Hazi ist etwas zu dünn

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Re: Hazi ist etwas zu dünn

Beitragvon shimali » 01.11.2010 07:31

Ich bin entsetzt!!!!!!!!! dat Hazi frisst kein Käse! sie lutscht dran rum und spielt damit, aber fressen ist ausverkauft!!! :s2444:
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7543
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Hazi ist etwas zu dünn

Beitragvon Khitomer » 01.11.2010 18:30

:lol: Also von meinen fünfen mögen auch nicht alle Käse. Das scheint normal zu sein...
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7303
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Hazi ist etwas zu dünn

Beitragvon sabina » 01.11.2010 19:10

sag mal. ist die darmflora o.k.??
hatte sie früher mal öfters df oder/und bekam sie schon antibiotica?
mein aragon war sehr mager, jedes knöchelchen stakste raus. als ich ihn bekam, hatte er colis und clostridien und bekam ab. danach war der akute df weg, aber bei jeden neuen futter war der df oder sehr weicher stuhl wieder da. und obwohl er noch im wachstum war, legte er kaum an gewicht zu.
ich liess ihn dann nochmals richtig durchchecken (auch mit BB wegen pankreas) und mein ta meinte dann, seine darmflora sei einfach nicht fit. aragon bekam dann ein supergutes darmflora-aufbaumittel mit probiotika und präbiotika. fazit; df nie mehr wiedergekommen, schönes fell und innerhalb 1 monats hat mein kleiner ein volles kilo zugelegt! :kiss:
seitdem kann ich füttern, was ich will :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Re: Hazi ist etwas zu dünn

Beitragvon shimali » 02.11.2010 01:33

also da sie sonst keinerlei beschwerden hat und nun ja auch nicht mager ist (sie hat eben im falle einer Infektion nur kein gramm zuzusetzen) geh ich mal davon aus, dass die Darmflora i.o. ist. Die etlichen TÄ die ich so durch habe hätten ja sicherlich auch irgendwann mal was endeckt wäre es anders.

ob Sie antibiotika hatte kann ich nicht zu 100% sagen, da ich sie erst mit 4 wochen bekommen habe und natürlich nicht weiß, was gemacht wurde, als sie aufgefunden wurde damals.

Futterwechsel im üblichen sinne hat sie nur den von kitten auf normal futter hinter sich ;-) In der Wachstumsphase hat sie auch normal zu gelegt, also ich denke nicht das da was nicht stimmt! sie ist einfach nur ein bombastisch schlechter futterverwerter.
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Hazi ist etwas zu dünn

Beitragvon Saavik » 02.11.2010 02:49

Hm... vielleicht ist sie einfach eine Zierliche?!

Als Beispiel, meine Züchterin hatte ein Maine Coon Mädel (Kastratin) das sich weigerte mehr als 3 kg zu wiegen, die ist aber putzmunter und top in Ordnung, ist manchmal wie bei uns, manche brauchen nur Schoki anzusehen und haben 1 kg mehr und andere können Futtern bis zum Umfallen und nehmen kein Gramm zu...

Wenn bisher kein TA was gefunden hat, kann es ja sein, das da nichts ist... - behalt sie im Auge, so lange sie nicht Abnimmt oder sonst anders erscheint würd ich mir erstmal keine Sorgen machen :)
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...


Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Re: Hazi ist etwas zu dünn

Beitragvon shimali » 04.11.2010 02:13

also ch habe jetzt noch die letzteoption probiert, das nahe liegenste - da kommt man ja nie von alleine drauf- ich habe ihr Kittenfutter gegeben, aber da weigert sie sch auch strikt es zu fressen :-(

Ich hab ja in dem Sinne noch keine Sorgen, es ist mehr ein unbehagen, dass die Sorgen schneller kommen als gewöhnlich ;-)
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast