suche natuerliches herzstaerkungsmittel

Homöopathie, Bachblüten & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Alternative Heilmethoden bei Katzen
sweetcat
Experte
Experte
Beiträge: 100
Registriert: 27.08.2014 17:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: west- ungarn

suche natuerliches herzstaerkungsmittel

Beitragvon sweetcat » 15.04.2015 14:44

fuer unseren zugelaufenen streuner kater charly suchen wir etwas um sein herz und seine kondition zu staerken.

beim spielen wird er schon nach wenigen minuten kurzatmig. da er noch recht scheu ist moechten wir ihn nicht unnoetig zum TA bringen, denn das bedeutet enorm viel stress fuer ihn.

erst vor ca 1 jahr kam er zum erstenmal zu uns. wir schaetzen ihn von seinem verhalten schon als betagten senjor, nicht nur an jahren, sondern auch deshalb, weil er lange verwildert und vernachlaessigt war. es waere auch moeglich, dass er einen unfall hatte, da er sich recht steif und eckig bewegt.

was kann man ihm unbedeklich geben? senjorfutter und verschiedene vitamin und calziumprodukte bekommt er schon.


Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: suche natuerliches herzstaerkungsmittel

Beitragvon biggi139 » 15.04.2015 15:01

Weissdorn stärkt das Herz auf natürliche Weise. Leider habe ich keine Ahnung, in welcher Form es dieses Mittel gibt.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: suche natuerliches herzstaerkungsmittel

Beitragvon Mozart » 15.04.2015 15:43

Ich kann Dir leider nicht weiterhelfen. Das Problem ist ja, dass ihr nicht wisst,
was es wirklich ist. Nur wenn man die Ursache kennt, kann man unterstützen.
Wenn ihr helfen wollt - dann bleibt wohl nichts anderes übrig, als dass der
Racker zum Doc muss.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7329
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: suche natuerliches herzstaerkungsmittel

Beitragvon sabina » 15.04.2015 18:59

Weissdorn stimmt :kiss: das wäre in medizinischer form crataegus, ich gab Cosmo damals crataegus compositum
aber solange es keine gesicherte Diagnose gibt, würde ich da nicht gross eingreifen :wink:
was sicher gut und absolut unbedenklich ist, wäre eine zusätzliche gabe von taurin über jedes futter. reines taurinpulver, mit etwas wasser mischen und übers futter :D
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

sweetcat
Experte
Experte
Beiträge: 100
Registriert: 27.08.2014 17:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: west- ungarn

Re: suche natuerliches herzstaerkungsmittel

Beitragvon sweetcat » 21.04.2015 09:57

er war schon 3 x beim TA, zum ohren reinigen, er war fast taub wegen schmutz und laeusen, hatte zahnstein, floehe und wuermer. dann wurde er kastriert, wobei das herz ja weitgehend in ordnug zu sein schien. da wussten wir aber noch nicht, dass er so schnell ausser atem ist und leicht ins schwitzen kommt, schon nach ca. 5 min. wilden raufen mit einem spielzeug.
dann bekam er blut abgenommen, das wurde aber nur wegen Fel V und Fip getestet, was mir erst spaeter genauer bewust war, nicht genug war. dagegen ist er geimpft worden und fuer die 2. kam dann der TA zu uns nach hause, denn jedesmal panikte er extrem wenn er in den korb kommt.

er bekommt schon stark taurinhaltiges futter und zusaetze, wo das enthalten ist, danke sabine.

an weissdorn dachte ich auch schon, aber einfach was geben, ohne die menge zu wissen wie viel moechte ich ungern.
Gewoehnliche Katzen gibt es keine.



Zurück zu „Alternative Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast