gekochte Kartoffeln

Alles rund um Nass- und Trockenfutter

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Die richtige Futtermenge und -wahl für meine Katze
sweetcat
Experte
Experte
Beiträge: 101
Registriert: 27.08.2014 17:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: west- ungarn

gekochte Kartoffeln

Beitragvon sweetcat » 02.12.2018 19:45

Hallo, zusammen !

Alle meine acht Katzen lieben gekochte Kartoffeln (ungesalzen und ungewürzt), was ist daran für die Pelzlinge sooo besonders :?:
Man sollte doch annehmen, daß sie als Bestien im Schmuserock diese verschmähen und lieber barfen :!: Gerade gab`s Hühnermägen, frisch und roh -- da war was los :!: :!: Und danach, danach wollen sie meine Kartoffeln auch noch :!:
Und wie sieht es aus bei nierenkranken Katzen, sind da gekochte Kartoffeln angebracht :?:

Grüße von hier, mara natha! :s2439:
Gewoehnliche Katzen gibt es keine.


Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2262
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: gekochte Kartoffeln

Beitragvon purraghlas » 02.12.2018 20:37

Soviel ich weiß, verwerten Katzen gekochte Kartoffeln nicht, d. h. sie sind wertlos, aber wohl auch nicht schädlich.
Ich wüßte jetzt nicht, daß sie für nierenkranke Lebewesen nicht gut wären.

Meine sind auch komischerweise scharf auf Kartoffeln.
Auf Nudeln aber ebenso. :roll:
Ute

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16982
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: gekochte Kartoffeln

Beitragvon hildchen » 02.12.2018 21:54

Die Katzen meines Bruders lieben es, rohe Kartoffelschalen abzulecken. :shock:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 779
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: gekochte Kartoffeln

Beitragvon Nurena » 03.12.2018 11:57

Wenn ich an frühere Zeiten denke wundert mich die Kartoffelvorliebe nicht so sehr ...
In den 50ziger Jahren , gabs noch kein Fertiges Katzenfutter, Katzen bekamen Essensreste und
Kartoffeln oder Nudeln wurden immer gern gefressen ...

In Italien wurde das wohl auch bis in die Jahre 2000 gefüttert ....
wir haben in einem Städtchen in Süditalien mal beobachtet wie eine Alte Frau jeden Abend um 19 Uhr
ein Körbchen mit einer Schüssel Spagetti aus dem Fenster vom obersten Stockwerk heruntergelassen hat ...
und herunten haben immer einige Katzen gewartet und die Spagetti gierig gefressen ... :milch:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11211
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: gekochte Kartoffeln

Beitragvon teufelchentf » 03.12.2018 13:57

Ich hab noch nie Kartoffel gekocht gegeben, also selbst gekochte mein ich. Im Katzenfutter aber schon und da fressen sie es auch.

Wie das bei Nierenkatzen ist weiß ich leider nicht, ist nicht so meine Baustelle.
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.



Zurück zu „Katzenfutter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste