtet. Ich hatte das auch bei verschiedenen Sorten (ich glaube z. B. Real Nature), dass da ein bisschen Reis oder so mit drin war, das stellt dann schon den kleinen Anteil im Magen einer Maus dar. Da muss man nicht noch mit getreidehaltigem Trockenfutter rangehen, wenn der Kater so viel Übergewicht hat.
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 20.08.2013 15:58

@Kuro
Erstmal- vielen lieben Dank! Deine Probe ist heute angekommen! :s2445:
Da hat sich deine Süße aber ganz schön ins Zeug gelegt :lol: Süß! Ich glaub, den heb ich auch auf :love:
Also vielen Dank :kiss:

Ihr habt recht- ich achte beim Kauf auf Getreidefrei.

Heute Nacht haben wir mal versucht, das TroFu über Nacht wegzustellen. Damit sie morgens Hunger haben. Gesagt, getan.
Heute morgen um viertel 9 habe ich die beiden dann gefüttert. Nemo hab ich ein paar Brocken TroFu drübergestreut, damit er nicht so schlingt.
Und tatsächlich... "nomnomnom....nom....nomnom.....nom...." :s1957:
Und Kibah habe ich das Futter auf ihre Fensterbank gestellt und die Kratzrolle weggestellt, damit Nemo nicht mehr hochkommt, sondern nur sie.
Und selbst sie hat viel gefuttert. Ein voller Erfolg also!
Hach, wenn das so weitergeht, dann heißt es:

Warten, bis die kilo purzeln! (natürlich grammweise) :s1941:
Ich freu mich so!!

Das richtige Futter vom Futtershuttle kam heute auch :)
Ich hab euch extra mal die Zusammensetzung fotografiert.
Trockenfutter Sorte "Super Premium getreidefrei Plus9" und Nassfutter "Kaninchen"

lg :)

Bild

Bild

Bild



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast