Fetter Kater??

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 03.03.2009 20:46

ChrisSu hat geschrieben:
ivonne 83 hat geschrieben:
ChrisSu hat geschrieben:
ivonne 83 hat geschrieben:
ChrisSu hat geschrieben:Wohlgenährt sieht er schon aus. Ich würde das mal mit dem Tierarzt besprechen aber lass' dir bloß kein angebliches Diätfutter aufschwatzen.

Nützt nur der Kasse des TA ..... ich habe das Übergewicht bei meinem Balou mit hochwertigem Futter und entsprechender Reduzierung der Futtermenge super in Griff bekommen.

dito so mache ich es gerade auch


Vorteil an dem hochwertigen Futter ist ja auch das, zumindest meine Kater, davon viel weniger am Tag brauchen als von dem Billig-Supermarkt-Zeug oder dem tollen TA-Diätfutter !!!


naja das tierarztfutter ist miest royal canin und hills... also gute mittelklassesorten. ja ich gebe trockenfutter nciht mehr als 30g am tag. nassfutter kann er haben soviel er will. ist aber nie mehr als 200g am tag.

er ist jetzt 8 mon. alt und wiegt 4,9 kg.


Naja, da kann man das Geld aber lieber für ein handelsübliches Mittelklassefutter ausgeben, das dann wenigstens einen höheren Fleischanteil hat. Bei RC und Hills ist der Fleischanteil ja nicht besonders hoch und m.M. auch viel zu viel Getreide enthalten.


richtig
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast