BItte um Ernährungstipp

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon Sanoi » 15.01.2011 23:18

Hi,

also das mit dem Fischtag hat sich erledigt :-(
Selbst Gina hat nun keine Lust mehr -_-
Übers Spielen mit dem Futter freut sie sich zwar nicht, aber sie spielt mit.
Suchen will sie ihr fressen aber nicht.
Mit Yokiko klappt das leider gar nicht. Durch seine Augen hat er solche Probleme das Futter zu finden, das sehr schnell die Lust weg ist.
Spielen mag er auch icht (z.B. mit ner Angel). Entweder es ist ihm zu langsam oder, wenn ich "beschleunige" kommt er mit den Augen nicht mehr hinterher. Aber mein Hauptproblem ist, ich finde er nimmt mom sehr stark ab. Hier mal von allen dreien die Gewichtsanalyse der vergangenen Woche (werden einmal pro Woche gewogen)

Choco:4570 (-30)
Gina: 5880 (-30)
Yokiko: 5050 (+10)

Choco: 4600 (+30)
Gina: 5970 (+90)
Yokiko: 4900 (-150)

Choco: 4590 (+10)
Gina: 5980 (+10)
Yokiko: 4860 (-40)

Ich muss nächste Woche zum Arzt mit Choco weil sie zwei Beulen hat, meint ihr ich sollte Yokiko mitnehmen? Finde fast 200g in 1,5 Wochen (haben einmal zu spät gewogen) happisch, oder?
Zudem könnte mir einer vielleicht Tipps geben zum Leben mit einem seebehinderten Kater. Er stößt sich überall, rennt überall gegen und erschreckt sich manchmal vor seinem eigenem Schatten :-( :s2453:
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon LaLotte » 15.01.2011 23:38

Ja, das ist zu viel :shock: Nimm' ihn auf jeden Fall mit zum TA.

Tipps für sehbehinderte Katzen habe ich leider nicht. Außer dem Offensichtlichen, also Einrichtungsgegenstände nicht umstellen und immer ansprechen, wenn man sich nähert. Aber das weißt du sicher selber schon.
Die Spiele sollten sich auf die anderen Sinne konzentrieren, also Gehör- und Geruchssinn bzw. die Wahrnehmung über die Tasthaare.
Knisterspielzeug, Stinkies oder Sachen, die viel Wind machen fallen mir ein.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon Sanoi » 15.01.2011 23:54

Kann es sein das auf "stinkies" Kater nicht reagieren?
Also ich hab es mal mit Suchspielen probiert: Futter im Karton versteckt. Aber er hatte keine Lust nach 2 Min und später ist er einfach weggegangen.
Er hat Angst vor Luftzug und vor allem was knistert oder knackt oder sonst welche Geräusche macht -_-
Hab das Gefühl hab den größten Angsthasen erwischt der hier rumläuft, aber er ist sooooo süüüüü ^_^
Werde es aber nochmal mit anderem spielzeug probieren.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16869
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon hildchen » 16.01.2011 10:42

Manche Katzen reagieren nicht auf Catnip - versuchs mal mit Baldrianwurzel, da gehen eigentlich alle drauf ab.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon Sanoi » 24.01.2011 20:48

Endlich haben alle ein bisschen abgenommen.
Aber man will ja nicht zuviel loben, denn dass hatte ich schon öfters.
Um Yokiko mach ich mir momentan aber sorgen.
Er hat weitere 100g abgenommen in knapp 5 Tagen und das Blutbild hat einen Nierenwert von 1.47 gezeigt. Zudem mussten wir heute schon wieder zum TA, da sein Auge geschwollen war :-(
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon LaLotte » 24.01.2011 21:30

Oh je, es reißt aber auch nicht ab bei euch :(

Gibt/gab es denn eine genaue Diagnose für Yokiko ?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon Sanoi » 24.01.2011 21:57

Nein noch nicht.
Er fragt jetzt weitere Werte ab und will ihn am Mittwoch wegen dem Auge sehn.
Hoffe nur, er hat nichts schlimmes wegen dem erhöhten Wert.
Meine Schwester hat vor 2 Jahren eine Katze verloren und da fing das genauso an :-(
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon LaLotte » 24.01.2011 22:10

Nicht im Voraus verrückt machen Bild Das kann verschiedene Gründe und Abläufe haben.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon Sanoi » 24.01.2011 22:34

Naja, interpretiere immer wie der TA guckt ^_^
Und der sah auf das Blatt als hätte er sich verguckt :-(
Hat gaanz viel Flüssigkeit gespritzt bekommen und dabei gekämpft wie ein Tiger :roll:
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon LaLotte » 24.01.2011 23:02

Welcher Nierenwert ist das denn? Kreatinin?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon Sanoi » 25.01.2011 18:43

Ja genau.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon Sanoi » 25.01.2011 22:29

hat schon wieder 50 g seit Sonntag abgenommen :-(
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon Sanoi » 26.01.2011 19:59

Waren gerade beim TA, Schilddrüsenwerte sind ok, bekommt nun ein Pulver über das Futter und Creme ins Auge. Am Freitag muss er nochma hin -_-
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon LaLotte » 26.01.2011 21:13

Das ist ja schon mal gut.
Aber was sagen denn die anderen Werte? Ich hab' mich auch gewundert, denn der Kreatinin-Wert liegt zwischen 0 und 1,6 bei der Katze im Normbereich. Wie sieht es denn mit Harnstoff aus?

Es muss doch einen Grund haben, dass er permanent abnimmt. Hat der TA keine Idee? Weißt du, was das für ein Pulver ist?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: BItte um Ernährungstipp

Beitragvon Sanoi » 26.01.2011 22:47

Das Pulver soll wohl dem Futter phosphat entziehen, so dass es nicht verdaut wird.
Laut Labor liegt der max-wert bei 1.2.
Er weiß es momentan nicht, da alle anderen Werte auch Harn. im Normbereich sind.
Aber der Kleine hat eben zum ersten Mal seit einem Monat seine gesamte Tagesration geschafft *freu*
Hab ich gleich noch was gegeben ;-)
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste