juchuuuuu, der der Frühling kommt ...

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Lasagna
Experte
Experte
Beiträge: 157
Registriert: 21.10.2006 23:00
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Lasagna » 20.01.2007 22:09

Hallo Eva,

ich habe mir den Tipp mit den Globuli mal gespeichert, da ich für meine Katzen auch was machen muß..... meine Frage ist jetzt, die Globuli sind doch Zucker. Ich füttere extra zuckerfreies Futter und jetzt Globuli nehmen, paßt doch irgendwie nicht, oder ist das so wenig, daß es gar keine Rolle spielt?

Kann man die Globuli einfach ins Naßfutter mischen (das putzen meine Katzen immer komplett weg....)?

Grüße Las


Benutzeravatar
Lasagna
Experte
Experte
Beiträge: 157
Registriert: 21.10.2006 23:00
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Lasagna » 20.01.2007 22:13

Ersetzt das wirklich irgendein Spot-On oder so.... ich kenne mich damit leider noch gar nicht aus. Das einzige, was ich bisher brauchte, war die Wurmkur. Meine vier leben frei im Garten (aber Standort-treu) :wink:

Grüße

Benutzeravatar
Lasagna
Experte
Experte
Beiträge: 157
Registriert: 21.10.2006 23:00
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Lasagna » 20.01.2007 22:27

Hallo Couchpanther,

wollte noch fragen, wie du das gemacht hast, Ohrtropfen und Kratzer, das heißt Mister Bond hat sich gewehrt. Ich habe einen Kater mit chronischer Bindehautentzündung. Der TA hat mir eine Salbe mitgegeben, aber er läßt mich beim besten Willen nicht ans Auge. Ein paar mal habe ich es geschafft, aber dann wird er so scheu, daß er sich eine Weile nicht anfassen läßt. Hast du einen Tipp?

Grüße Las

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 20.01.2007 22:51

der winter kommt ja nun...
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 20.01.2007 22:53

Ich fänd's ja schön, wenn es endlich kalt werden würde und der Winter kommen würde. Hoffe nur, die Pflanzen und Tiere überstehen das alle, wenn es jetzt plötzlich kalt wird :?


Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 20.01.2007 22:59

hab eben noch wetter geschaut - nächste woche kommt der winter.
hier http://www.wetterspiegel.de/de/europa/deutschland/ kann ja jeder mal für sich nachsehen.
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 20.01.2007 23:01

für die Insekten wäre es gut wenn es endlich kalt werden würde,sonst haben wir im Sommer ne richtig üble Plage.


Aber ich weiß nicht ob ich noch lust auf Schnee und co hab... :?
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
ita
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2585
Registriert: 08.08.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Salerno/Italien
Kontaktdaten:

Beitragvon ita » 20.01.2007 23:14

Das kommt aufs blut an...sagt man.Richtig ahnung habe ich auch nicht.
Bild
Quaele nie ein Tier zum Scherz , den es fuehlt wie du den Schmerz!!!!!!!!!!!Bild
Bild

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 23.01.2007 12:21

Hurrrrraaaaa !!!

Heute Morgen Minus 8 Grad. Hoffentlich hält sich die Kälte ein Paar Tage und es geht den Zecken, Mücken und Bremsen an den Kragen.

@eis
Danke Eva. Die Globulis verstecke ich in seinen Knabberstangen. Merkt er gar nicht, hihihi :D

@Lasagna
Sorry. Habe Deine Frage gerade erst entdeckt (bin leider nicht jeden Tag im Forum, aber so oft wie möglich :oops: )
Am Anfang hat er sich gegen seine Ohrentropfen mit Zähnen und Krallen gewehrt. Mittlerweile kratzt und beißt er nicht mehr, sondern versucht sich nur noch der Behandlung durch Flucht zu entziehen. Aber er merkt wohl auch, daß seine Öhrchen besser werden. Mittlerweile tropfe ich 10%ige Calendula-Lösung (Ringelblume). Scheint besser zu helfen, als Surolan vom TA.

Gruß vom Panther
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Mariah
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5685
Registriert: 18.09.2005 02:18

Beitragvon Mariah » 25.01.2007 07:16

Stirbt das Ungeziefer jetzt bei diesen Temperaturen alles weg oder brauchts dafür länger als 4 Tage Minusgrade?

Minnies Globulis tu ich in ein bißchen Malz- oder Vitaminpaste, die merkt gar nicht, dass da noch was mit drin ist.

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 25.01.2007 10:18

Oh, ein paar Tage sollte es schon knackig Minus sein, damit ein Teil der Biester abstirbt. Katzi´s und unser Vorteil ist auf jeden Fall, daß die Zecken, Mücken und Fliegen durch die milde Witterung ihr Winterquartier bereits verlassen haben um uns zu piesacken, und dann durch den Kälteeinbruch überrascht wurden.

Ich hoffe für uns alle, daß es nicht so arg wird.


Grüße vom Panther
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Mariah
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5685
Registriert: 18.09.2005 02:18

Beitragvon Mariah » 25.01.2007 10:40

Ich auch.

Aber für Februar wurde ja eh der Winter vorhergesagt :wink:

Benutzeravatar
silent
Senior
Senior
Beiträge: 81
Registriert: 26.01.2007 14:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Beitragvon silent » 27.01.2007 11:21

:hello:

Hallo ihr lieben, bin neu hier und komm mit dem Lesen kaum nach 8)

Das Thema Ungeziefer interessiert mich grad besonders, da unsere beiden Miezen Flöhe eingeschleppt haben.
Hab vom TA "Frontline Combo" gekriegt.
Dachte erst, hmmm gleich die Chemiekeule? :?: Aber andererseits haben mir unsere zwei Räuber so leid getan mit dem gekratze :putzen: , dass ich denke, hier ist was angesagt, was schnelle Erleichterung bringt. Nach der gestrigen Anwendung wirken beide schon so, als ob großer Stress von ihnen genommen wurde.

:pfote:

Mariah
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5685
Registriert: 18.09.2005 02:18

Beitragvon Mariah » 29.01.2007 07:22

Heute haben sie im Radio gebracht, dass es schon 2-3 Wochen richtig kalt sein müßte um das Getier abzutöten - was ja bis jetzt leider noch nicht der Fall war :roll:

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 29.01.2007 07:24

gabs schonmal nen sommer ohne getier? kann ich mir nicht vorstellen. und wir hatten oft schon stramme winter und trotzdem war dieses getier nicht tot. insofern kann ich mir nicht vorstellen dass 3 wochen kalt gleich bedeutet dass wir im sommer ungezieferfrei sind
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste