Weißnäschen und Schwarzpfötchen - Geschichten ab 3

Katzen als Hauptpersonen in kindgerechten Texten und Erzählungen
Forumsregeln
Wir freuen uns auf eure Buchvorstellungen für, mit oder über die Katz´ und deren Dosenöffner.
Bitte beachtet aber auch hier die Urheberrechte und formuliert eure Rezensionen selber.
Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17517
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Weißnäschen und Schwarzpfötchen - Geschichten ab 3

Beitragvon SONJA » 09.03.2011 11:39

Weißnäschen und Schwarzpfötchen - Geschichten ab 3 Jahren
Hanne Schüler - rororo / Rowohlt Taschenbuch 1977

Mit den Geschichten von Hanne Schüler über die Katzen: Weißnäschen und ihre Mutter Schu-Schu (sie heisst so,
da sie immer so schnurrt, wenn sie gestreichelt wird) und Schwarzpfötchen und deren Mutter Knuschelmuschel
bin ich aufgewachsen - und ich habe die Geschichten GELIEBT - ich konnte sie erst Tag und Nacht hören, dann später selber
rauf und runter lesen und vermutlich sogar auswendig. Selbstredend, dass meine erste Katze natürlich "Schwarze Pfote" hieß ;-)
In den ganzen Bänden werden die üblichen Alltags-Probleme behandelt, schön beschrieben und absolut fesselnd.

Ich habe selten SO liebevoll und doch realitätsnah geschriebene Kinderliteratur gelesen - absolut empfehlenswert.




Zwischenzeitlich waren die ganzen Bände vergriffen - GSD scheinen einige aber inzwischen wieder erhätlich zu sein.
Bei diesen tollen Geschichten lohnt es sich aber auf jeden Fall auch im Antiquariat danach zu suchen ;-)

Verlagstext:
Weißnäschen, Schwarzpfötchen, Knuschelmuschel und Schu-Schu sind die Hauptpersonen dieser lustig-lehrreichen Kinder-Geschichten ab drei Jahre.
Spielerisch und unterhaltsam führt Hanne Schüler, Lehrerin und Mutter, die kleinen Sorgen und Späße des Kinderalltags vor: Ob es nun um das Spiel mit dem Feuer geht, um Angst vor Gespenstern, um Spielzeugtausch oder um die gemeinsame Ferienreise, Kinder und Eltern werden sich und ihre Umwelt wiedererkennen und vielleicht einmal darüber ins Gespräch kommen.
...


Zurück zu „Kinderbücher und Bilderbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast