Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen

Leicht - oder Schwergewicht - wieviel Kilos bringen Eure Katzen auf die Waage?

Sie ist/sind noch Kitten - von daher ist es egal
8
6%
3 bis 4 Kilo
30
24%
4 bis 5 Kilo
37
30%
5 bis 6 Kilo
19
15%
6 bis 7 Kilo
11
9%
7 bis 8 Kilo
11
9%
mehr als 8 Kilo
5
4%
Meine Katze/n wiege ich nie
0
Keine Stimmen
Die Daten unterliegen dem Datenschutz - sagt/sagen meine Katze/n
4
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 125

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ?

Beitragvon Cuilfaen » 20.07.2010 11:50

Anarion und Merry wiegen beide meistens das gleich und im Regelfall knapp über 6kg (hab gestern mal schnell gewogen, da hatten beide 6,1kg).
Generell finde ich alles unter 6,5kg für Merry und 7kg für Anarion ok, weil beide sehr große Kater sind (Merry hat bei seinen 6,1kg zur Zeit eine richtig schön ausgeprägte Taille).
Izzie ist mein Leichtgewicht und wiegt meistens um die 3,5/3,6kg mit ab und an Ausschlägen nach oben oder unten. Die 4kg hat sie noch nie geschafft - finde aber auch nicht, dass das nötig wäre. Sie ist halt eine zierliche BKH-Dame.
Beim gestrigen Wiegen hatte sie aber mal wieder 3,9kg - da werde ich die Trofu-Ration wohl etwas reduzieren müssen. Im Moment mag sie nämlich mal wieder TroFu lieber als das Nafu und gleichzeitig schläft oder liegt sie halt echt viel rum bei der Hitze und bewegt sich wenig. :roll:
Wobei sich das Gewicht bei Izzie meistens irgendwie selbst reguliert und dann doch wieder im mittleren Bereich einpendelt.

Generell achte ich schon auf das Gewicht. Sie müssen keine Modellmaße haben, aber im gesunden grünen Bereich möchte ich schon, dass sie liegen. Also wiege ich regelmäßig (nicht nach exaktem Zeitplan, aber so nach Gefühl) und kann dann früh reagieren und mit ganz kleinen Variationen (sei es Futter oder Spielverhalten) schon in die richtige Richtung lenken.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon Biene » 20.07.2010 12:46

Wenn ich´s genau nimm, kann ich Minka gar nicht ankreuzen :shock:
Minka wiegt immer so 2,8 / 2,9 kg je nach Hunger.
Die Maus war schon immer so.
Das ist halt wie bei uns, an manchen Leuten geht einfach
nichts ran ;-)

Wobei Minka schon die perfekte Diät macht. *gg*
Denn sie isst nur Häppchenweise und in kleinen mehreren
Mengen auf den Tag verteilt.

Sammy isn 6kg Kater, was sich aber noch ändern kann.
Ragdolls entwickeln sich ja recht langsam.
So richtigt "fertig entwickelt" sind sie erst mit vier Jahren.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
sicki66
Experte
Experte
Beiträge: 146
Registriert: 03.04.2009 17:04
Geschlecht: männlich
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon sicki66 » 20.07.2010 16:36

Ich habe für fast jede Katergorie einen Kater oder eine Katze.
Tiggy wiegt zwischen 3-4 Kilo geb. 05.09.2009
Der "kleine" Big ist zwischen 4-5 Kilo. geb.05.09.2009
Unser dicker Tequila wiegt über 5 Kilo geb. 08.09.2008
Die Chefin Chili hat auch zwischen 3-4 kilo geb. 22.09.2008
Da aber alle noch sehr jung sind kann sich das ja noch ändern,
die rennen jeden Tag soviel da werden schon mal ein Paar Gramm verloren,
aber jetzt bei der Hitze ist es weniger da wird dann aber nicht sobiel gefressen sondern mehr getrunken.
Bild
VIELE GRÜßE AUS DEM RUHRPOTT

Benutzeravatar
tessaiga
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1284
Registriert: 22.11.2007 15:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon tessaiga » 20.07.2010 18:28

Lara wiegt 3 kg, Gina 4kg und Garfield 5kg
Bild

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon user_4480 » 20.07.2010 22:56

Also Kibah wiegt 3,5 Kilogramm und Nemo....ja....er ist mein Bärchen......


äh.....



Bisschen mehr als 8 Kilo :oops: :oops: :oops:




ABER er jagt Kibah schon kräftig durch die Wohnung und bekommt nun besseres Futter. Das wird schon ;)


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon LaLotte » 21.07.2010 01:05

Lotte ist auch eher ein Schmalhannes. Sie wiegt zwischen 3,3 und 3,5 kg. Zusätzlich zum Futter pfeift sie sich ja unkontrolliert noch Mäuse, Vögel und was weiß ich nicht alles rein. Aber da sie halt ziemlich viel durch die Gegend tobt, bleibt nichts an ihr haften. Insgesamt ist sie aber auch eher klein.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon lulu39 » 21.07.2010 07:16

Snoopy wiege ich nicht mehr, die anderen liegen gut bei 6 kg.. :D
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon Mozart » 21.07.2010 14:33

Wenn ich so die Abstimmungsergebnisse sehe - da befindet sich Angel ja in guter Gesellschaft.
Ich habe ja immer Sorge, sie neigt zu Magersucht :wink:
Aber als BKH-Dame darf sie ruhig noch ein bisschen zulegen. :s1958:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Katerkarl
Experte
Experte
Beiträge: 119
Registriert: 27.10.2010 23:24
Geschlecht: männlich
Wohnort: Freiberg (Sachsen)

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon Katerkarl » 29.10.2010 23:35

hm mein stinker is ca 8 kg schwer er is schon was moppelig allerdings finde ich auch das er recht massiev und groß gebaut is für ne normale hauskatze
will aber am we jetzt sowieso mal photos machen :wink: dann könnt ihr euch selbst ein bild machen
lg vom kater und seinem speedy

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon Saavik » 30.10.2010 01:13

Also die Mädels sind ja beide Norweger-Mixe (denke mal mit BKH-Einschlag) und 8 Jahre:

Piepsi hat 4,7 kg beim letzten TA-Besuch gewogen, hier zu Hause kann ich sie ja nicht wiegen, weil sie nicht gerne auf dem Arm ist, sie ist nicht ganz so groß wie Sheila, aber sie hat eine schöne Figur und sowohl ich als auch die TÄ sind sehr zufrieden mit ihr - zumal sie ja auch nur TroFu futtert...

Sheila kommt eher nach mir, mit 6,4 Kilo hat sie etwas viel auf den Rippen, sie hat eine sehr schöne Taille, aber um den Bauch isses ein wenig mehr, nun soll sie so ca. 200g abnehmen, dann ist die TA mit ihr zufrieden, von mir aus darfs ruhig etwas mehr sein, so 500g weniger wären mir irgendwie lieber - ihr gefällt das natürlich so gar nicht ;)

Caruso hat 7,3 kg und damit für einen 3-Jährigen Maine Coon - Kater Modelmaße, es dürfte etwas mehr sein, wenn er flauschig ist, fällt es nicht auf, aber wenn er gebadet hat, sieht man seine sehr schlanke Taille und Rippen sind auch gut fühlbar, da er gerne freiwillig rumtobt, ist es im Moment aber fast unmöglich, ihn etwas "runder" zu füttern - da müsste ich ihn schon mit halben Rindern mästen :lol:
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
flumasi
Experte
Experte
Beiträge: 271
Registriert: 21.05.2008 22:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Leichtgewicht - oder Schwergewicht ? Bitte neu abstimmen

Beitragvon flumasi » 30.10.2010 01:41

Marie wiegt ca. 7,5 kg
Flummy ca. 8,5 kg
Zartbitter (Zabi) ca. 4 kg
und Albert unser 7 Monate alter Kater hat ca. 2 kg.
OK, Marie und Flummy sind zu dick, aber total gesund.
Ist wohl wie bei uns Menschen.
LG
Bild

Bild



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast