Welche Lektüre nach Warrior Cats ist zu empfehlen?

Literatur-Tipps für Genießer, Interessierte und Bücher-Freaks
Forumsregeln
Wir freuen uns auf eure Buchvorstellungen für, mit oder über die Katz´ und deren Dosenöffner.
Bitte beachtet aber auch hier die Urheberrechte und formuliert eure Rezensionen selber.
Wenn ihr zitiert, nennt bitte den Autor und eine Quellenangabe.
Benutzeravatar
Sandranz
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1125
Registriert: 24.07.2008 04:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuseeland
Kontaktdaten:

Re: Welche Lektüre nach Warrior Cats ist zu empfehlen?

Beitragvon Sandranz » 01.06.2011 23:24

Hey- da hast Du dir aber Muehe gemacht Melli- danke!! Ein paar Uebersetzungen hatte ich gedanklich anders gehabt :oops:

Mudclaw ist fuer mich "Matschklaue" :wink: , und "Bramble" brachte ich nie mit Brombeere in Verbindung....- ich dachte immer an sowas wie "Donner" (rein vom Bauchgefuehl her). Wulle & Mikusch? :shock: :wink: , "Willow" ist aber doch "Weide" - und nicht "Glanz"?

Hauskaetzchen passt gut- ich dachte erst an "Hauskatze" - das haette nicht gepasst.....- waere nicht "niedlich" genug :wink: Und Triefnase ist auch ein Volltreffer :wink:


Du wirst sehen- auf englisch ist es einfach zu lesen- nachdem ersten Buch hast Du es raus!
Sancho, Pancho & Rancho

"Eine Katze erlaubt Dir im Bett zu schlafen. Ganz am Rand."


user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Welche Lektüre nach Warrior Cats ist zu empfehlen?

Beitragvon user_4480 » 01.06.2011 23:25

Danke, ich hab mir die ersten beiden bestellt :s1969:
Und nix zu danken- ich habs doch auch nur aus dem internet :oops: :lol:
Ich finde die englischen Namen ungewohnt...ich mag "Brombeerkralle" so vom klang her :love: :love:

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Welche Lektüre nach Warrior Cats ist zu empfehlen?

Beitragvon Mackica » 02.06.2011 08:47

Ja, Willow heißt Weide, fand ich auch merkwürdig dass das in D Glanzfell heißt.

Und Mikusch und Wulle find ich doof. Da haben mir Barley und Smudge besser gefallen. Und gerade nochmal bei deinem Link Melli nachgelesen. Rusty (also Firestars Hauskätzchen Name ) ist in D Sammy.

Oh, und einen Namen find ich echt komisch. Dass Brightpaw "Maispfote" heißt. :shock: :lol:

Aber sonst sind die meisten Namen wirklich gut übersetzt. :D Brombeerpfote klingt wirklich schön. :)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Welche Lektüre nach Warrior Cats ist zu empfehlen?

Beitragvon Mozart » 02.06.2011 11:11

Huhu Melli - danke für das Einstellen der Namen. Ist aus unserem "Warrior-Cats-Forum", gelle.
Das ist aber die Übersetzung von Usern. Kann sein, dass später in der deutschen Übersetzung
es anders übersetzt wird.
Und schön, dass Du es auf englisch versucht. Es ist wie Sandra schreibt: nach dem ersten Buch
ist es ganz einfach. Du wirst Deine Freude dran haben. Ich komme mit meinem 5. Band nicht weiter,
schlafe immer abends schnell ein. Muss jetzt mal am Wochenende ein bisserl lesen, umd dran
zu bleiben.
Ja, mir gefällt auch "Bromberkralle" sehr. Auch sein Charakter gefällt mir. Er hat es nicht einfach
die arme Socke.

Und ich habe gerade etwas gefunden, für alle die auf den 3. Band in deutscher Sprache warten (wie mein Mann zum Beispiel *gg*). habe
direkt bei unserer Buchhandlung reservieren lassen (auch Band 4)!

bitte mal hier gucken :s1941:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Welche Lektüre nach Warrior Cats ist zu empfehlen?

Beitragvon user_4480 » 03.06.2011 19:15

Ich hab grad nen Test gefunden :lol:

Mein Ergebnis (übersetzt)

Name: Rubinpelz

Sie sind freundlich, und sehr wahrscheinlich der Anführer des Clans. Sie sind loyal und lustig, und alle Katzen gerne um Sie. Sie haben braunes Fell und einen weißen Bauch mit bernsteinfarbenen Augen. Du bist sehr hübsch.

http://www.gotoquiz.com/find_your_warrior_cat_name :lol: :lol:


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Welche Lektüre nach Warrior Cats ist zu empfehlen?

Beitragvon Mackica » 03.06.2011 21:15

Das ist ja süß!! :lol:

Your Result: Goldenmist

You are a golden she-cat with brown spots, and stripes around your tail. You have amber eyes and a kind attitude. You love young apprentices and kits, and will do anything to protect your own.
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

lilo28
Junior
Junior
Beiträge: 10
Registriert: 01.04.2020 20:02
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Lektüre nach Warrior Cats ist zu empfehlen?

Beitragvon lilo28 » 03.04.2020 14:11

Ich habe leider aktuell noch keine Empfehlung, wollte mich nur mal bedanken für die ganzen Tipps. Muss sagen, ich hatte gar nicht auf dem Schirm dass es soviel Literatur gibt bei der die Katze im Vordergrund steht. Total klasse! Ich habe mir schon das ein oder andere eBook runtergeladen und bin gespannt. Vor allem Warrior Cats scheint ja sehr beliebt zu sein.



Zurück zu „cattalk Literatur-Café“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste