Will's mit Bachblüten probieren! Brauche Hilfe

Homöopathie, Bachblüten & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Alternative Heilmethoden bei Katzen
Benutzeravatar
Kyrill
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 535
Registriert: 11.03.2007 17:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Frankfurt/Oder
Kontaktdaten:

Beitragvon Kyrill » 27.07.2007 15:48

Die gibt es schon vorbeugend (einige Tropfen aufs Köpfchen gerieben). Bei Bedarf, wenn es offensichtlich ist, dass das Tier auch beim Tierarzt stark unter Stress steht, kann man nochmal "nachlegen" :wink:
Gibt es auch als Globuli, die man einfach ins Mäulchen schiebt.
Muss man testen, wie's die Katze lieber möchte.
Liebe Grüße von Anke mit Kira und Kyrill
http://wolleundkatzen.blogspot.com/

KATZEN SIND DIE RÜCKSICHTSVOLLSTEN UND AUFMERKSAMSTEN GESELLSCHAFTER; DIE MAN SICH WÜNSCHEN KANN. (Pablo Picasso)



BildBild


Sibylle
Experte
Experte
Beiträge: 144
Registriert: 19.01.2007 16:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordstrand/ Nordfriesland
Kontaktdaten:

Titel

Beitragvon Sibylle » 28.07.2007 10:06

Ich empfehle bei Bachblüten für Tiere sich die Stockbottles selber zu besorgen. Da bei Katzen die Basis Wasser ist, muß man die Bachblütenmischung alle 3Tage neu machen. Wasser verdirbt. Erst recht im Sommer. Und dann lehnen die Katzen die Mischung auch ab. Aber eben weil das Wasser kaputt geht.

Liebe Grüße
Sibylle mit Nicki und Joschi

Benutzeravatar
Sandfloh
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 535
Registriert: 29.06.2007 16:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon Sandfloh » 28.07.2007 13:21

Danke für den Hinweis.
Ich habe mir schon Stockbottles bestellt ... und komme gerade aus der Apotheke zurück, wo ich mir eine frische Mischung abgeholt habe.
Kann man denn die Fläschchen wieder verwenden?

Zu Weihnachen gönne ich uns dann ein komplettes Set!

LG Vera
Bild
=(-.-)=

Benutzeravatar
Sandfloh
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 535
Registriert: 29.06.2007 16:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon Sandfloh » 29.07.2007 22:02

Psssssst.... ! :s2481:
Ich muss berichten, Sparky ist soeben auf meinem Schoß eingeschlafen.
Das ist Weltpremiere!
Er schläft zwar ganz gerne mal nah bei seinen Menschen, Nachts im Bett.... aber eine Schoßkatze war er trotzdem nie. Kurz zum Kuscheln, okay. Aber er ist noch nie nie niemals nicht auf meinem Schoß eingepennt. Ich trau mich gar nicht mich zu bewegen.... er träumt .... die Pfoten zucken... bin völlig überwältigt
:s2301:

wie Anfangs schon erwähnt ... Sparky ist seit 2000 bei mir ....
Bild

=(-.-)=

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 29.07.2007 22:29

ich freu mich sooooo unheimlich für dich!!!!!
Hätt ich ja echt nicht erwartet, dass die BB so einen durchschlagenden Erfolg haben. Das ist so wunderbar!!! :s1942: :s1969: *leisejubelndundklatschenddamitsparkynichtaufwacht*
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 30.07.2007 10:59

Ich freue mich auch sooo sehr für dich... :s1941: lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...



Zurück zu „Alternative Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste